Marco Gruemmer

Blasorchester Lensahn plant zwei Kirchenkonzerte

Bilder
Die geehrten Mitglieder Torben Möller, Manuela Bädermann und Christina Bruß mit dem 1. Vorsitzenden Volker Bädermann (v. lks.).

Die geehrten Mitglieder Torben Möller, Manuela Bädermann und Christina Bruß mit dem 1. Vorsitzenden Volker Bädermann (v. lks.).

Lensahn. Volker Bädermann ist eine ehrliche Haut. Der 1. Vorsitzende des Blasorchesters Lensahn übt sein Amt leidenschaftlich und emotional aus. Es war der 13. März 2020, als er den Aktiven bei einer Probe folgende Mitteilungen überbringen musste: Absage der Frühjahrskonzerte, Absage der Reise zu den Freunden nach Heiligenkreuz am Waasen in Österreich, der Probenbetrieb wird eingestellt. „Noch nie war ich in meiner gesamten Tätigkeit für diesen Verein so niedergeschlagen, traurig und fassungslos“, sagte Volker Bädermann auf der Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021.
 
Was folgte, war laut seiner Aussage für die Orchester-Familie eine turbulente Zeit. In der Vereinsarbeit war man gezwungen, Tiefen, Ungewissheiten und Rückschläge hinzunehmen. „Wir haben aber auch viele positive Dinge erlebt“, erklärte der 1. Vorsitzende und nannte die Vielzahl von Gästen, die auf eine Rückerstattung der Eintrittspreise für die Frühjahrskonzerte verzichtet haben sowie zwei Großspenden über jeweils 1.000 Euro von der Stiftung „Ein Herz für Lensahn - Heinke und Joachim Nitz“ und aus einer Spendenaktion der LEV Oldenburg namens „Land im Glück“.
 
Seit Juni 2021 ist das Blasorchester Lensahn wieder im Probenbetrieb, zunächst auf der Schulhof der Grund- und Gemeinschaftsschule, jetzt wieder in der gewohnten Atmosphäre in der Aula. Inzwischen konnten sogar bereits wieder zwei Auftritte durchgeführt werden, einer in Malente, einer in Heiligenhafen.
 
Hoffnungsvoll blicken die Musikerinnen und Musiker auf die anstehende Weihnachtszeit. Die gute Nachricht: geplant sind zwei Kirchenkonzerte in der Lensahner St. Katharinen-Kirche am 17. und 18. Dezember. Details zum Kartenvorverkauf werden rechtzeitig im reporter veröffentlicht.
 
70. Geburtstag
 
2022 begeht das Blasorchester Lensahn seinen 70. Geburtstag. „Wir planen zu feiern“, gab Volker Bädermann bekannt. Statt der gewohnten Frühjahrskonzerte sind zwei Jubiläumskonzerte vorgesehen, terminiert auf den 20. und 21. Mai 2022. Vom 8. bis 11. September ist zudem ein dreitägiges Fest in Planung.
 
Dem Blasorchester Lensahn gehören aktuell 415 Mitglieder an, 336 passive und 79 aktive. Ein Ziel für das kommende Jahr ist es, neue Mitglieder zu werben.
 
In seiner letzen Blasorchester-Jahreshauptversammlung in seiner Funktion als Bürgermeister lobte Klaus Winter die stets hervorragende Zusammenarbeit mit dem Vorstand, die von Vertrauen und Wertschätzung geprägt war. Das Blasorchester bedankte sich bei Klaus Winter mit Ehrenplätzen auf Lebenszeit für die Frühjahrs- und Kirchenkonzerte. Bürgermeister-Nachfolger Michael Robien versprach, wie in seinem Wahlkampf angekündigt, das Ehrenamt auch künftig zu unterstützen. (mg)
 
Wahlen für die Wahlperiode 2021 bis 2022:
 
Wiedergewählt wurden die 2. Vorsitzende Christina Bruß, der musikalische Leiter Alexander Wulf sowie Jugendwartin Franziska Junker.
 
Wahlen für die Wahlperiode 2022 bis 2023:
 
Volker Bädermann bleibt an der Spitze des Blasorchesters. Einstimmig wählte ihn die Versammlung wiederum zum 1. Vorsitzenden, ebenso wie Sonja Kutrieb zur Kassenwartin sowie Martin Härtner zum Organisationsleiter. Als Schriftführer ist Erich Wulf aus seinem Amt ausgeschieden. In seine Fußstapfen tritt Johanna Nindel.
 
Ehrungen 2020:
 
Verdienstnadel in Bronze: Bernadette von Fallois, Thekla Möller. Verdienstnadel in Silber: Christina Bruß. Verdienstnadel in Gold: Rixa Victoria Wulf. Urkunde und bronzene Nadel: Johanna Behrens, Iris Fischer, Wiebke Krabbe. Urkunde und silberne Nadel: Rixa Victoria Wulf, Olaf Glau. Urkunde und goldener Nadel: Karsten Wittorf.
 
Ehrungen 2021:
 Verdienstnadel in Bronze: Wiebke Krabbe. Verdienstnadel in Silber: Torben Möller. Urkunde und silberne Nadel: Lukas Wittorf, Christina Bruß, Manuela Bädermann.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen