Gesche Muchow

Folge 16 der „Ostsee-Perlen“ ist da „Tennisturnier am FKK-Strand“

Bilder
Gesundheitlich angeschlagen sind Kristina Kolbe (re.) und Gesche Muchow fast noch lustiger als sonst. Liegt vielleicht an den Medikamenten.

Gesundheitlich angeschlagen sind Kristina Kolbe (re.) und Gesche Muchow fast noch lustiger als sonst. Liegt vielleicht an den Medikamenten.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt. So kurz vor dem Start der Karnevalszeit muss man stark bleiben und auf Durchzug stellen. Zwar sind die Ostsee-Perlen grundsätzlich für jede Party zu haben, aber irgendwo muss auch mal Schluss sein.
 
Und das erwartet euch in dieser Woche: Heute wird es richtig krank. Hochgradig ungeschneuzt, undankbar und mit dünnem Blut arbeiten die Ostsee-Perlen diverse Grenzerfahrungen und Nahtoderlebnisse auf. Licht am Ende des Tunnels bringen uniformierte Kleinstadt-Muttis, der Duffman und die Aussicht, sich bald mit Bauchnabel nach oben am FKK-Strand räkeln zu können. Glücklicherweise können die beiden zuverlässig zählen und auf Glasrändern musizieren.
 
Wichtige Wahrheit: Verkleidete Männer sind nicht sexy. Nie!
 
Sorgen, Nöte, Anregungen, Komplimente, Blumen und Geschenke bitte an die Ostsee-Perlen unter ostsee.perlen@der-reporter.de, 04561/5170-0 oder zum reporter, Hochtorstraße 19 in Neustadt in Holstein. Folgen könnt ihr ihnen auf Instagram und Facebook, bitte nicht im wahren Leben. (gm)


UNTERNEHMEN DER REGION