Petra Remshardt

„Gegen den Strom“ im KoKi

Neustadt. Mit dem vierfachen Gewinner der 60. Nordischen Filmtage in Lübeck beginnt das Kommunale Kino (KoKi) Neustadt am Dienstag, dem 8. Januar um 20 Uhr im Kino-Center Neustadt sein 8. Jahresprogramm. „Gegen den Strom“ erzählt von Halla (Halldóra Geirharðsdóttir). Die 50-jährige, unabhängige Frau führt ein Doppelleben - als Chorleiterin und Umweltaktivistin. Unter dem Decknamen „Die Bergfrau“ bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines alten Adoptionsantrags Hallas Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands. Karten für den isländischen, auch humorvollen Spielfilm gibt’s in den Buchläden „Buchstabe“ und an der Abendkasse. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen