Marlies Henke

Gelungene Weihnachtswunschbaumaktion

Neustadt/Grömitz. Auch in diesem Jahr haben die Menschen in Neustadt die Wunschherzen in den Adventswochen von den Weihnachtsbäumen abgenommen. Diese standen in den Supermärkten Famila und Rewe Sierksdorfer Straße, sowie im Eska-Kaughaus und beim Schuster Schlünzen. So wurde für alle Kinder ein Weihnachtswunsch erfüllt, auch manch außergewöhnlicher. Die liebevoll verpackten Geschenke wurden von den Kindern mit viel Freude aufgenommen. Ebenso große Freude lösten in den Familien die Lebensmittelpakete aus, die vom Lionsclub Neustadt, den Neustädter Rotarieren, der Markt-Apotheke und Privatpersonen gespendet wurden. Bilder und Danksagungen sind in den Fenstern der Geschäftsstelle Vor dem Kremper Tor und weiteren Räumlichkeiten des Kinderschutzbundes zu sehen.
 

In Grömitz wurden mehr als 100 mit viel Sorgfalt ausgesuchte, persönliche, und liebevoll verpackte Geschenke für Kinder abgegeben, deren Eltern nur ein schmales Budget für Weihnachten haben und sich wenig leisten können. Und auch die Kinder der Asylsuchenden in der Gemeinde und der Verwaltungsgemeinschaft konnten bedacht werden – als ein Zeichen, dass sie dazu gehören, auch wenn viele von ihnen Weihnachten nicht feiern, da sie einer anderen Glaubensgemeinschaft angehören. So konnte mancher Kinderwunsch in Erfüllung gehen, und die Freude in vielen Familien war groß. Ein herzliches Dankeschön gilt allen freundlichen Spendern, den Helfern im Hintergrund, der evangelischen Kirchengemeinde, sowie der Nicolai-Apotheke und ihren Mitarbeiterinnen, die zum reibungslosen Ablauf der Aktion beigetragen haben. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen