Petra Remshardt

Gemeinschaftsschule engagiert sich für Zoo Arche Noah

Bilder
Ingo Wilhelm und Schülersprecherin Jassin Kautz.

Ingo Wilhelm und Schülersprecherin Jassin Kautz.

Grömitz. Am 12. März war die Gemeinschaftsschule in Grömitz ein wenig leerer als gewöhnlich. Über die Hälfte der Schüler war an diesem Tag in sozialer Mission unterwegs. Bereits in den letzten Jahren hat sich die Gemeinschaftsschule Grömitz sozial engagiert und Gelder für verschiedene Spendenzwecke erarbeitet. Diese Arbeit kann dabei sehr vielfältig aussehen: Einige helfen bei ihren Eltern oder Großeltern im Haushalt oder Garten, andere gehen an diesem Tag schon Berufen nach, an denen sie interessiert sind.

„In diesem Jahr sind ganze 1.512,90 Euro zusammengekommen. Eine stolze Summe und wir bedanken uns bei allen Unterstützern gerade zu dieser besonderen Zeit“, betont Schülersprecherin Jassin Kautz. „Das Geld kommt dem Grömitzer Zoo Arche Noah zugute. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir dort die ein oder andere Tierpatenschaft übernommen. In diesem Jahr möchten wir ganz allgemeine Belange unterstützen, so warten die Seehunde zum Beispiel seit einiger Zeit auf ein neues Becken und auch andere Dinge fallen immer wieder an. Wir sagen Danke an alle Schülerinnen und Schüler, die dies möglich gemacht haben!“, so die Schülersprecherin. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION