Marco Gruemmer

Jetzt offiziell: Bürgermeister Spieckermann stellt sich erneut zur Wahl

Bilder
Das Wasserspiel auf dem Marktplatz mit dem Rathaus im Hintergrund. Die liebens- und lebenswerte Stadt Neustadt liegt Mirko Spieckermann am Herzen.

Das Wasserspiel auf dem Marktplatz mit dem Rathaus im Hintergrund. Die liebens- und lebenswerte Stadt Neustadt liegt Mirko Spieckermann am Herzen.

Foto: Marco Grümmer

Neustadt. Seit fast fünf Jahren heißt Neustadts Bürgermeister Mirko Spieckermann. Spricht er über „seine“ Stadt, gerät er regelrecht ins Schwärmen. Er mag die liebenswerten Menschen, die Vielfalt der Vereine und Verbände sowie die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Akteure. Alles gute Gründe für Mirko Spieckermann, sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stellen und dieses nun auch der Öffentlichkeit mitzuteilen. Die Fraktionsvorsitzenden hatte er bereits in der vergangenen Woche über seine Entscheidung informiert.

„Die Aufgabe macht mir sehr viel Spaß. Ich brenne dafür, für die Bürgerinnen und Bürger tätig zu sein und mich für sie einzusetzen“, erläutert der Bürgermeister, der betont, wie wichtig ihm Bürgernähe und der Kontakt zu den Firmen, der Jugend und den Senioren ist. Zusammenfassend sagt er: „Es kann keinen besseren Job geben.“

Im Gespräch mit dem reporter berichtet er außerdem über zahlreiche Projekte, die er während seiner Amtszeit umsetzen konnte. Dazu zählen viele Dinge der Daseinsvorsorge wie die Schaffung von Kindergartenplätzen oder den Teilneubau/die Sanierung des Küstengymnasiums. Ferner gäbe es eine Reihe von Projekten, die begonnen worden sind und die er gerne zu Ende führen wolle. Hier nannte Mirko Spieckermann die Sanierung von Schulen und Kindergärten, die Hafenwestseite, den Klimaschutz und die Energieversorgung sowie das Thema Nachhaltigkeit. „Visionen und Zukunftsgedanken werden mir nicht ausgehen“, so der Bürgermeister, der auch bei der nächsten Wahl als parteiloser Kandidat antritt.

Die Amtszeit von Mirko Spieckermann endet am 30. September 2024. Frühester Wahltermin wäre der 4. Februar 2024, letzter Wahltermin der 25. August 2024. Ein möglicher Termin für die Bürgermeisterwahl wäre auch der 9. Juni 2024, dann in Kombination mit der Europawahl. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen