Seitenlogo
reporter Neustadt

Kartenvorverkauf für „The Gregorian Voices“ beginnt

Anzeige

Bild: Otto

Grube. Am Donnerstag, dem 18. Juli um 19.30 Uhr ist der mehrfach ausgezeichnete Chor mit den acht außergewöhnlichen Sängern auf seiner Deutschlandtour zu Gast in der St. Jürgen Kirche in Grube. Chorleiter Georgi Pandurov verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art mit Gänsehautfeeling. Kristallklare Tenöre und stimmgewaltige Baritone und Bässe lassen den Kirchenraum erbeben.

Gregorianischer Choral, orthodoxe Kirchenmusik und geistliche Lieder und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barocks, treffen auf Klassiker der Popmusik. Das Programm der „Gregorian Voices“ besteht aus klassisch-gregorianischen Chorälen, Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, unter anderem “Ameno“ (ERA), „Hallelujah“ (Leonard Cohen), „My Way“ (Frank Sinatra), „You raise me up“ (Josh Groban), „Sailing“ (Rod Steward), sowie weitere ausgewählte Klassiker der Popmusik. Das Ensemble erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen. Gregorian meets Pop – erleben Sie, wie in dem stimmgewaltigen Chorkonzert das Ensemble „The Gregorian Voices“ einen Bogen zwischen Mittelalter und Moderne spannt und das Publikum mit ihren Stimmen mitreißt.

Die Interpreten versprechen einen ganz besonderen Konzertabend mit Liedern und Popmusik für die Ewigkeit. Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung. „Ein unvergessliches Konzert in Grube, dass man nicht verpassen sollte“, so Tourismusleiterin Susanne Hasenbeck.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen: Karten für 26 Euro im Vorverkauf der Musik Agentur, Tel.: 0761/8707010 und im Tourismus Service Grube, unter Tel. 04364/471563, im Tourismus Service Kellenhusen, Tourismus Service Dahme sowie im Weinschmecker Grube. An der Abendkasse sind die Karten für 29 Euro erhältlich. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen