Petra Remshardt

Kostenfreie Fortbildung für Erzieher und Lehrkräfte

Lensahn. Ob es um unser äußeres Erscheinungsbild oder um die Vorgänge in unserem Inneren geht, unser Wohlbefinden hängt ganz empfindlich von unserem Körper ab. Besonders Kinder staunen darüber, wie alles „funktioniert“, wenn zum Beispiel die Zähne wachsen, Wunden von allein heilen oder das Herz nach großer Anstrengung schneller schlägt. Anregungen zur kindgerechten Anwendung dieser Themen in Kitas und Grundschulen bietet die kostenfreie Fortbildung „Forschen rund um den Körper“ des Netzwerks „Kleine Forscher Schleswig-Holstein Ost“ für Lehrer und Erzieher am Samstag, dem 31. August in Lensahn.
Die Teilnehmenden entdecken und erforschen, was sie von außen über den Körper erfahren und auf welche Art sie das Innere begreifbar machen können. Um eine Idee vom inneren Aufbau und den Funktionen des menschlichen Körpers zu entwickeln, helfen Modelle. In der Fortbildung lernen die Lehrer und Erzieher verschiedene Modelltypen kennen und tauschen sich über deren Funktion und Grenzen aus. Zudem vertiefen sie ihr Wissen darüber, wie sie Kinder beim Bau von Modellen optimal begleiten können.
Der ganztägige Workshop in der Fachschule für Sozialpädagogik, Dr. Julius-Linde-Straße 4 in Lensahn, beginnt um 9 Uhr. Die Teilnahme am Workshop ist für Fach- und Lehrkräfte aus Kitas, Horten und Grundschulen im Kreis Ostholstein kostenfrei. Die Teilnahmegebühr trägt die Sparkassen-Stiftung Ostholstein. Anmeldungen nimmt Kristina Severin vom Netzwerk „Kleine Forscher Schleswig-Holstein Ost“ entgegen unter Tel. 0151-46716770 oder per E-Mail: severin@kf-sho.de. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION