Ireen Nussbaum

Lebenslanges Lernen ist eine Selbstverständlichkeit

Lebenslanges Lernen - dahinter verbirgt sich viel mehr als ein Schlagwort. Der technologische Fortschritt in vielen Branchen führt dazu, dass sich die Arbeitswelt rasant verändert. Laut Studien veralten innerhalb von nur vier Jahren 30 Prozent unseres gesammelten Fachwissens. Das bedeutet: Innerhalb eines guten Jahrzehnts müssen sich Arbeitnehmer, egal welchen Alters, fachlich komplett neu erfinden. Ohne die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen geht dies nicht. Daher investieren Personaldienstleister gezielt in die Weiterbildung der Mitarbeiter: Gesucht werden Bewerber mit der richtigen Einstellung, die sich weiterbilden möchten und sich somit erfolgreich vermitteln lassen. (djd)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

GPS-Schatzsuche

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Schatzsuche trotz Corona: Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Statt der Koffer, wie sie sonst immer versteckt wurden, gilt…

JHV Bündnis 90 / Die Grünen

15.08.2020
Lensahn. Fast genau zwei Jahre nach der Gründungsversammlung steht die Jahreshauptversammlung mit Berichten, Diskussionen und Neuwahl des gesamten Vorstandes an. Die Mitglieder und interessierte Gäste treffen sich am Montag, dem 17. August um 19.30 Uhr in der…
Übergabe von Einsatzhosen an den Wasserrettungsdienst der DLRG Neustadt durch Andreas Schneider (re.) vom Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten.

Neustädter Rettungsschwimmer erhalten Einsatzhosen

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Die Lebensretter der DLRG Neustadt haben ein Kontingent an langen Einsatzhosen erhalten. Zur Unterstützung und als Anerkennung ihres ehrenamtlichen Wasserrettungsdienstes unter den besonderen Umständen der Corona Pandemie.Die…
Kinder und Jugendliche erwecken ihre Lieblingsgedichte zum Leben.

Kinderzirkus Giovanni

15.08.2020
Grömitz. In diesem Jahr dreht sich im Kinderzirkus Giovanni, direkt am Lensterstrand, alles um die Poesie. Kinder und Jugendliche erwecken ihre Lieblingsgedichte zum Leben in schillernden Kostümen, untermalt von Klängen des Zirkus-Orchesters. Spielerisch und kreativ…
Azubis auf Baustellen könnten bald zu einer Rarität werden, warnt die IG BAU - wenn sich die Arbeitsbedingungen in der Branche nicht verbessern.

49 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

15.08.2020
Ostholstein. Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind viele Baufirmen im Kreis Ostholstein vergeblich auf der Suche nach Azubis. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle…

UNTERNEHMEN DER REGION