Alexander Baltz

Marco Becker ist neuer König der Gruber Bürgergilde

Bilder

Grube. Deutlich mehr Besucher als noch 2019 beim letzten Gildefest wollten am vergangenen Montag auf dem Paasch-Eyler-Platz dabei sein, als es darum ging, einen neuen König zu finden. Von insgesamt 91 Schützen traten 16 Bewerber um die Königswürde an und gaben ihr Bestes, den Sachselvogel, der bereits 2020 fertiggestellt und durch zweijährige Lagerung sehr trocken war, von der Vogelstange zu schießen.

 

 

Um Punkt 19.48 Uhr war es dann soweit: Marco Becker gab Schuss Nummer 447 ab und landete einen Volltreffer: Der gesamte verbliebene Rumpf des Vogels rauschte in die Tiefe und machte Marco Becker zum neuen König der Gruber Bürgergilde. 1. Ältermann Ulrich Stamer und bis dato amtierender König Karl-Heinz Wilkens gehörten zu den ersten Gratulanten.

 

 

Der Tag startete zuvor mit der Aufnahme von fünf neuen Mitgliedern beim Festkommers, wie Ulrich Stamer stolz berichtete. Die Gruber Bürgergilde hat nun auch eine neue Fahne, die ebenfalls im Rahmen des Festkommers geweiht wurde. Es wäre zu aufwendig gewesen, die alte Fahne aus dem Jahr 1938 zu restaurieren, erklärte Major Volker Langbehn. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION