Patricia Wülfing

 Mikrosponsering durch Sparschweine

Bilder
Die blauen und orangefarbenen Schweine werden für den Zeitraum von rund vier Wochen an 40 Standorten im Stadtgebiet aufgestellt.

Die blauen und orangefarbenen Schweine werden für den Zeitraum von rund vier Wochen an 40 Standorten im Stadtgebiet aufgestellt.

Neustadt. Die Europäische Skulpturen Triennale findet in knapp vier Wochen statt. Die 14-tägige kulturelle Veranstaltung wird durch die Finanzierung der Stadt und weiteren Sponsoren und Förderer ermöglicht und realisiert. Wer ebenfalls mit einem kleinen finanziellen Beitrag zur Realisierung der Veranstaltung beitragen möchte, hat seit dem 21.07. die Möglichkeit in extra aufgestellten Sparschweinen einen kleinen Betrag als Spende einzuwerfen und somit die Finanzierung der Veranstaltung auf stabile Beine zu stellen.
 
Die blauen und orangefarbigen Schweine sind mit einem Hinweis: „IV. Europäische Skulpturen-Triennale – wir danken für Ihre Spende“ versehen und werden für den Zeitraum von rund 4 Wochen an 40 Standorten im Stadtgebiet aufgestellt. Sebastian Schmidt als Erster Stadtrat freut sich, dass sich schon Sponsoren und Förderer bereit erklärt haben, dieses Kultur-Event zu unterstützen und bedankt sich für die bereits erfolgten Spenden und Sponsoring Beträge: „Nach so langer Zeit ohne Kultur-Events können wir im Rahmen der Europäischen Skulpturen-Triennale miterleben, wie vor unseren Augen Kunst entsteht und wir dürfen renommierte Bildhauerinnen und Bildhauer bei ihrer Arbeit erleben. Darüber hinaus wurde ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, so dass sich alle schon auf dieses Event freuen dürfen“.
 
Wer bequem von zuhause einen kleinen Betrag für diese Veranstaltung als Spende überweisen möchte, der kann seinen Betrag auf das folgende Konto bei der Stadt Neustadt in Holstein überweisen: IBAN DE67 2135 2240 0081 4108 54, Konto-Nr, 81 410 854, Stichwort VW907 - Skulpturen Triennale. Spendenbescheinigungen werden übrigens ab einem Betrag von 50 € ausgestellt, wer daran Interesse hat, nimmt für weitere Informationen bitte Kontakt zur Stadt Neustadt in Holstein auf unter 04561/619 431 und bhelbach@stadt-neustadt.de. Der Erlös aus den aufgestellten Schweinchen kommt der Finanzierung der Veranstaltung zugute.


UNTERNEHMEN DER REGION