Stadtmarketing Neustadt - Stadtmarketing
Bilder
Hochtorstraße 17
23730 Neustadt in Holstein
Deutschland

Marlies Henke

Wochenmarkt lädt Dienstag und Gründonnerstag zum Ostereinkauf ein

Regionale Frische und Vielfalt im Herzen der Stadt

Bilder

Neustadt in Holstein. Anlässlich des Karfreitags am 2. April wird der Wochenmarkt auf Donnerstag, 1. April vorverlegt. Gespickt mit zahlreichen österlichen Extras bieten die Markthändler*innen von 8 bis 13 Uhr auf dem Neustädter Marktplatz frisches Obst, Gemüse, Kartoffeln, Blumen, Backwaren, Fleisch und Fisch, südländische Spezialitäten, Eier und Honig an. Auch Bio-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Und natürlich Frischluftfans, die frische Produkte einkaufen wollen.
 
Viele Händler*innen sind schon ab 7 Uhr auf dem Marktplatz zu finden. Alle, die gern früh aufstehen, haben somit die Gelegenheit, sich die frischesten Produkte auszusuchen. Wer sich rechtzeitig vor den Feiertagen mit regionalen Leckereien oder Geschenken eindecken möchte, hat zudem Dienstag die Möglichkeit, sich an den Marktständen inspirieren zu lassen. Dann findet der Wochenmarkt regulär von 8 bis 13 Uhr statt.
Der Neustädter Wochenmarkt hat eine über 130-jährige Tradition. Von einem Vieh- und Kram-Markt entwickelte sich der Markt zunächst zu einem Handelsplatz für Direkterzeuger und dann zu einem Wochenmarkt, der mit Produkten aus Neustadt und der umliegenden Region beschickt wird. Der Neustädter Wochenmarkt findet ganzjährig auf dem zweitgrößten Marktplatz Schleswig-Holsteins immer dienstags und freitags in der Zeit von 8 bis 13 Uhr statt. (he/red)


Petra Remshardt

Riesen-Adventskalender möchte „Digitaler Weihnachtsheld“ werden

Bilder

Neustadt in Holstein. Seit dem 1. Dezember werden die Türchen-Öffnungen am Riesen-Adventskalender auf Grund der Corona-Pandemie im Rahmen eines neuen digitalen Formats „veranstaltet“. Das bedeutet ganz konkret, jeder mit einem Smartphone, Tablet oder PC kann dabei sein, wenn Abend für Abend die Türchen am Riesen-Adventskalender geöffnet werden - allerdings nur von zuhause aus. Es gibt dabei zwei Möglichkeiten, dieses Event mit zu erleben: zum einen können immer werktags ab 17 Uhr alle im „Live-Stream“ auf der reporter facebook-Seite mit dabei sein und einen Tag später können sich die Riesen-Adventskalender-Fans das Ganze noch einmal in Ruhe in Form eines Videos angucken, das in der Post-Produktion bearbeitet wurde.
 
 
Das ist der Grund warum das Neustädter Stadtmarketing jetzt eine Bewerbung beim Wettbewerb zum „Digitalen Weihnachtshelden“ abgegeben hat. Initiatorin dieses Wettbewerbs ist die Initiative „Digital für alle“, die sich mit der Frage beschäftigt, wie alle Menschen in Deutschland die digitalen Entwicklungen besser verstehen und von ihnen profitieren können. In diesem Jahr wird ein Publikumspreis ausgelobt, der Sonderpreis „Digitale Weihnachtshelden“. Hier können Projekte vorgestellt werden, die unter den Herausforderungen der Corona-Pandemie digitale Technologien einsetzen, um Menschen zusammenzubringen und am kulturellen Leben teilhaben zu lassen.
 
 
Die Stadt Neustadt ist seit 12 Jahren Gastgeberin des Riesen-Adventskalenders und das Gemeinschaftsprojekt stand in diesem Jahr vor der Herausforderung, im Sommer das Projekt „Riesen-Adventskalender“ anzuschieben, ohne zu wissen, ob und wie es in diesem Corona-Advent realisiert werden kann. Dennoch nahm das Riesen-Adventskalender-Team die Herausforderung an, auch und gerade weil dieses Gemeinschafts- und Herzensprojekt auch unter den erschwerten Bedingungen von allen Beteiligten unterstützt wurde. Während man im September noch davon ausging, eine kleinere Corona konforme Veranstaltung durchführen zu können, deutete es sich recht schnell an, dass eine digitale Lösung gefunden werden musste. Diese Lösung wurde in wenigen Tagen mit dem „reporter“ als Partner auf die Beine gestellt. Nun geht Neustadt also beim Wettbewerb „Digitale Weihnachtshelden“ ins Rennen und alle sind aufgerufen, beim Publikumspreis mit zu voten. Die Publikumsabstimmung ist bis zum 20. Dezember unter www.digitale-weihnachtshelden.de geöffnet. Neustadt hat sich mit dem Projekt bei der Rubrik „Kultur“ beworben. Abstimmen können alle, die ihr Lieblingsprojekt mit ihrer Stimme unterstützen möchten. Am 21. Dezember werden die Digitalen Weihnachtsheld*innen gekürt. Der jeweils 1. Platz ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert, dem 2. Platz jeder Kategorie stehen jeweils 3.000 Euro zu, dem 3. Platz je 2.000 Euro.
 
 
Bürgermeister Mirko Spieckermann, der zusammen mit Bürgervorsteher Sönke Sela den „digitalen Riesen-Adventskalender“ am 1. Dezember eröffnet hat, freut sich über diese Bewerbung des Stadtmarketings und hofft nun, dass alle Riesen-Adventskalender-Fans fleißig für das Neustädter Gemeinschaftsprojekt abstimmen. Alle Infos zum Projekt und zum Voting gibt es auf www.digitale-weihnachtshelden.de. (red)


Till Muchow

Wunsch nach mehr Verständnis

Bilder
Personen, die aufgrund einer körperlichen,  geistigen  oder  psychischen  Beeinträchtigung  keine Mund-Nase-Bedeckung  tragen und dies glaubhaft machen können, sind von der Maskenpflicht befreit.

Personen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine Mund-Nase-Bedeckung tragen und dies glaubhaft machen können, sind von der Maskenpflicht befreit.

Neustadt. Die Landesverordnung schreibt vor, im Einzelhandel, im öffentlichen Personen-Nahverkehr, in ausgewiesenen Gebieten und Straßen und weiteren Einrichtungen Maske zu tragen. Einige Menschen sind allerdings von der Maskenpflicht befreit. In der geltenden Landesverordnung ist in §1, Absatz (5), Satz 1 das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung näher beschrieben und auch die Verpflichtung dazu (der reporter berichtete). Es heißt dort, die Maskenpflicht „gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr und Personen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können und dies glaubhaft machen können“.
 
Obwohl diese Ausnahmen in der Landesverordnung beschrieben sind, erleben Menschen, die nicht in der Lage sind eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, häufig sehr unangenehme Situationen, in denen sie verbal angegriffen und in aller Öffentlichkeit als „Regelverstoßende“ und „Gefährder*innen“ vorgeführt werden. Sylvia Lux-Wietstock, die im Jahr 2018 zur Behindertenbeauftragten der Stadt bestellt wurde, hat in den vergangenen Wochen viele Anrufe und Telefonate von Betroffenen zu diesem Thema gehabt und möchte für diese Problematik sensibilisieren. “Mit Rücksicht und gegenseitigem Verständnis ist auch unter Corona-Regeln ein gutes Miteinander möglich“, erklärt die ehrenamtlich tätige Behindertenbeauftragte Sylvia Lux-Wietstock. „Wir dürfen Menschen mit Beeinträchtigungen nicht ausschließen. Das betrifft sowohl die Maskenpflicht als auch die Abstandsregelung. Zum Beispiel haben Menschen mit Sehbehinderungen oder Hörbeeinträchtigungen große Probleme mit den jeweiligen Abstandsmarkierungen.“
 
Hinzu kommt, dass es im Alltag oft Situationen gibt, in denen Betroffenen trotz Nachweis oder ärztlichem Attest der Zutritt ohne Mund-Nasen-Schutz verweigert wird. Die Behindertenbeauftrage führt aus: „Werden Menschen mit Beeinträchtigung und Behinderungen auf Grund dieser von Dienstleistungen ausgeschlossen, spricht man von Diskriminierung. Ich wünsche mir, dass wir mehr Verständnis füreinander haben. Es hilft, daran zu denken, dass Menschen gute Gründe haben können, keine Maske zu tragen oder den Abstand nicht einzuhalten. Bleiben Sie fair, gerecht und menschlich.“
 
Um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, hat die Stadt das Stadtmarketing damit beauftragt, ein Plakat zu entwickeln, das beim Neustädter Stadtmarketing in der Hochtorstraße 17 oder bei der Behindertenbeauftragten Sylvia Lux-Wietstock erhältlich ist. Sylvia Lux-Wietstock ist auch unter Tel. 0174/3064510 oder slux@stadt-neustadt.de erreichbar. Weitere Informationen erteilt die Stadt unter 04561/619-0. (red)


Susanne Bimberg-Nittritz, Andrea Brunhöber, Mirko Spieckermann, Sven Muchow und Volker Ewald (v. lks.) freuen sich über die neue stimmungsvolle Beleuchtung.

Tannenbaum in neuem Glanz

26.11.2020
Lichterketten waren zweiter Preis für die „Best-Christmas-City“
Von links vordere Reihe: Andrea Brunhöber (Stadtmarketing), Lina Koop (Nachhaltigkeitsmanagement); zweite Reihe: Danny Seidel (Demokratie Leben), Uwe Muchow (Verein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Neustadt); dahinter: Norbert Mohwinkel (Demokratie Leben); dritte Reihe: Mirko Spieckermann (Bürgermeister), Sven Muchow (Vorstand Gewerbeverein).

"Historischer Advent" - Projekt mit Liebe und Herzblut

18.11.2020
Neustadt. In schwierigen Zeiten ist Kreativität gefragt. Auch wenn die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr anders als gewohnt ausfällt, gilt es den Kontakt zu der Bevölkerung zu halten und Verbindungen zu schaffen. Die Stadt Neustadt geht…
Müll auf der Promenade beim Strandbad.

Vermülltes Strandbad in Neustadt

23.09.2020
Neustadt in Holstein. Noch am Samstag wurde das Strandbad in Neustadt bei der groß angelegten Strandmüll-Sammelaktion des BUND Schleswig-Holstein von zahlreichen Freiwilligen von Müll befreit. Der Erfolg war jedoch nicht von langer Dauer:…
Wochenmarkt-Maskottchen Josy.

Neustadt sucht die „Wochenmarkt-Lieblinge“

23.09.2020
Neustadt in Holstein. Eigentlich hatten sich alle schon auf den 25. September gefreut, denn für diesen Tag hatte der Arbeitskreis Wochenmarkt den Themenwochenmarkt „Herbst-Apfel“ geplant. An diesem Tag sollte der Markt herbstlich…
Weniger Anfeindungen gegen Menschen, die von der Maskenpflicht befreit sind. Darum geht es der Behindertenbeauftragten Sylvia Lux-Wietstock und Bürgermeister Mirko Spieckermann bei der neuen Plakataktion.

Für mehr Verständnis im täglichen Miteinander – Plakate klären über Ausnahmen der Maskenpflicht auf

12.09.2020
Neustadt in Holstein. Menschen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sind nicht automatisch Maskenverweigerer. Auch wenn man gesundheitliche Einschränkungen nicht auf den ersten Blick erkennt – es…
Teilnehmer der Auftakt-Tour vor dem Kremper Tor.

An die Pedale, fertig, los

09.09.2020
Neustadt in Holstein. Neustadt gab am Sonntag, dem 6. September mit einer Auftaktveranstaltung den Startschuss zur Teilnahme am „Stadtradeln 2020“. Bei der 20 Kilometer langen Tour entlang des Ostseeküstenradwegs, welche von den…
Sie gehen den digitalen Weg: Harald Wiese von den Stadtwerken, Klaas Raloff vom Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten, Patrik Lundberg von der Parkster GmbH, Werkleiter Stephan Reil vom Tourismus-Service und Bürgermeister Mirko Spieckermann (v. lks.).

Parkticket per App - Neustadt wird noch digitaler

04.09.2020
Pelzerhaken. Elektronische Geräte von unterwegs aus anschalten, den Kühlschrankinhalt während des Einkaufs checken, immer und überall über seinen Kontostand bescheid wissen - das ist die Zukunft, die schon längst begonnen hat. Die…
Bürgermeister Mirko Spieckermann und „Stadtradel“-Koordinatorin Lina Koop werben für die Teilnahme beim „Stadtradeln 2020“.

„Stadtradeln“ für ein gutes Klima

02.09.2020
Neustadt in Holstein. Die größte internationale Radkampagne des Klima-Bündnis geht in die nächste Runde. Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger mit anderen Kommunen für mehr Lebensqualität, Radförderung und den Klimaschutz in die…
Abstimmen per Zigarettenstummel erfreut sich offenbar großer Beliebtheit.

„Abstimmaschenbecher“ - Stadt zieht nach einem Jahr Bilanz

04.08.2020
Neustadt in Holstein. Im Juli 2019 hat der Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin auf Anregung des Tourismusauschusses das Projekt „Tippen statt Kippen“ umgesetzt. Dabei wurden insgesamt sechs der sogenannten „Abstimmaschenbecher“…
Security-Personal aus Lübeck ist in den Sommerferien im Einsatz.

Tourismus-Service setzt Sicherheitskräfte ein

02.07.2020
Viele Touristen verbringen, bedingt durch die vielen Unsicherheiten, bestehenden Reiseverboten und weiteren Einschränkungen, ihren Urlaub aktuell im eigenen Land.   Neustadt. Diese verstärkte Nachfrage und die damit zu erwartende höhere…
Mitglieder des Arbeitskreises Neustadtcard, Karina Kloth, Andrea Brunhöber und Kirsten Köhn (v. lks.), stellen die blaue Tasche vor.

1 Tasche - 10.000 Möglichkeiten

17.06.2020
Neustadt in Holstein. Sie ist wieder da ... Nachdem die beliebte blaue Einkaufstasche des Gewerbevereins Neustadt seit Jahren vergriffen war, hat der Arbeitskreis Neustadtcard nun eine neue Taschen-Auflage im gewohnten Design und Format…
Auch der Parkplatz „Auf der Pelzerwiese“ ist derzeit gesperrt.

Bauarbeiten, Strände und Zusammenhalt – Neues von der Stadtverwaltung Neustadt

14.04.2020
Neustadt. Die Stadtverwaltung Neustadt informiert über aktuelle Maßnahmen: Bauarbeiten Butzhorn: Das Bauamt hat bekannt gegeben, dass man mit den Bauarbeiten in der Straße am Butzhorn sehr gut im Zeitplan liegt. Die Bauarbeiten sind…
Ein Ostergruß vom Neustädter Stadtmarketing.

Ostergruß vom Bürgermeister und neuer Service der Stadt Neustadt

08.04.2020
Liebe Neustädterinnen und Neustädter, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Ostern zu Corona-Zeiten, wie soll das gehen?Ich möchte Ihnen auf diesem Weg ein gutes Osterfest wünschen, denn ich weiß, dass in diesem Jahr alles anders sein wird.…
Alle auf dem Wochenmarkt üblichen Verkaufssortimente sind dort auch in Corona-Zeiten zu finden.

Neustädter Wochenmarkt zu Ostern und in Corona-Zeiten

08.04.2020
Neustadt. Der Wochenmarkt auf dem Neustädter Markt am Freitag, dem 10. April wird wegen des Feiertags (Karfreitag) auf Donnerstag, dem 9. April vorverlegt. Im Übrigen hat das zuständige Ministerium in Kiel zum Thema Wochenmarkt…
Beschädigte Dünenschutzzäune.

Hochwasserschäden

01.04.2020
Pelzerhaken/Rettin. Im Bereich Pelzerhaken und Rettin sind in Teilbereichen durch die Sturmflut vom vergangenen Sonntag hohe Sandverluste zu verzeichnen.  Die Dünenschutzzäune und Dünenabschnitte sind in weiten Bereichen weggespült…
Organisatoren und Sponsoren freuen sich auf den 11. Riesen-Adventskalender, dem größten in Ostholstein, am Kremper Tor.

Heute startet der Riesen-Adventskalender

29.11.2019
Neustadt. Das Kremper Tor wird zum 11. Mal zum Riesen-Adventskalender: 24 Fenster des Kremper Tors und des Museumsgebäudes werden zu 24 Türchen des größten Adventskalenders Ostholsteins. Hinter den Nummern verbergen sich wahre Kunstwerke,…
Jugendliche aus dem „Jugendcafé“ gestalten ihre Malplatte für den größten Adventskalender Ostholsteins. (Foto: Stefanie Sevke)

„Jugendcafé“ gestaltet Malplatte für den Riesen-Adventskalender

06.11.2019
Neustadt. Ein Blick auf den Kalender zeigt, bald ist es wieder soweit: Die Adventszeit ist da und verkürzt insbesondere den Kindern die Wartezeit auf Weihnachten. Viele Kinder und Jugendliche sowie Gruppenleiter beschäftigen sich bereits…
„Gusto mio“ ist seit Oktober auf dem Neustädter Markt.

Anzeige: „Gusto mio“ ab sofort freitags auf dem Wochenmarkt

06.11.2019
Neustadt. Seit dem 25. Oktober gibt es auf dem Neustädter Wochenmarkt einen neuen Wochenmarkt-Verkaufsstand, der ab sofort immer freitags von 8 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt gegenüber von Fisch Römer zu finden ist: die Firma „Gusto…
Galerie
Die Hände am goldenen Buzzer: per Knopfdruck wurde die Beleuchtung eingeschaltet.

Mit viel Licht durch die dunkle Jahreszeit - Winterbeleuchtung erstrahlt seit Freitag bis Ende Januar

05.11.2019
Neustadt. Das traditionelle Lichterfest und das feierliche Anschalten der Winterbeleuchtung war am vergangenen Freitagabend ein gelungener Start in die dunkle Jahreszeit. Trotz des kräftigen Regens wollten viele Neustädter dabei sein,…
(Copyright Balticum Verlag)

Lichterfest in der Innenstadt: Shoppen bei Laternenschein und Winterbeleuchtung

30.10.2019
Neustadt. Viele Einheimische haben es im letzten Jahr vermisst: das beliebte Lichterfest in der Brückstraße. Nun dürfen sich alle darüber freuen, dass der Gewerbeverein diese schöne Veranstaltung in diesem Jahr nicht nur für die…
Larissa Klünder und Andrea Brunhöber (v. lks.) präsentieren den neuen Flyer im Buchstaben am Markt.

Winter-Veranstaltungen in Neustadt-Pelzerhaken-Rettin

30.10.2019
Neustadt. Das Stadtmarketing Neustadt hatte bereits im August dazu aufgerufen, winterliche Veranstaltungen für den Zeitraum November 2019 bis Januar 2020 zu melden. Hintergrund für diesen Aufruf war die geplante Veranstaltungsübersicht…
Stimmungsvolle Atmosphäre beim Lichterfest in der Innenstadt.

Winterlicher Lichterglanz – Freitag: Lichterfest und feierliches Anschalten der Winterbeleuchtung

29.10.2019
Das LichterfestViele Neustädter haben es im letzten Jahr vermisst: das Lichterfest in der Brückstraße. In diesem Jahr dürfen sich alle freuen: Der Gewerbeverein hat diese Veranstaltung nicht nur für die Brückstraße, sondern auch in der…
Das Ausmalbuch ist ein gemeinsames Projekt von Gewerbeverein und Stadtmarketing.

„Dieses Buch ist ein kleiner Schatz“ Stadtmarketing stellte neues „hafenheimat-Ausmalbuch“ vor

22.07.2019
Neustadt. Pünktlich zum 775-jährigen Stadtjubiläum hat Neustadt ein neues und in dieser Form einzigartiges Souvenir für alle Neustadt-Fans im Programm, egal ob Gäste oder Einheimische: das „hafenheimat-Ausmalbuch“. Ein hochwertiges Buch…
Wir haben nachgefragt: "Warum gehen Sie gerne auf den Wochenmarkt?"

Mit Video: Regional, frisch und nachhaltig - Der Wochenmarkt

16.07.2019
Neustadt. Man weiß, wo es herkommt, es ist immer frisch, man kennt sich hier, man achtet auf Nachhaltigkeit und man möchte den regionalen Handel unterstützen. Die Gründe der Wochenmarktkunden ebendiesen zu besuchen sind so vielfältig wie…
Die Neustädter Wochenmarkthändler starten am Freitag mit tollen Angeboten in den Frühling.

Frisch und frühlingshaft –1. Themenwochenmarkt des Jahres lockt mit leckeren Angeboten

23.04.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 26. April ist Zeit für Neustadts ersten Themenwochenmarkt in diesem Jahr. „Der Wochenmarkt ‚Frühlingserwachen‘ ist ein tolles Gemeinschaftsprodukt mit vielen Aktionen, schöner Frühlingsdeko und speziellen…
Informationen zum Stadtradeln erteilt Cora Brockmann unter 04561/5399-121 oder cbrockmann@stadt-neustadt.de.

Ran an die Pedale! Anmelde-Start für das Stadtradeln 2019

18.04.2019
Neustadt. Radfahren ist nicht nur gut für die Gesundheit, es bringt auch Spaß und fördert den Klimaschutz! Dafür steht auch die größte internationale Radkampagne - das Stadtradeln. Dabei treten Kommunalpolitiker und Bürger gemeinsam in…
Noch näher dran an den Menschen: Mirko Spieckermann hat am 26. April und am 1. Mai neben sich einen Platz im Strandkorb frei.

Bürgermeister-Sprechstunden im Strandkorb

10.04.2019
Neustadt. Bisher wohl einzigartig in ganz Norddeutschland: Ab sofort bietet Bürgermeister Mirko Spieckermann zu bestimmten Terminen seine Bürgermeister-Sprechstunde im Strandkorb an. Die Idee wurde zusammen mit dem Stadtmarketing…
In diesem Jahr wurden die ersten Straßenzüge mit der Winterbeleuchtung im „hafenheimat-Look“ ausgestattet.

Alle einmal abstimmen bitte! Neustadt will „Best Christmas City“ werden

14.12.2018
Neustadt. Unsere „Winterschöne hafenheimat“ nimmt am Wettbewerb: „Best Christmas City“ der Messe Frankfurt teil und freut sich über viele Unterstützer. Beteiligen konnten sich an diesem Wettbewerb alle Städte, die in der Advents- und…
Organisatoren und Sponsoren trafen sich am Kremper Tor und im zeiTTor-Museum.

Die Adventszeit kann kommen - Neustadt freut sich auf die 10. Ausgabe des Riesen-Adventskalenders

29.11.2018
Neustadt. Ab Freitag, dem 30. November verwandelt sich das Kremper Tor zum 10. Mal in den Riesen-Adventskalender. 24 Fenster des Kremper Tores und des zeiTTor-Museumsgebäudes werden zu 24 Türchen des größten Adventskalenders Ostholsteins.…

Hier kommt Osterstimmung auf!

28.03.2018
Neustadt. Die Ostertage werden kunterbunt und stimmungsvoll. Von Gründonnerstag, 28. März, bis Ostermontag, 2. April, gibt es in Neustadt und Pelzerhaken vieles zu erleben und entdecken. Das Angebot reicht von der Möglichkeit, in Neustadt…

Frische und Vielfalt fürs Fest – Neustädter Wochenmarkt bietet breites Sortiment

12.12.2017
Neustadt. Wochenmarktfans haben auch im Advent reichlich Gelegenheit, sich mit frischen Produkten zu versorgen. Der Neustädter Marktplatz sieht dann allerdings etwas anders aus als sonst, denn die Wochenmarkthändler umrahmen mit ihren…
Noch bis zum 26. Dezember öffnet der Meerchenwald auf dem Marktplatz seine Tore.

Der Meerchenwald in Neustadt ist eröffnet

05.12.2017
Neustadt. 1. Adventssamstag, Temperaturen um den Gefrierpunkt und Lust auf Glühwein, Bratwurst und weihnachtliche Klänge - viel mehr brauchte es nicht, um den Neustädter Meerchenwald zu besuchen und dort zu Verweilen. Den Eröffnungstag…
Hochtorstraße 17
23730 Neustadt in Holstein
Deutschland

Suchbegriff(e):Kurverwaltung, Stadtmarketing, Tourismus Service, Tourismus