Alexander Baltz

Modellregion „Innere Lübecker Bucht“ wird zum 16. Mai beendet

Bilder
"Uneinheitliche Regelungen an der Ostseeküste machen keinen Sinn", so der Landrat.

"Uneinheitliche Regelungen an der Ostseeküste machen keinen Sinn", so der Landrat.

Lübecker Bucht. Die ab dem 17. Mai geltende Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein sieht für viele Bereiche Öffnungs- und Lockerungsschritte vor.
 
Aus diesem Grund wird der Kreis Ostholstein seine „Allgemeinverfügung über Ausnahmen von den Ge- und Verboten der Corona-BekämpfungsVO für das touristische Modellprojekt Innere Lübecker Bucht vom 7. Mai“ zum 16. Mai aufheben.
 
 
Diese Allgemeinverfügung erlaubt Ausnahmen von der zurzeit geltenden Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein für die am Modellprojekt teilnehmenden Kommunen und Betriebe. So waren in der Modellregion „Innere Lübecker Bucht“ beispielsweise touristische Beherbergungen oder Gastronomie im Innenbereich unter bestimmten Bedingungen und Voraussetzungen möglich. Da die ab 17. Mai geltende Corona-Bekämpfungsverordnung diese Lockerungen und Öffnungen nun für das gesamte Bundesland Schleswig-Holstein ermöglicht, ist eine Beschränkung dieser Maßnahmen nur auf die Modellregion nicht mehr erforderlich.
 
 
„Uneinheitliche und unterschiedliche Regelungen an der Ostseeküsten machen keinen Sinn. Zudem wollen wir vermeiden, dass für Betriebe des Modellprojektes gegebenenfalls strengere Regelungen gelten als für Betriebe, die nicht Teil des Modellprojektes sind und daher unter die grundsätzlichen Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung fallen“, so Landrat Reinhard Sager. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Ab Montagabend wird die Winterbeleuchtung wieder ein besonderes Licht auf die Innenstadt werfen.

Mit Video: Start der Winterbeleuchtung mit „Anmachparty“ am Montag

28.10.2021
Neustadt in Holstein. Der Countdown läuft: Am Montag, dem 1. November wird die Winterbeleuchtung in der Neustädter Innenstadt im Rahmen der „Anmachparty“ vor dem Rathaus eingeschaltet (der reporter berichtete).Die Besucherinnen und…
„Sternstunden der Dichtkunst“ ist im Berliner Wissenschafts-Verlag erschienen.

Neues Buch von Hans-Joachim Birkholz erschienen

28.10.2021
Vielen Menschen in der Region ist Hans-Joachim Birkholz bekannt: als ehemaliger Bürgermeister der Stadt Neustadt oder als Verfasser heimatkundlicher Schriften. In seinem neuesten Buch widmet er sich der deutschen Dichtkunst.Berlin. „Schon in jungen Jahren habe ich als…

Musik und Lesung

28.10.2021
Altenkrempe. Die Kirchengemeinde Altenkrempe lädt am Sonntag, dem 31. Oktober um 19.30 Uhr zu einer Lesung mit Musik in die Basilika Altenkrempe ein. Pastor Friedemann Holmer führt durch den Abend mit grundlegenden, lustigen und skurrilen Texten und Aussprüchen von…

Polizei informiert

28.10.2021
Auch wenn die Zahlen seit Jahren rückläufig sind, steigt die Möglichkeit eines Wohnungseinbruchsdiebstahls zu Beginn der dunklen Jahreszeit. Um sich gegen die ungebetenen „Gäste“ zu schützen, lohnt sich nicht nur für Immobilienbesitzer…
Kreiswehrführer Thorsten Plath (vorne lks.) übergab Förderschild und Urkunde an Ameos-Vorstand Michael Dieckmann (vorne re.).

Auszeichnung mit dem Förderschild „Partner der Feuerwehr“

27.10.2021
Neustadt. Das Ameos Klinikum Neustadt ist um eine Auszeichnung reicher. „Und diese ist für uns etwas ganz Besonderes. Wir pflegen seit vielen Jahren eine enge Verbundenheit zur Feuerwehr Neustadt“, sagte Ameos-Vorstand Michael Dieckmann.…

UNTERNEHMEN DER REGION