Gesche Muchow

Neue Podcastfolge der „Ostsee-Perlen“ - „Transaxle“ in High-Heels

Bilder
Pünktlich zu den Lockerungen haben sich die Ostsee-Perlen Gesche Muchow (lks.) und Kristina Kolbe in ein aufregendes Outfit geschmissen und lassen sich kulinarische Besonderheiten schmecken.

Pünktlich zu den Lockerungen haben sich die Ostsee-Perlen Gesche Muchow (lks.) und Kristina Kolbe in ein aufregendes Outfit geschmissen und lassen sich kulinarische Besonderheiten schmecken.

Neustadt. Wie versprochen ist in dieser Woche in der Podcastfolge ein kleiner „X-Perlen-Teil“ versteckt. Unsere Ostsee-Perlen erzählen Fakten und Fantastisches und alle dürfen mitraten, welche Geschichte wahr und welche falsch sind. „Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht ...“
 
Und jetzt kommt die aktuelle Folgenbeschreibung: Im coronalen, sechstufigen 4-Stufen-Plan haben die Ostsee-Perlen bei Stufe 2.2 endlich wieder mehr Verkehr und ziehen sich deshalb nach 10 Wochen gelebtem „Casual Friday“, am eigenen Schopf aus der Schmuddelschublade. Also schnell weg mit Häkelgabel und Labberleggings und rein ins scharfe Bodycon-Dress und in die hohen Hacken und dann per Tandem zum „betreuten Feiern“. Außerdem haben die beiden eine erhellende Daydrinking-Einheit für führungslose Gatten vorbereitet - mit Mettigel, Billigwodka und leckerem „Transaxle“, gut durchgebraten und leicht flambiert.
 
Und so gehts: Ihr findet diese und alle anderen Podcastfolgen entweder direkt über den Link in diesem Artikel, auf der-reporter.de unter Ostsee-Perlen oder auf allen gängigen PodcastAPPs wie beispielsweise SoundCloud, Spotify oder Apple Podcasts.
 
Kontakt: Lob, Kritik, Liebeserklärungen und Dankesbriefe gerne per Mail an ostsee.perlen@der-reporter.de, oder über Instagram oder Facebook an die Ostsee-Perlen. (gm)


UNTERNEHMEN DER REGION