Alexander Baltz

Neustadt von seiner historischen Seite

Bilder
Beim Stadtrundgang hat Gabi Stienemeier-Goss neben Fakten und Zahlen auch interessante Geschichten über Neustadt erzählt.

Beim Stadtrundgang hat Gabi Stienemeier-Goss neben Fakten und Zahlen auch interessante Geschichten über Neustadt erzählt.

Neustadt in Holstein. Eine Stadtführung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Staff-Kurses (Deutschkurs für Zuwanderer) beim Kinderschutzbund in Neustadt mit Gabi Stienemeier-Goss wurde von der Kursleiterin Larisa Sharapova initiiert und in Kooperation mit dem Museum ins Leben gerufen.

 

 

Die Themen „Ortskunde“ und „Landeskunde“ im Rahmen des Staff-Kurses boten die Möglichkeit, mit der Stadtführerin des zeiTTor-Museums, eine Führung durch teils schon vertraute Gassen Neustadts zu erleben, um verschiedene, doch noch unbekannte Sehenswürdigkeiten Neustadts im Zusammenhang mit ihrer historischen Bedeutung zu entdecken und gleichzeitig auch das zeiTTor-Museum näher kennen zu lernen. Beim Stadtrundgang hat Gabi Stienemeier-Goss neben Fakten und Zahlen auch interessante Geschichten über Neustadt erzählt. Die Teilnehmer des Staff-Kurses konnten viele Fragen zu ihrem neuen Wohnsitz stellen und den Geschichten über die Stadt lauschen.

 

 

Persönliche Motivation, Freude, Interesse für neue Kultur, Offenheit und Toleranz, Sprachkenntnisse und das Begeistern der zugezogenen Menschen für neue Kontakte - das alles ist für eine gute Integration unentbehrlich. „Mit dem zeiTTor-Museum und deren engagierten Kollegen wie Frau Gabi Stienemeier-Goss pflegt der Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein seit vielen Jahren eine gute Zusammenarbeit“, erläutern Larisa Sharapova (Kursleitung) und Barbara Wedde-Stephan (Dozentin) und ergänzen: “Wir sind sehr froh darüber und bedanken uns ganz herzlich für eine tolle Führung!“ (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage