Alexander Baltz

Person in Neustadt vermisst - Polizei sucht Besitzer der Fundsachen

Bilder

Neustadt. Die Polizei in Neustadt beschäftigt sich mit einer ungewöhnlichen Vermisstensache: Dort, wo am späten Dienstagabend (16. Juli) in der Straße „Am Holm“ drei Männer gesehen wurden, befanden sich am nächsten Morgen nur noch herrenlose Fundsachen. Wem gehören diese Sachen, und wo ist der Besitzer?
 
Ein Zeuge hatte die drei Männer am späten Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in der Straße „Am Holm“ in Neustadt gesehen. Allem Anschein nach handelte es sich um Angler. Am nächsten Morgen befanden sich an der Stelle, wo die Personen gesichtet wurden, lediglich die zurück gelassenen Gegenstände: ein silbernes Damenfahrrad, ein Rucksack mitsamt einem geangelten Hornhecht, sowie zwei Angeln. Die Gegenstände wurden von der Polizei zur Eigentumssicherung sichergestellt, für den Besitzer wurde ein Hinweiszettel hinterlassen, dass er sich bitte bei der Polizei melden möge.
 
Dies ist bislang nicht erfolgt, und es liegt auch keine Vermisstenmeldung vor. Dennoch konnte ein Unglücksfall vor dem Hintergrund der vorliegenden Erkenntnisse nicht ausgeschlossen werden.
 
Doch die Suche nach einer vermissten Person verlief trotz des Einsatzes einer Polizeidrohne und eines Wasserschutzpolizeibootes bislang ohne Erfolg. Die Ermittler der Kriminalpolizei in Neustadt versuchen daher auf diesem Weg, mit den beschriebenen Männern in Kontakt zu treten: Die Personen, die am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in der Straße „Am Holm“ (Höhe Hausnummer 25) gesehen worden sind, werden gebeten, sich bei der Kripo in Neustadt zu melden. Die Polizei fragt weiterhin: Wer kennt das Fahrrad/den Rucksack oder dessen Besitzer? Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 04561/6150 entgegen genommen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION