Marco Gruemmer

Rallye Dakar, Etappe 6: von Zitzewitz wird Tageszweiter

Bilder
Das Profil von Etappe 6 für Yazeed Al-Rahji und Dirk von Zitzewitz: Dünenquerungen mit Höchstschwierigkeit und teils schnelle Sandpisten.

Das Profil von Etappe 6 für Yazeed Al-Rahji und Dirk von Zitzewitz: Dünenquerungen mit Höchstschwierigkeit und teils schnelle Sandpisten.

Ha‘il/Saudi Arabien. Yazeed Al-Rahji und sein Co-Pilot Dirk von Zitzewitz aus Karlshof haben sich bei der Rallye Dakar zurückgemeldet. Das sechste und abschließende Teilstück vor dem Ruhetag, das von Al Qaisumah nach Ha‘il führte, absolvierte das saudi-arabisch–ostholsteinische Duo mit der zweitbesten Zeit – vor Favoriten auf den Gesamtsieg wie Nasser Al-Attiyah/Matthieu Baumel (QAT/FRA, Toyota) und Stéphane Peterhansel/Edouard Boulanger (FRA/FRA, Mini). Auf der auf 347 Kilometer gekürzte Prüfung glänzten sowohl Fahrer als auch Beifahrer: Dünenquerungen der Höchstkategorie drei und teils schnelle Sandpisten standen auf der Agenda. Im Kampf um den Tagessieg mussten sich Al-Rahji und von Zitzewitz nur Carlos Sainz/Lucas Cruz (ESP/ESP, Mini) geschlagen geben. Nach fünf Reifenschaden am dritten sowie einem Getriebeschaden am vierten Tag spielen Al-Rahji/von Zitzewitz in der Gesamtwertung allerdings keine entscheidende Rolle mehr.
 
„Mal wieder eine verrückte Etappe. Wir hatten uns am Morgen vorgenommen, heute auf Angriff zu fahren – und das hat Yazeed auch gemacht. Vom ersten bis zum letzten Meter. Mit so viel Kontrollen so schnell durch die Dünen – Respekt! Schneller geht es mit diesem Auto nicht. Das war außerdem der erste Tag ohne Plattfuß, erfreulich. Platz zwei an einem solch ausgesprochenen Buggy-Tag ist super. Dass wir mit dem Allradler so weit vorn dabei sind – klasse“, sagte Dirk von Zitzewitz nach Etappe 6 der Rallye Dakar 2021.
 
101 Prüfungskilometer ausgespart
 Etwas kürzer als geplant präsentierte sich die sechste Etappe von Al Quaisumah nach Ha‘il, wo am Samstag die Teilnehmenden den einzigen Ruhetag der Rallye Dakar spendiert bekommen. Viele Teams hatte tags zuvor erst spät das Biwak erreicht – der Veranstalter A.S.O. (Amaury Sport Organisation) setzte den Start der Etappe aus diesem Grund 1,5 Stunden später an, sorgte zwischen den Kilometern 238 und 351 der Wertungsprüfung für eine 12-Kilometer-Abkürzung und verringerte die Prüfungsdistanz damit auf 347 Kilometer. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Viele Betriebe und Läden haben mit starken Umsatzeinbußen zu kämpfen.

„Härtefälle abfedern  - Einzelhandel stützen"

27.01.2021
Zugangsvoraussetzungen für den Härtefallfonds werden erleichtert Schleswig-Holstein. Um zeitweise Liquiditätsengpässe gerade auch von stark betroffenen Einzelhändlern zu mildern, hat die Landesregierung die Zugangsschwelle für ihren…
Die Kriminalpolizei in Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt vor der Betrugsmasche.

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

26.01.2021
Neustadt in Holstein. Aktuell verzeichnet die Polizei in Neustadt vermehrt Anrufe bei lebensälteren Bürgern*innen. Unter einem Vorwand versucht ein angeblicher Rechtsanwalt Meier an das Vermögen der Geschädigten zu gelangen. Die…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

25.01.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 3. Februar sowie am Samstag, dem 13. Februar auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

25.01.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 3. Februar sowie am Samstag, dem 13. Februar auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…
Diese zwei lustigen Bücherwürmer aus dem Dorf- und Schulmuseum Schönwalde suchen dringend nach menschlicher Verstärkung zur Betreuung der gut 45 Regalmeter mit Büchern zum Thema Schule und der Geschichte des Ortes.

Dorf- und Schulmuseum sucht Betreuer für Bibliothek

23.01.2021
Schönwalde. Seit Ende vergangenen Jahres ist das Dorf- und Schulmuseum Schönwalde auf der Suche nach einem Betreuer für die kleine Bibliothek mit derzeit etwa 45 Metern Regalen voller Bücher. Neben der Pflege des vollständig katalogisierten Bestandes gehört die…

UNTERNEHMEN DER REGION