Ireen Nussbaum

Schutzengel am Beckenrand für Sicherheit und Sauberkeit

Bilder
Fachangestellte für Bäderbetriebe können durchaus auch einmal für den nötigen Spaß im Wasser sorgen. Foto: djd/Bundesverband Deutscher Schwimmmeister/Ingo Ortel.

Fachangestellte für Bäderbetriebe können durchaus auch einmal für den nötigen Spaß im Wasser sorgen. Foto: djd/Bundesverband Deutscher Schwimmmeister/Ingo Ortel.

Fast 60 Prozent der Zehnjährigen in Deutschland können nicht sicher schwimmen. Dieses alarmierende Ergebnis ergab im vergangenen Jahr eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Die Ursachen dafür sind vielfältig und kurzfristig nicht zu beheben. Umso wichtiger sind die gut ausgebildeten Frauen und Männer, die im Freibad und im Hallenbad, im Spaßbad und im Heilbad am Beckenrand für die Sicherheit von Badegästen verantwortlich sind. Das spannende und verantwortungsvolle Aufgabengebiet von Fachangestellten für Bäderbetriebe geht aber weit über die Beaufsichtigung des Badebetriebs hinaus: Sie sind vor allem auch für die Technik und damit für die jeweilige Wasserqualität zuständig, mit dem Hineingeben von Chlor ins Wasser ist es dabei längst nicht getan.
 
Als Meister Karriere machen
Die Ausbildung in diesem anerkannten Ausbildungsberuf dauert drei Jahre, die Absolventen finden Beschäftigung in öffentlichen und privaten Frei- und Hallenbädern, in See- und Strandbädern sowie in Meerwasser- und Wellenbädern. Fachangestellte können danach einen Abschluss als Meister für Bäderbetriebe erwerben und Karriere machen. Denn damit darf man in Schwimmbädern den Badebetrieb leiten, neben verwaltenden Aufgaben übernehmen Meister Führungsverantwortung für die übrigen Mitarbeiter und leiten Auszubildende an. (djd)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

14.07.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Ulrike und Henning Rasch.

Kindermusicaltage

13.07.2020
Lensahn. Vom 27. bis 31. Juli lädt die Kirchengemeinde Lensahn alle 8 bis 12-jährigen Kinder zu den Kindermusicaltagen in die Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn ein. Nachdem die Kindermusicalfreizeit in Stein an der Ostsee in diesem Jahr abgesagt werden musste,…

Hafenführung

11.07.2020
Neustadt. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Neustädter Hafenführung am Dienstag, dem 14. Juli, kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der Menschen, die mit dem Hafen zu tun hatten, entdeckt…

Von Hexen, Erdmenschen und Wiedergängern

11.07.2020
Neustadt. Von Hexen, Erdmenschen und Wiedergängern. Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung „Hexen, Erdmenschen und Wiedergänger“ am Mittwoch, dem 15. Juli. Wer weiß, ob man nicht einem Erdmenschen begegnet, der als fette Kröte mit einer goldenen…

„zeitreise“ in die Vergangenheit

11.07.2020
Neustadt. Am Montag, dem 13. Juli findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum mit Gerrit Gätjens. Es geht unter anderem um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des…

UNTERNEHMEN DER REGION