Gesche Muchow

Sommerliches Rezept: Schnelle Gurkentaler mit Kaviar

Bilder
Video
So sahen die Gurkentaler aus, bevor sie mit dem Fahrrad hingefallen sind. Glücklicherweise war der Kaviar noch nicht drauf.

So sahen die Gurkentaler aus, bevor sie mit dem Fahrrad hingefallen sind. Glücklicherweise war der Kaviar noch nicht drauf.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt. Jede Woche fragen sich unsere reporter-Redakteurinnen Gesche Muchow und Kristina Kolbe in ihrem Podcast „Ostsee-Perlen“, wie eigentlich unser Norden schmeckt.
 
In der aktuellen Folge musste es schnell gehen und deshalb gab es leckere Gurkentaler mit einer Frischkäse-Creme und Kaviar. Leider hat es das Gericht wegen eines Fahrradsturzes (verletzt wurden nur die Gurkentaler) optisch nicht ganz unbeschadet auf den Teller geschafft, aber glücklicherweise wird in der Rubrik „So schmeckt der Norden“ das zubereitete Gericht ja mit verbundenen Augen probiert. Glück gehabt.
 
Wie der leckere Snack zubereitet wird, wie die Gurkentaler vorher und nachher aussahen und natürlich ganz wichtig, wie sie geschmeckt haben, kann man im Video bewundern.
 
Und hier kommt das Rezept:
Zutaten:
1 Bio-Salatgurke
12g Frischkäse
1-2 TL Meerrettich
Dill, frisch gehackt
1 kleines Glas Kaviar
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung:
Die Gurke waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend den Frischkäse mit dem Meerrettich und dem klein gehackten Dill vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel füllen und auf den Gurkenscheiben platzieren. Ganz zum Schluss jeden Gurkentaler mit einem Klecks Kaviar garnieren und je nach Geschmack mit etwas frischem Pfeffer aus der Pfeffermühle würzen. Guten Appetit! (gm)


UNTERNEHMEN DER REGION