Gesche Muchow

 team Baucenter überreichte 750 Euro an die DGzRS

Bilder
Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe: Svea Kruse und Holger Christen vom team Baucenter überreichten den symbolischen Scheck an Vormann Jan Peter Guttau (Mitte) von den Seenotrettern.

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe: Svea Kruse und Holger Christen vom team Baucenter überreichten den symbolischen Scheck an Vormann Jan Peter Guttau (Mitte) von den Seenotrettern.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt. Bereits seit 2016 verteilt das team Baucenter anstelle von Weihnachtspräsenten für ihre Geschäftspartner und -partnerinnen Spenden an Vereine und Institutionen, die von den Angestellten ausgewählt werden.

 

Wie bereits im vergangenen Jahr gehen auch 2022 jeweils 750 Euro an insgesamt vier Institutionen. „Eigentlich suchen wir immer drei Vereine aus, wie schon im letzten Jahr gab es aber auch 2022 gleich vier tolle Vorschläge, da wollten wir niemandem absagen“, erklärte Holger Werner, Leiter des team Baucenters. Daher habe man sich entschlossen eine zusätzliche Spende zu überreichen. Auch die Kunden wissen um die Aktion des Baucenters und stehen hinter der Entscheidung, das Geld lieber für Spenden, statt für Geschenke zu investieren.

 

Zu den Empfängern gehört in diesem Jahr auch die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Die Station in Neustadt besteht bereits seit Dezember 1993 und die Seenotretterinnen und Seenotretter haben in ihrem Einsatzgebiet gut zu tun. Die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Arbeit fasste Vormann Jan Peter Guttau kurz zusammen: „Wir fahren dann raus, wenn andere den Schutz des sicheren Hafens suchen“. Eine großartige Leistung, die der Neustädter Baumarkt gern mit einer „Weihnachtsspende“ honorierte. (gm)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen