Michael Scheil

Tierisch viele Spenden

Bilder
Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin, Laura Veldkamp vom Futterhaus mit ihrem Schäferhund Thaddaeus sowie Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf (v. lks.) freuen sich über die große Spendenbereitschaft der Kunden.

Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin, Laura Veldkamp vom Futterhaus mit ihrem Schäferhund Thaddaeus sowie Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf (v. lks.) freuen sich über die große Spendenbereitschaft der Kunden.

Neustadt in Holstein. Am vergangenen Dienstag kamen Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin und Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf ins Futterhaus, um dort zahlreiche Futter- und Sachspenden abzuholen, die bei der Wunschbaum-Aktion des Fachmarktes für Tierbedarf und Tiernahrung zusammen gekommen waren.
 
Die Wünsche waren hierfür zusammen mit Fotos der einzelnen Tiere auf Karten abgebildet und konnten von den Kunden erfüllt werden. Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin berichtete, dass die Spendenbereitschaft für die Tiere im letzten Jahr zunächst zurückgegangen sei, da keine Veranstaltungen wie zum Beispiel das alljährliche Sommerfest stattfinden konnte. Zu Weihnachten hätten die Spenden aber wieder deutlich zugenommen. Futterhaus-Marktleiterin Simone Steinberg bestätigte die Beliebtheit des Wunschbaums, sowohl bei den Kunden als auch bei den Tieren, für die unter anderem Futter, Spielzeug und Zubehör gespendet wurde. Die Vertreterinnen der Tierheime freuten sich und dankten im Namen ihrer kleinen Schützlinge.
 
Die Tierheime Eutin und Lübberdorf kümmern sich seit der Auflösung der Tierhilfe Ostholstein im Frühjahr 2018 um die Unterbringung und Versorgung von Fundtieren in der Neustädter Region. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Viele Betriebe und Läden haben mit starken Umsatzeinbußen zu kämpfen.

„Härtefälle abfedern  - Einzelhandel stützen"

27.01.2021
Zugangsvoraussetzungen für den Härtefallfonds werden erleichtert Schleswig-Holstein. Um zeitweise Liquiditätsengpässe gerade auch von stark betroffenen Einzelhändlern zu mildern, hat die Landesregierung die Zugangsschwelle für ihren…
Die Kriminalpolizei in Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt vor der Betrugsmasche.

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

26.01.2021
Neustadt in Holstein. Aktuell verzeichnet die Polizei in Neustadt vermehrt Anrufe bei lebensälteren Bürgern*innen. Unter einem Vorwand versucht ein angeblicher Rechtsanwalt Meier an das Vermögen der Geschädigten zu gelangen. Die…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

25.01.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 3. Februar sowie am Samstag, dem 13. Februar auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…

Sie haben noch Ausbildungsplätze frei?

25.01.2021
Dann schnell zum reporter ...Sollte Ihr Betrieb für 2021 oder 2022 noch Auszubildende suchen, haben Sie die Möglichkeit in unserer „reporter“-Ausgabe am Mittwoch, dem 3. Februar sowie am Samstag, dem 13. Februar auf den Sonderseiten „Ausbildung“ darauf hinzuweisen.…
Diese zwei lustigen Bücherwürmer aus dem Dorf- und Schulmuseum Schönwalde suchen dringend nach menschlicher Verstärkung zur Betreuung der gut 45 Regalmeter mit Büchern zum Thema Schule und der Geschichte des Ortes.

Dorf- und Schulmuseum sucht Betreuer für Bibliothek

23.01.2021
Schönwalde. Seit Ende vergangenen Jahres ist das Dorf- und Schulmuseum Schönwalde auf der Suche nach einem Betreuer für die kleine Bibliothek mit derzeit etwa 45 Metern Regalen voller Bücher. Neben der Pflege des vollständig katalogisierten Bestandes gehört die…

UNTERNEHMEN DER REGION