Petra Remshardt

Urlaubsunterkünfte bieten bis zu 50 Prozent Rabatt für von Thomas Cook-Insolvenz betroffene Urlauber

Bilder
Herbsturlaub an der Luebecker Bucht. (Copyright www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Herbsturlaub an der Luebecker Bucht. (Copyright www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Lübecker Bucht. Der Urlaub ist schon lange beim Arbeitgeber eingereicht, die Reise geplant und die Vorfreude groß. Schließlich ist der Urlaub die schönste Zeit im Jahr. Durch die Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook können nun jedoch viele ihren geplanten Herbsturlaub nicht antreten.
Die gute Nachricht: wer im Herbst ans Meer möchte und bereit ist, den Bikini gegen einen kuscheligen Pullover zu tauschen, der findet in der Lübecker Bucht an der Ostsee Schleswig-Holsteins eine Alternative zum geplanten Herbsturlaub.
In der Lübecker Bucht - nahe der Hansestadt Lübeck und eine Autofahrstunde von Hamburg entfernt - haben sich Unterkunftsvermieter mehrerer Ostseeorte zusammengetan und zu einem exklusiven Urlaubsangebot verständigt. Sie geben ab sofort ihre noch freien Kontingente zu Sonderkonditionen an Urlauber frei, die von der Thomas Cook-Insolvenz betroffen sind. Exklusiv für den Reisezeitraum zwischen dem 27. September 2019 und dem 31. Oktober 2019 gewähren sie diesem Personenkreis einen Preisnachlass von mindestens 25 Prozent bis maximal 50 Prozent auf den Original-Übernachtungspreis. Zu den Unterkünften zählen Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Ostseeorten Scharbeutz, Haffkrug, Sierksdorf, Neustadt und Pelzerhaken.
Bedingung für den exklusiven Preisnachlass ist ein schriftlicher Beleg, der nachweist, dass bei dem Reiseveranstalter Thomas Cook eine Reise für den Zeitraum zwischen dem 27. September 2019 und dem 31. Oktober 2019 gebucht wurde.
Bei einer zentralen Telefonnummer können sich ab sofort interessierte und betroffene Urlaubssuchende melden und ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse für einen Ostseeurlaub angeben. Folgend werden sie an die teilnehmende Unterkunft weitergeleitet, die dem Wunschprofil bestmöglich entspricht und noch über freie Kapazitäten verfügt.
Hotline ‚Rettung für den Herbsturlaub‘: 04503/7794-100
Koordiniert wird diese Aktion von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, die den Impuls eines Ferienhausvermieters aus Pelzerhaken aufgriff, die Idee in die erweiterten Reihen der Vermieter und Vermittler trug, deren Engagement bündelte und nun über verschiedene Kommunikationskanäle verbreitet. Ebenfalls entwickelte die Tourismus-Agentur kurzfristig einen Prozess zur Bearbeitung und entsprechenden, provisionslosen Weiterleitung der Gastanfragen an die teilnehmenden Unterkünfte und Vermittlungsbüros.
 
‚Wir sind begeistert über die Resonanz der Vermieter und Vermittler. So kurzfristig zu agieren und Rabatte in dieser Höhe zu gewähren ist wirklich bemerkenswert,‘ freut sich Tanja Gerstl, Vertrieblerin bei der Tourismus-Agentur. Doris Wilmer-Huperz, PR Referentin, und Jessica Liepelt aus der Online-Abteilung bearbeiten aktuell den Rücklauf seitens der Medien und beantworten die bisher maßgeblich positiven Reaktionen in den sozialen Medien.
Schon wenige Stunden nach Veröffentlichung vermeldeten die Mitarbeiterinnen in den Tourist-Informationen die ersten Anrufe von Gästen, die bereits auf die Meldung in den Medien aufmerksam wurden.
‚Sprichwörtlich von heute auf morgen konnten wir mit unserem Team einen Prozess aufsetzen und eine Kommunikation entwickeln und umsetzen, die die Lübecker Bucht in die Wahrnehmung der breiten Öffentlichkeit rücken kann. Basis hierfür ist die gelungene Zusammenarbeit mit regionalen Leistungspartnern. Es wird auch hier wieder sichtbar, dass genau dieses Bündeln der lokalen Kräfte den Erfolg unserer Region ausmacht,‘ fasst es André Rosinski, Vorstand der Tourismus-Agentur, zusammen.
Die herbstliche Lübecker Bucht bietet einen charmanten Mix aus frischer Seeluft, dem weiten Horizont der Ostsee und wohliger Wärme in der gemütlichen Gastronomie an den Flanierpromenaden sowie Wellnessangeboten. Bei einem ausgedehnten Strandspaziergang wird der Kopf frei - vielfältige Freizeit- und Erlebnisangebote sowie ein Bummel durch die historische Altstadt im nahe gelegenen Lübeck bieten eine gesellige Ergänzung zur Ruhe am Strand. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die Preisträger mit Siegerscheck.

„Sport ist ein ganz großer Sozialraum“ - „Sterne des Sports" in Bronze verliehen

14.08.2020
Lensahn. Ehrenamtliches Engagement, gepaart mit Herzblut und Leidenschaft. Mit diesen Komponenten ist der Sport eine wesentliche Stütze des gesellschaftlichen Lebens. Mit der Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Bronze unterstützen die…
Anzeige
Die Botschaft „Trennen rockt“ als zentrales Motiv der Kampagne wird auf Müllfahrzeugen, Bannern am Recyclinghof und vor allem digital ausgespielt, um Ressourcen zu schonen.

„Wir lieben Recycling“ - ZVO startet Aufklärungskampagne im Kreis Ostholstein

14.08.2020
Neustadt. Mülltrennung und Recycling sind ein wichtiger Beitrag der Entsorgungswirtschaft für den Klimaschutz. Unter dem Motto „Wir lieben Recycling“ realisiert der Zweckverband Ostholstein gemeinsam mit sechs weiteren…
Anzeige
Verwalten eine Perlenkette von attraktiven Liegenschaften entlang der Ostseeküste: Tore und Kerstin Path mit ihrer Auszubildenden Sophie Möller, Jutta Schröder (Buchhaltung), Jörg Heise (WEG-Verwaltung), Heinz Büsing (Buchhaltung), Stephanie Danitz (Sekretariat) sowie Waltraut und Wolfgang Franke (v. lks.)

Willkommen an Bord bei der Franke-Hausverwaltung

14.08.2020
Neustadt in Holstein. Seit fast 50 Jahren ist die Franke Hausverwaltung ein verlässlicher Partner in Sachen professionelle Immobilienverwaltung mit dem Schwerpunkt Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Im Februar 1972 gründete Wolfgang…
Verwaltung, Firmeninhaber und Vertreter des Bauausschusses machten sich vor Ort ein Bild der Baumaßnahme.

Lensahn saniert einen Großteil seiner Bürgersteige - Gemeinde investiert bis zu 380.000 Euro

14.08.2020
Lensahn. „Das packen wir jetzt an.“ Gewohnt klar läutete Lensahns Bürgermeister Klaus Winter die Sanierung eines Großteils der Bürgersteige im Waldort ein. Vor dem Hintergrund, dass es in Lensahn noch eine Vielzahl von wassergebundenen…
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

14.08.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…

UNTERNEHMEN DER REGION