Seitenlogo
reporter Neustadt

Stadtverordnetenversammlung

Neustadt in Holstein. Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag, dem 29. Februar ab 19.30 Uhr in der Aula an der Jacob-Lienau-Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2. Nach der Eröffnung der Sitzung, der Verpflichtung einer nachgerückten Stadtverordneten und der Bestellung einer Beauftragten für Menschen mit Behinderungen wird das Gremium zunächst über die Ergebnisse des partizipativen Entscheidungsprozesses zur Finanzierung von Straßenbaumaßnahmen im vergangenen Jahr beraten. Im Bereich der Kindertagesstätten geht es neben einer Satzungsänderung auch um mögliche Maßnahmen zum Ausbau von Kita-Plätzen. Aus dem Umwelt-, Bau- und Planungsbereich heraus wird das Gremium über eine Schließung der nicht mehr kostendeckenden Grüngutsammelstelle für die Öffentlichkeit sowie über eine Änderung der Straßenreinigungssatzung beraten. Zur Hafenwestseite liegen Vorlagen für die Widmung von Hafenflächen sowie für den Entwurfs- und Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes Nr. 95 (Südspitze Hafenwestseite) vor. Als Satzung beschlossen werden soll dann der Bebauungsplan Nr. 97 - Museum für das Gebiet südlich des Ziegelhofes und nördlich des Haakengrabens, der die Planungen zum Cap Arcona Gedenkzentrum als Museumserweiterung aufgreift. Zum Abschluss des öffentlichen Sitzungsteils berät die Stadtverordnetenversammlung über die Auflösung des Tourismus-Services Neustadt - Pelzerhaken - Rettin und dessen Rückführung in den städtischen Verwaltungs- und Haushaltsbereich.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Weitere Informationen zu den Inhalten finden sich im Bürgerinformationssystem; die Tagesordnung und öffentlichen Sitzungsunterlagen sind dort einsehbar. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen