Michael Scheil

Tierisch viele Spenden

Bilder
Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin, Laura Veldkamp vom Futterhaus mit ihrem Schäferhund Thaddaeus sowie Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf (v. lks.) freuen sich über die große Spendenbereitschaft der Kunden.

Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin, Laura Veldkamp vom Futterhaus mit ihrem Schäferhund Thaddaeus sowie Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf (v. lks.) freuen sich über die große Spendenbereitschaft der Kunden.

Neustadt in Holstein. Am vergangenen Dienstag kamen Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin und Jolina Schessnick vom Tierheim Lübbersdorf ins Futterhaus, um dort zahlreiche Futter- und Sachspenden abzuholen, die bei der Wunschbaum-Aktion des Fachmarktes für Tierbedarf und Tiernahrung zusammen gekommen waren.
 
Die Wünsche waren hierfür zusammen mit Fotos der einzelnen Tiere auf Karten abgebildet und konnten von den Kunden erfüllt werden. Katrin Steuernagel vom Tierheim Eutin berichtete, dass die Spendenbereitschaft für die Tiere im letzten Jahr zunächst zurückgegangen sei, da keine Veranstaltungen wie zum Beispiel das alljährliche Sommerfest stattfinden konnte. Zu Weihnachten hätten die Spenden aber wieder deutlich zugenommen. Futterhaus-Marktleiterin Simone Steinberg bestätigte die Beliebtheit des Wunschbaums, sowohl bei den Kunden als auch bei den Tieren, für die unter anderem Futter, Spielzeug und Zubehör gespendet wurde. Die Vertreterinnen der Tierheime freuten sich und dankten im Namen ihrer kleinen Schützlinge.
 
Die Tierheime Eutin und Lübberdorf kümmern sich seit der Auflösung der Tierhilfe Ostholstein im Frühjahr 2018 um die Unterbringung und Versorgung von Fundtieren in der Neustädter Region. (he)


UNTERNEHMEN DER REGION