Reporter Eutin

Die kleine Notfalldose aus dem Kühlschrank

Bilder
Dr. Joachim Pohl und Helga Schilk vom Praxisnetz Plön werben für die Notfalldosen.

Dr. Joachim Pohl und Helga Schilk vom Praxisnetz Plön werben für die Notfalldosen.

Kreis Plön (los). Kleine Box, wichtiger Inhalt: Der Verein Praxisnetz Plön (PNP) macht sich stark für die Notfalldosen. Ab sofort sind diese in den angeschlossenen Hausarztpraxen im Gebiet des Kreises Plön erhältlich.
 

Der Vorsitzende Dr. Dr. Joachim Pohl aus Ascheberg und Geschäftsführerin Helga Schilk werben für den Nutzen des kleinen Infokastens und hoffen auf seine Verbreitung. Im Notfall, so ihre Überzeugung, können die darin enthaltenen Informationen beim Rettungseinsatz sogar lebensrettende Unterstützung bieten, und das quasi auf einen Blick. Das Besondere: Die Notfalldose wird stets gut sichtbar im Kühlschrank aufbewahrt, „da jeder einen im Haushalt stehen hat“. Darüber hinaus wird durch spezielle Aufkleber, die beim Erwerb der Dose in dieser enthalten sind, an der Innenseite der Haustür sowie auf der Kühlschranktür auf diese Infobox hingewiesen.
 

Die Notfalldose gibt Antwort, wenn der „Fall der Fälle“ eintritt. Liegt jemand bewusstlos am Boden, gibt es für die Rettungskräfte mitunter kaum Möglichkeiten, Auskünfte etwa über die Krankengeschichte des Patienten, bekannte Allergien, Medikation oder Grunderkrankungen wie Diabetes zu erhalten, verdeutlicht Joachim Pohl. Die Zielgruppe seien deshalb insbesondere ältere Menschen sowie chronisch erkrankte Patienten. „Damit sie, wenn der Notfall eintritt, die entsprechende Hilfe erhalten.“ Entsprechend wichtig sei es, die in der Dose enthaltenen Informationen stets aktuell zu halten.
 

Neben den Informationen zum Patienten enthält die „kleine Krankenakte“ aus der Dose Angaben zu wichtigen Ansprechpartnern wie der Hausarztpraxis, Angehörigen und weiteren Kontaktpersonen aus dem Umfeld des Betroffenen. Außerdem können gegebenenfalls Ergänzungen zur Weiterversorgung etwa von Lebenspartnern, Eltern, Kindern und Haustieren auf dem Formular eingetragen werden.
 

Die Notfalldose kann für zwei Euro pro Stück und zugleich für den guten Zweck in den Hausarztpraxen erworben werden: Mit dem Geld will der Verein die Hospizvereine Preetz und Plön unterstützen. 500 Stück hat das Praxisnetz Plön derzeit vorrätig. Bei Bedarf werde nachgeordert, erklärt Helga Schilk.
Info: Das Paxisnetz Plön wurde 1997 gegründet. Seine Mitglieder praktizieren in Ascheberg, Plön und Preetz sowie Lütjenburg, Schönberg und Selent.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Erst wenn der bunte Holzvogel mit gezielten Schüssen zu Fall gebracht worden ist, kann der neue Schützenkönig verkündet werden

Preetzer Gilde feiert alljährliches Schützenfest auf dem Schützenplatz

14.06.2019
Preetz (tg) Am kommenden Samstag, den 15. Juni, feiert die Preetzer Schützengilde von 1442 e.V. auf dem Schützenplatz ihr jährliches Gildefest. Es ist für alle Gildebrüder und –schwestern der Höhepunkt des Jahres. Erst seit wenigen Wochen im Amt ist der neugewählte...
PTSV- Co Heine(2.v.li.) war in der Liga kurzzeitig wieder am Ball.

Inter Türkspor-Reserve steigt in die Verbandsliga auf!

13.06.2019
Kreis Plön (dif). Das Ende der Liga ist der Anfang der Relegation. In diese musste oder besser durfte, wie Vizemeister Comet Kiel, der VfR Laboe. Der Aufsteiger hatte sich einen starken dritten Ligaplatz erspielt und damit die Teilnahme an der „Landesliga-Reli“. Für...

Säen, pflegen, ernten, naschen

12.06.2019
Preetz (kud). Sie säen, pflanzen, pflegen, ernten – im Mühlenaupark ist eigentlich immer etwas los, wenn Kinder und Senioren gemeinsam „in die Beete“ gehen. Am Sonnabend, 15. Juni, laden sie ein zum „offenen Garten“. Von 10 bis 17 Uhr ist jeder willkommen, der sich...
Der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Plön (v. l.) Wolfgang Homeyer, Frank Neufeind, städtischer Mitarbeiter, und Plöns Bürgermeister Lars Winter laden zum Bürgerforum am 18. Juni in der Schiffsthal-Aula ein.

Diskussionsrunde „rund ums Rad“ im Plöner Stadtverkehr

12.06.2019
Plön (los). Die Stadt Plön lädt zum öffentlichen Bürgerforum zum neuen Radverkehrskonzept am kommenden Dienstag, 18. Juni ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Plöner Aula am Schiffsthal.Diskutiert werden Lösungsmöglichkeiten ermittelter Problemzonen auf...
Pflügen mit Pony: Im Winter wurde das angemietete Gelände zwischen Land in Sicht und Klärwerk in eine Kulturfläche umgewandelt. Foto: hfr Land in Sicht

„Land in Sicht“ öffnet am 16. und 17. Juni seine Türen

12.06.2019
Plön (los). Die Plöner Einrichtung Land in Sicht in Tweelhörsten (am Ortsausgang in Richtung Kiel) präsentiert sich im Rahmen der landesweiten Aktion „Offener Garten“ am kommenden Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juni 2019 und lädt von 11 bis 16 Uhr zur Besichtigung...

UNTERNEHMEN DER REGION