Reporter Eutin

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

Bilder
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019.
Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit und bestandener Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Kraftfahrzeugmechatroniker aus den Händen von Ehrenobermeister Rudi Barleben, der den verhinderten Innungsobermeister Claus-Henrick Estorff vertrat, sowie dem Prüfungsausschussvorsitzenden Andreas Schmalz ihre Abschlusszeugnisse.
Rudi Barleben gratulierte den jungen Nachwuchskräften zu ihren Leistungen und appellierte an diese, sich trotz des Erfolges nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern sich regelmäßig weiterzubilden. Das Kraftfahrzeughandwerk biete hierfür erstklassige Möglichkeiten.
In einem Grußwort hob auch der Landtagsabgeordnete Werner Kalinka den Stellenwert des Kraftfahrzeughandwerks für die Wirtschaft und die Nachwuchsförderung im Kreis Plön hervor.
Als Innungsbester wurde Marc André Stoltenberg (Ausbildungsbetrieb Autohaus Kath in Schellhorn) mit einem Präsent ausgezeichnet. Junggesellen der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön 2019
Junggeselle Ausbildungsbetrieb
Ramon Asghar Grundies, Schellhorn
Ratheesh Baskaran Lensch & Bleck, Oldenburg
Christopher Klaus Autohaus Kath, Preetz
Fabian Nickel Autohaus Deumann, Schellhorn
Lukas Poerschke HA-KO Motors, Stein
Marc André Stoltenberg Autohaus Kath, Schellhorn
Christian van Vugt Thorsten Wolff, Schwentinental
Maurice André Weis Autohaus in Schönberg, Schönberg
Burak Yavuz Johannes Fichtner, Schwentinental



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Ziehen sich in die zweite Reihe zurück: (v. l.) Karnevalspräsident Günther Kempa und Elferratspräsident Werner Kelbing.

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß serviert Heinke I. ab

14.03.2019
Plön/Wankendorf (los). „Am Aschermittwoch ist alles vorbei...“ – Und für die Plöner Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß endete die Session 2018/2019 mit einem Abschiedsmarathon. So servierten die Narren nicht nur ihre Repräsentantin auf Zeit, Tollität Heinke I. (Wittke)...
Ebenfalls im Wartestand Tim Schanko (Preetzer TSV).

TSV Stein holt 2:2 beim Spitzenreiter - Dünnes Programm auch in der Verbandsliga Ost

14.03.2019
Kreis Plön (dif) „Spiel abgesagt“, „Spiel fällt aus“. Mit diesen Sätzen schickte man vielerorts die Anhänger der Verbandsligamannschaften hüben wie drüben wieder aufs heimische Sofa. Dem Regen zum Trotz konnte dann auf einigen Plätzen doch gespielt werden:Der TSV...
Michaela Rodekurth (Maske) verwandelt Manfred Struhs in die perfekte Nanny Pauline Winter.

„Opa is de beste Oma“

14.03.2019
Preetz (los). Man(n) hat’s nicht leicht in der Komödie „Opa is de beste Oma“: Schon gar nicht in der Rolle einer Frau. Die hat sich Paul Hansen (Manfred Struhs) im Komplott mit seiner Enkelin Kathi Hansen (Paulina Lundt) selbst auferlegt, ohne die Tücken des...
Zur offiziellen Eröffnung durchschnitten Werkstattmitarbeiterin Stefanie Loser (v.l.), Bürgermeister Björn Demmin und der stellvertretende Landrat Thomas Hansen das rote Band

„Leben & Schenken“ - Lebenshilfewerk eröffnet Laden in der Kirchenstraße

13.03.2019
Preetz (tg) Bereits zur offiziellen Eröffnung herrschte dichtes Gedränge im neuen Laden des Lebenshilfewerks Kreis Plön. Viele Kunden und Neugierige waren an diesem Tag gekommen, um einen Blick auf die kreativen und vielfältigen Produkte der Preetzer Werkstätten zu...
Julia Vohl, Yvonne Deerberg und Thomas Müller (von rechts) werben für den Workshop „Schwungkraft“.

Mit Schwung in die Zukunft

13.03.2019
Preetz (kud). Die meisten Frauen kennen die Situation: Irgend wann sind die Kinder in Kita und Schule angekommen. Oder: Eine Kinderzeit ist als alleinerziehende Mutter einfach nicht drin. Schließlich muss das Leben finanziert werden. Die Liste der unterschiedlichen...

UNTERNEHMEN DER REGION