Reporter Eutin

Halloweenparty bei der Kleinen Raupe

Bilder

Preetz (tg). Ob schaurige Skelette, lustiger Geister oder böse Teufelchen – die Kinder der privaten Kindergruppe „Kleine Raupe“ in der Preetzer Lindenstraße haben ihre farbenfrohen Gruselkostüme für Halloween bereits fertig. Alle können es kaum noch erwarten, endlich mit dem Erschrecken anzufangen. „Mich haben die Kinder auch bereits schon ordentlich erschreckt, als sie sich von hinten an mich herangeschlichen haben“, erzählt schmunzelnd Silke Bock, pädagogische Leiterin der Kleinen Raupe. Gemeinsam mit ihren Eltern, den Erzieherinnen und hoffentlich vielen Besuchern wollen alle Kitakinder an Halloween einen Abend der besonderen Art feiern. Am 31. Oktober, von 17 bis 20 Uhr, sind alle kleinen Gruselfreunde bis zehn Jahren, natürlich in Begleitung ihrer Eltern, ganz herzlich eingeladen, einmal bei der Kleinen Raupe vorbeizuschauen und mit den furchteinflößend kostümierten Kitakindern gemeinsam Halloween zu feiern. An diesem Abend werden die Räumlichkeiten der privaten Kindergartengruppe in ein schaurig-schönes Gruselkabinett verwandelt, unter anderem mit Spinnennetzen, Geistern und Kürbissen. Auch der Spielplatz im Hof mutiert dann, mit UV-Lichtern angestrahlt, zu einem furchteinflößenden Gruselgarten. Es werden Waffeln angeboten und für jedes Kind, das einen schönen, originellen Halloweenspruch mitbringt, wird es einen Schluck vom geheimnisvollen Zaubertrank geben. Die Kitakinder und ihre Eltern werden sich also für die großen und kleinen Besucher ordentlich ins Zeug legen und für die richtige Gruselstimmung sorgen. „Ich habe aber keine Angst!“, betont Florian. Der Sechsjährige hat sich als Skelett verkleidet und freut an Halloween, wie alle anderen natürlich auch, vor allem auf das viele Naschi. So wie Violet, die neben ihm steht. „An Halloween kommen die Leute an die Tür und rufen: Süßes oder Saures!“, weiß die Fünfjährige zu berichten. Sie möchte auch ihre Eltern einmal ordentlich erschrecken, erklärt sie. „Ich werde mich hinter der Tür verstecken und laut „Buh!“ rufen.“, hat sich dagegen Zoe Marie vorgenommen. An diesem Abend soll aber nicht nur das Thema Halloween in der kleinen Raupe im Vordergrund stehen. „Wir möchten auch interessierten Eltern die Möglichkeiten geben, sich einmal unsere Räumlichkeiten anzuschauen, wenn sie auf der Suche nach einem Kindergartenplatz sind.“, erklärt Silke Bock. Im nächsten Jahr werden im Sommer sechs Plätze in der privaten Kindergruppe frei und können mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren besetzt werden. Die Kleine Raupe befindet sich in der Lindenstraße 3, in 24211 Preetz. Weitere Infos der privaten Kindergruppe unter www.kleineraupe-ev.de
Kontakt: Silke Bock, 04342-3748 (wochentags 7.30 bis 13 Uhr), info@kleineraupe-ev.de.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...
Die Preetzer Geschäftswelt ist ab sofort aufgefordert, dem Organisationsteam ihre jeweiligen Kulturangebote zu melden, damit der Flyer zu den Veranstaltungsorten im Dezember in Druck gehen kann.

Schlaglicht auf die Kulturnacht 2019

09.11.2018
Preetz (tg) Die Preetzer Kulturnacht ist eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Da ist sich das vierköpfige Organisationsteam einig. Deshalb gehen aktuell Olaf Worm, Gerhard Jaeger, Susanne Stökl und Christina Bergers mit einer gehörigen Portion Stolz und hoch...

„Jeder tanzt allein, aber doch in Gemeinschaft“

02.11.2018
Preetz (tg) Am kommenden Samstag, den 3. November, feiern die „Preetzer Squeezer“ in der Wilhelminenhalle (Schulstr. 1, 24211 Preetz) ihr 10jähriges Clogging-Jubiläum. Eingeladen zu diesem besonderen Event ist auch Angelika Kromer, eine bekannte Cloggerin und...

UNTERNEHMEN DER REGION