Reporter Eutin

Sonnige Vereidigung im Herzen Plöns

Bilder

Plön (t). Die malerische Kulisse der Stadt Plön vor der Kirche bot den perfekten Rahmen für die Vereidigung und das feierliche Gelöbnis der 170 angetretenen Soldatinnen und Soldaten der Marineunteroffizierschule. Am 24. Mai begrüßte Fregattenkapitän Jens Martin, stellvertretender Kommandeur der Schule, die angehenden Vorgesetzten der Marine und ihre Angehörigen, die im Beisein von Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihren Diensteid bzw. ihr Gelöbnis ablegten.
 

Die Festrede hielt an diesem Frühsommertag der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Klaus Schlie, der die Angetretenen in ihrem täglichen Dienst gestärkte. „Der Dienst und die Ausbildung sind anspruchsvoll und fordernd. Das werden gerade diejenigen unten Ihnen bestätigen, die im Herbst bei Wind und Wetter ihre Grundausbildung absolvieren mussten.“ Des Weiteren betont er den Rückhalt, den die Soldaten und Soldatinnen durch die Bürger und Bürgerinnen spüren werden und für den er sich vor allem im Land Schleswig-Holstein einsetzen möchte.
Doch nicht nur die Vereidigung macht diesen Tag so besonders, heute ist der offizielle Kinostart von Han Solo. Fregattenkapitän Steffan Helmich zeigte die Parallelen zwischen dem Hollywood-Blockbuster und dem Dienst bei der Bundeswehr auf und traf somit die Gedanken der angehenden Vorgesetzten. „Wir alle sehen uns nicht als Helden, die das Weltgeschehen verändern, aber trotzdem sind Sie mit Ihrem Schwur, Ihrem Gelöbnis ab heute ein Teil der Deutschen Marine, die als Ganzes sehr wohl eine Rolle auf der großen politischen Bühne spielt. Und in diesem Szenario kann aus jeder Randfigur ganz schnell ein Hauptdarsteller werden, wenn es im Einsatz um die Auftragserfüllung oder gar um die Rettung von Menschenleben geht.“
 

Das Marinemusikkorps Kiel unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky umrahmte die Veranstaltung musikalisch mit dem Marsch der Marineunteroffizierschule, dem „Helenenmarsch“, und der Nationalhymne.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Mit Hilfe von Bildern alltäglicher Dinge und bekannter Begriffe nimmt der erste Französisch-Unterricht schnell Fahrt auf.

France-Mobil zu Gast an der Plöner Gemeinschaftsschule

15.11.2018
Plön (los). „Je m’appelle Sara“, stellt sich Sara Bernet den Schülern im Medienraum der Plöner Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal vor. Damit ist die Vorstellungsrunde im Stil eines Frage-Antwortspiels auch schon eröffnet. En français, s’il vous plait. Den Satz...
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Weihnachten kann kommen!

15.11.2018
Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr....
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...

UNTERNEHMEN DER REGION