Reporter Eutin
| Allgemein

Sonnige Vereidigung im Herzen Plöns

Bilder

Plön (t). Die malerische Kulisse der Stadt Plön vor der Kirche bot den perfekten Rahmen für die Vereidigung und das feierliche Gelöbnis der 170 angetretenen Soldatinnen und Soldaten der Marineunteroffizierschule. Am 24. Mai begrüßte Fregattenkapitän Jens Martin, stellvertretender Kommandeur der Schule, die angehenden Vorgesetzten der Marine und ihre Angehörigen, die im Beisein von Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihren Diensteid bzw. ihr Gelöbnis ablegten.
 

Die Festrede hielt an diesem Frühsommertag der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Klaus Schlie, der die Angetretenen in ihrem täglichen Dienst gestärkte. „Der Dienst und die Ausbildung sind anspruchsvoll und fordernd. Das werden gerade diejenigen unten Ihnen bestätigen, die im Herbst bei Wind und Wetter ihre Grundausbildung absolvieren mussten.“ Des Weiteren betont er den Rückhalt, den die Soldaten und Soldatinnen durch die Bürger und Bürgerinnen spüren werden und für den er sich vor allem im Land Schleswig-Holstein einsetzen möchte.
Doch nicht nur die Vereidigung macht diesen Tag so besonders, heute ist der offizielle Kinostart von Han Solo. Fregattenkapitän Steffan Helmich zeigte die Parallelen zwischen dem Hollywood-Blockbuster und dem Dienst bei der Bundeswehr auf und traf somit die Gedanken der angehenden Vorgesetzten. „Wir alle sehen uns nicht als Helden, die das Weltgeschehen verändern, aber trotzdem sind Sie mit Ihrem Schwur, Ihrem Gelöbnis ab heute ein Teil der Deutschen Marine, die als Ganzes sehr wohl eine Rolle auf der großen politischen Bühne spielt. Und in diesem Szenario kann aus jeder Randfigur ganz schnell ein Hauptdarsteller werden, wenn es im Einsatz um die Auftragserfüllung oder gar um die Rettung von Menschenleben geht.“
 

Das Marinemusikkorps Kiel unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky umrahmte die Veranstaltung musikalisch mit dem Marsch der Marineunteroffizierschule, dem „Helenenmarsch“, und der Nationalhymne.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Das neue Königspaar der Plöner Schützengilde: Christiane und Claus-Henrick Estorff.

Ein neues Königspaar für die Plöner Gilde

21.07.2018
Plön (los). Die Plöner Schützen feiern Christiane und Claus-Henrick Estorff als Königspaar in ihrem neuen Gildejahr 2018/19 und zugleich ihr letztes „Mittwochs-Königspaar“ – künftig rückt das Fest auf Beschluss der Generalversammlung der Mitglieder auf den Freitag...
Priörin Viktoria von Flemming und die Vertreter des Fördervereins Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz Dr. Karlheinz Heuser (rechts, 1. stellvertretender Vorsitzender) und Hans Peter Kochen (zweiter Stellvertreter) freuen sich über einen weiteren Etappensieg auf dem Weg zum Abschluss der Restauration der Bilderbibel in der Preetzer Klosterkirche.

Runderneuerung der Preetzer „Bilderbibel“ wird fortgesetzt

19.07.2018
Preetz (los). Die „Bilderbibel“ auf der Rückwand des alten Nonnengestühls in der Preetzer Klosterkirche ist ein Meisterwerk ihrer Art. Doch an dem Kunstschatz nagt der „Zahn der Zeit“. Um drohendem Verfall entgegenzuwirken, startete 2013 die Restaurierung der...
Jeden Tag ein anderes Team. Aber alle ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, den Kunden der „Plöner Tafel“ Leckeres zu präsentieren.

„Wir suchen helfende Hände mit Hirn und Herz“

07.06.2018
Plön (kud). Ute Schumacher und Stefan Thomsen freuen sich. „Diesmal können wir sogar frische Champignons und Blumensträuße anbieten.“ Es ist Mittwoch, 10 Uhr. Um 14.30 Uhr erwarten die beiden und ihr Team viele Käufer. Und denen wollen sie die Waren so...
Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen ernannten in Plön den ersten ehrenamtlichen Kulturbeauftragten des Kreises Plön, Mathias Wolf (Mitte).

Kreis installiert ein „fehlendes Bindeglied“

03.06.2018
Plön (kud). Die Idee entstand bei zwei Konferenzen mit im Kreis Plön tätigen Kulturschaffenden. Sie beklagten, man kenne sich untereinander nicht, es gebe kein Netzwerk und damit kein gemeinsames Auftreten. „Diesen Argumenten konnten und wollten wir uns nicht...
Kommandant Jens Martin freut sich über eine alte Fotografie, die Paul French (rechts) als Dank für die Einladung überreicht.

Das persönliche Erleben spricht für sich

31.05.2018
Plön (kud). Janina Focke ist eine junge Frau. Sie stammt aus Rostock und beschloss nach dem Abitur, dass sie einen Beruf braucht, der sie an der See hält. Inzwischen ist sie Oberleutnant zur See und Presseoffizierin, Jetzt schaut sie berührt und still auf eine...

UNTERNEHMEN DER REGION