Reporter Eutin

Ein Dorf sucht seinen „Gastgeber“

Bilder

Glasau (t). Die Gemeinde Glasau – mit rund 900 Einwohnern zwischen Lübeck und Kiel gelegen – hat alles, was sich die Menschen dort zum Leben und Arbeiten wünschen. Eingebettet in die Holsteinische Schweiz, zwischen Hügeln, Seen und Mooren bietet es eine großartige ländliche Infrastruktur mit Breitbandversorgung, Kindergarten, Grundschule, Kirchengemeinde, Feuerwehr, zahlreichen Sportvereinen und kulturellen Angeboten sowie diversen Betrieben, die seit vielen Jahren in der Gemeinde heimisch sind.
Nur eine Einkaufsmöglichkeit mit Treffpunkt für Jung und Alt für einen Schnack am Morgen oder den Kaffee am Nachmittag fehlt in der Gemeinde.
Mit viel Engagement und dem Einsatz der „Arbeitsgruppe Dorfladen“ ist nun aus einer Idee Wirklichkeit geworden – der MarktTreff entsteht und soll Anfang 2023 direkt an der zentralen Dorfstraße eröffnen. Für den Neubau - ein Projekt, das mit öffentlichen Fördermitteln in Höhe von 800.000 Euro unterstützt wird – erfolgte im November der Spatenstich, ab Januar werden die Bauarbeiten des 450 qm großen Gebäudes mit einem modernen Einkaufsladen, Tresen für den Café-Shop, Bewirtungsfläche und Gemeinschaftsraum im vollen Gange sein.
Egal, ob jung oder alt, seit Jahrzehnten in der Gemeinde verwurzelt, wieder zurückgekommen oder neu hinzugezogen, hier lebend oder zum Arbeiten in Glasau – das ganze Dorf wünscht sich den neuen Treff für die Brötchen am Morgen, das Eis oder den Kuchen zwischendurch, ein kurzer Schnack bei einer Tasse Kaffee, die Windeln für die Kleinsten und für den gesamten Wocheneinkauf direkt im Ort!
Es wird also Zeit, die Seele – den „Gastgeber“ mit Herz – für den Dorfladen mit Café zu finden, der als Pächter und Betreiber die Räumlichkeiten mit Leben und Leidenschaft füllt und für die Glasauer und allen Gästen aus der Region einen Treffpunkt schafft, der zum Mittelpunkt des Dorfes wird. Wie sehr sich die gesamte Gemeinde auf den neuen Dorfladen freut, möchten die Bewohner gemeinsam mit dem Bürgermeister in einem Film zum Ausdruck bringen. Der Film ist ab sofort über die homepage der Gemeinde (www.glasau.info), auf Facebook und Instagram sowie direkt auf YouTube abrufbar: „Wir suchen dich!“
Mit dem Film wird über die sozialen Medien sowie durch gezielte Platzierung bei Multiplikatoren bewusst ein neuartiger Weg für die Betreibersuche beschritten. Die Gemeinde Glasau sucht eine(n) BetreiberIn mit Herz, die/der sich auf dem Land den eigenen Traum der Selbständigkeit verwirklichen möchte. Erfahrungen im Einzelhandel oder in der Gastronomie oder kaufmännische Erfahrungen sollten die Rolle als Gastgeber und Seele des Dorfladens komplettieren.
Mehr Infos gibt es bei Bernhard Horstmann b.horstmann@glasau.info Telefon: 0176 - 43613502


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Wolf-Dieter Klitzing und Christine Gohlke warten darauf, in Sachen Kultur wieder durchstarten zu können.

Die Kultur hat ein Zuhause in Ahrensbök

20.01.2022
Ahrensbök (aj). Der vergangene Donnerstag war ein guter Tag für Ahrensbök: Vom neuen Gerät auf dem Spielplatz auf der Schlosswiese hörte man fröhliches Kinderlachen, im Rathaus hatten Bürgermeister Andreas Zimmermann und der Vorsitzende des Kulturkreises, Wolf-Dieter…

„Es hat mir geholfen, dass ich gebraucht und geliebt wurde“

20.01.2022
Ostholstein (aj). Stark wie Zwei, mindestens – daran muss ich denken, wenn ich Sibylle Latza treffe. Sie weiß, was sie will und sie sagt das klar. Ihre Energie reißt mit, ihre Ideen begeistern. Sie ist eine, die sich nicht in den Vordergrund drängt, Menschen Raum gibt…

Lichterstadt Eutin: Auf den Herbst verschoben

19.01.2022
Eutin (t). Viele hatten sich bereits darauf gefreut – die Lichterstadt Eutin, eine Neuauflage des bisherigen Illuminationsevents, sollte den ganzen Februar lang die Eutiner Innenstadt, die Stadtbucht und auch den Schlossplatz in der dunklen Jahreszeit erhellen.…

Vereinte Zukunftsmitgestalterinnen und -mitgestalter zwischen Kamin und digitalen Endgeräten

13.01.2022
Hof Viehbrook (t). Der Ort hätte nicht besser gewählt sein können für den Auftakt zur Erstellung einer neuen Entwicklungsstrategie für die Aktivregion Schwentine-Holsteinische Schweiz. Hof Viehbrook ist beispielgebend für die wachsenden Zukunftschancen des ländlichen…
Mehr als 2000 Pakete erreichten dank der Initiative des Ehepaars Bohnhoff und vieler Preetzer in der Vorweihnachtszeit die vom Hochwasser betroffene Gemeinde Dernau im Ahrtal – für diese so warmherzige wie mitfühlende Geste bedanken sich die Dernauer von Herzen.

Beeindruckende Benefizaktion der Initiative „Küstenkiste“

13.01.2022
Preetz/Dernau (t). Vor dem Hintergrund der erschütternden Eindrücke der Hochwasser- und Flutkatastrophe in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 hatten Petra und Sven Bohnhoff, Inhaber der Firma Umzüge Preuß aus Preetz gemeinsam mit dem forum 7, einem Zusammenschluß…

UNTERNEHMEN DER REGION