Reporter Eutin

Eine Wahl, zahlreiche Ehrungen und Beförderungen …

Bilder

Ahrensbök (t). Ortswehrführer Tim Pichura hatte am 29. Februar zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensbök eingeladen. Von den aktuell 55 aktiven Kameradinnen und Kameraden versammelten sich 40 Kameraden im Ahrensböker Feuerwehrgerätehaus.
Tim Pichura appelierte, dass die Einsatzzahlen in den vergangenen Jahren immer mehr und vielfältiger wurden. Im vergangenen Jahr hat die Feuerwehr Ahrensbök insgesamt 109 Einsätze abgearbeitet.
Wie auch im vergangenen Jahr, gab es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und eine Wahl. In diesem Jahr aber war das Besondere, dass fünf Anwärter in die Einsatzabteilung übernommen wurden, worauf die gesamte Wehr sehr stolz ist, denn so einen großen Zulauf von Nachwuchskräften auf Einmal gab es schon lange nicht mehr.
In die Einsatzabteilung wurden übernommen: Abdulhadi Almousa, Kiana Nasiri Azam, Kiarash Nasiriazam, Sascha Niendorf und Eva Rosolowsky. Alle Feuerwehrmann-/ frauanwärter wurden sogleich zu Feuerwehrmännern bzw. -frauen befördert. Sie wurden durch Tim Pichura offiziell mit einem Digitalen Meldeempfänger ausgestattet und dürfen ab sofort in den Einsätzen tatkräftig unterstützen.
Jannik Dages, Tobias Pichura, Florian Siewert und Holger Steen wurden für 10 Jahre, sowie Michael Möller für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Ehrenmitglied Karl-Heinz Bühring wurde für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Der Kamerad Michael Kauffeldt erhielt das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft, Dietmar Depner erhielt das Brandschutzehrenzeichen am Bande in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft.
Befördert wurden in diesem Jahr der Kamerad Kevin Wyska vom Feuerwehrmannanwärter zum Feuerwehrmann. Christian Lübow wurde vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Tobias Pichura wurde vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann 2 Sterne befördert, sowie Florian Siewert vom Feuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann 2 Sterne. Kai Fischer vom Kreisfeuerwehrverband Ostholstein hat die Kameraden Dirk Matthews und Andreas Wiese für ihre Tätigkeit bei der Technischen Einsatzleitung vom Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert.
Michael Möller wurde für die nächsten 6 Jahre zum Sicherheitsbeauftragten gewählt und wurde für seine Funktion im Vorstand vom Hauptfeuerwehrmann 2 Sterne zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne befördert.
In diesem Jahr sind neben den Einsätzen, Lehrgängen, Ausbildungsdiensten, sowie sonstigen zusätzlichen Terminen wieder 2 eigene Veranstaltungen geplant. Die Brandparty findet am 13. Juni 2020 am Feuerwehrgerätehaus statt. Am 9. August 2020 findet rund um das Feuerwehrgerätehaus und das Rathaus der Tag der Sicherheit statt, der wieder viele Interessierte zu uns lockt.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Die Feuerwehr evakuierte die Anwohner des Hauses.

Brennender Kinderwagens - Polizei geht von Brandstiftung aus

07.04.2020
Eutin. Unbekannte haben am späten Freitagabend einen im Treppenflur eines Mehrfamilienhauses abgestellten Kinderwagen in Brand gesetzt. Der Gesamtschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Eutin ermittelt. Die…
Steffi Koppitz, Alicia Carrau, Deike Knierim (Agentur für Arbeit) mit Schulleiter Carsten Ingwertsen-Martensen (re.) und dem Messe-Koordinator der BS, Thomas Vetter.

Berufsorientierung aus erster Hand

27.03.2020
Eutin (aj/jo). 555 Bewerberinnen und Bewerber und 1232 freie Ausbildungsstellen - so sieht laut aktueller Statistik (Januar 2020) das Verhältnis im Kreis Ostholstein aus: „Und die Differenz wird sich noch erhöhen“, kündigt Steffi Koppitz, die Geschäftsführerin…
Ortswehrführer Michael Müller ist stolz auf seine engagierten Kameradinnen und Kameraden – und den neuen Schulungsraum.

„Eine tolle Truppe!”

06.03.2020
Sieversdorf (sh). „Herzlichen Dank, dass wir so viel Zuspruch und wichtige Unterstützung bekommen“, beginnt Ortswehrführer Michael Müller von der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf seine Rede. „Es ist ein gutes Gefühl, in diesem Dorf ehrenamtlich tätig zu sein. In…
Hier ein Beispiel dafür, wie eine Zufahrt zugeparkt wird.

Wenn Falschparken den Nachbarschaftsfrieden (zer-)stört

06.03.2020
Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Nein, dies ist kein Bericht über einen frustrierten Mitbürger, der nach Falschparkern auf der Lauer liegt, weil er mit seiner Zeit nichts Besseres anzufangen weiß. Es ist eine Geschichte darüber, wie sich eine Situation zuspitzen kann,…
Symbolisch für das Kommando übergibt Hauptmann David Cacic (li.) den Wimpel zurück an Oberstleutnant Tobias Aust.

Übergabeappell in der Rettberg-Kaserne

05.03.2020
Eutin (sh). Freitagvormittag. Die Sonne scheint auf dem Gelände der Rettberg-Kaserne in Eutin. Punkt 11 Uhr ertönt der Bataillons-Marsch aus den Lautsprechern, dann tritt Oberstleutnant Tobias Aust ans Mikrofon.Anlass ist der Übergabeappell, der im kleinen Rahmen…

UNTERNEHMEN DER REGION