Reporter Eutin

Neue Stellplatzanlage für Kreis-MitarbeiterInnen

Bilder

Eutin (t). Kürzlich eröffnete Landrat Reinhard Sager feierlich und Corona bedingt im kleinen Kreis eine neue Kfz-Stellplatzanlage neben dem Amtsgericht.
Die Errichtung des Parkplatzes wurde in Zusammenhang mit dem geplanten Erweiterungsneubau im Innenhof der Kreisverwaltung notwendig. Nach Beginn der Bauarbeiten Anfang September konnte die Anlage fristgerecht eingeweiht werden. Auch der dafür angesetzte Baukostenrahmen von rund 493.000 Euro wurde eingehalten.
Die problematischen Baugrundverhältnisse und das aufwendige Entwässerungssystem stellten eine große Herausforderung dar, doch mit einer Aufbaustärke von einem halben Meter und dem Einbau eines speziellen Geogitters konnte die Tragfähigkeit hergestellt werden. Dank der guten Witterungsverhältnisse im Herbst wurden die Bauarbeiten innerhalb des vorgesehenen Zeitfensters abgeschlossen. Die Begrünung der Anlage mit Hain- und Rotbuchen erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
Am Bau beteiligt waren das Ingenieurbüro Gosch & Priewe aus Bad Schwartau und die Firma Asphaltmischwerk Eutin als bauausführendes Unternehmen. In einer kurzen Ansprache betonte Ostholsteins Landrat die außerordentlich gute Zusammenarbeit und dankte ebenso dem Land Schleswig-Holstein für die Bereitstellung des Grundstückes.
Die Anlage mit 31 Parkplätzen soll wochentags den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung zur Verfügung stehen (Montag bis Donnerstag von 6 bis 15 Uhr, Freitag von 6 bis 12 Uhr). Die Zufahrt wird über ein Schrankensystem geregelt. In den übrigen Zeiten ist die Nutzung auch für die Öffentlichkeit bestimmt.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Für jeden Einsatz gerüstet: Zur Feuerwehr-Flotte Eutin gehören auch Boote.

„Wenn wir gerufen werden, fahren wir los.“

23.01.2021
Eutin (sh). „Nur der Einsatzdienst findet statt – alles andere wurde aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt“, berichtet Florian Wrage, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Eutin. „Wenn wir gerufen werden, fahren wir los.“ Die Feuerwehr ist also unverändert in…
„Wir lassen uns sofort impfen“, sind sich die Eutiner HausärztInnen Anne Schluck und Ludger Iske einig, „sobald wir an der Reihe sind.“

„Es ist genug Impfstoff für alle da“

22.01.2021
Eutin (ed). Aller Anfang ist schwer, besagt ein deutsches Sprichwort – wieso sollte das nicht für eine so komplizierte Angelegenheit wie den Kampf gegen das Coronavirus gelten? Wir haben einen Impfstoff. Es wird bereits geimpft. In Pflegeheimen, Kliniken, aber auch in…
Bei einem ersten Gespräch im Dezember entstand dieses Foto, seitdem hat sich für Daniela Bock und ihre Mitarbeiterinnen im „Spatzennest“ Vieles verändert.

Kita in Coronazeiten: „Es ist eine große Belastungsprobe“

21.01.2021
Eutin (aj). „Die Kindergärten sind geschlossen“, dieser Satz scheint dieser Tage allgegenwärtig. Eine zutreffende Beschreibung für den Kita-Alltag im harten Lockdown liefert die Aussage indes nicht: „Geschlossen könnte man gleichsetzen mit Nichtstun. Diesbezüglich…
Einer von zahlreichen Einsätzen in 2020: Das musiculum MOBIL zu Gast im Kindergarten „Alte Schule“ in Benz.

Musik mit Spaß be-greifen

21.01.2021
Eutin (t). Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Klangwiege, Posaune, Trompete sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten fährt das musiculum MOBIL durch ganz Schleswig-Holstein und erfreut Kinder mit und durch Musik. Die…
Reiner Coen, 2. Vorsitzender DLRG Malente, Caren Kügler, 1. Vorsitzende DLRG Malente, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Peter Schulz, technischer Leiter DLRG Malente und Torsten Krüger von der Björn Steiger Stiftung (v.li.).

„Schnelle Hilfe per Knopfdruck“

21.01.2021
Bad Malente-Gremsmühlen (sh). Ein herrlicher Wintertag. Die Sonne scheint und die Temperaturen liegen unter Null. An Baden ist gerade nicht zu denken – und trotzdem trafen sich letzten Samstagvormittag mehrere Personen an der Wöbbensredder Badestelle am Kellersee in…

UNTERNEHMEN DER REGION