Reporter Eutin

„Wie cool ist das denn!?“

Bilder

Süsel (wh). Ortswehrführer Dirk Martens war die Freude ins Gesicht geschrieben, als er am Samstag vollziehen konnte, was in Feuerwehrkreisen Süsels schon lange geplant war und jetzt Wirklichkeit wurde: Die Gründung einer Kinderfeuerwehr. Dies war nicht nur eine Frage der Finanzierung, sondern auch die Frage, wer diese neue Abteilung führen solle. Positive Antworten auf die erste Frage kamen von einigen Sponsoren, während die zweite von den Feuerwehrfrauen Angelika Schlichting und Nadine Cassel beantwortet wurde.
 
Sie waren voller Vorfreude, als sie den Kleinen ihr künftiges Outfit (T-Shirt mit dem Emblem der Süseler Wehr und mehr) zuteilten und sich mit ihnen zum Fototermin präsentierten.
Nach einem sehr gut besuchten Informationstag eine Woche zuvor hatten sich 16 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren (natürlich mit Zustimmung ihrer Eltern) zur Teilnahme angemeldet. Diese Resonanz ließ Pastor Matthias Hieber (selbst Mitglied der Feuerwehr) ausrufen: „Wie cool ist das denn!?“ Er wünschte den kleinen Feuerwehrkindern, und allen bei der Feier Anwesenden, Gottes Segen. - Die guten Wünsche der Gemeinde Süsel kamen von Albrecht Dudy, der die Gründung der Kinderwehr als einen „Schritt nach vorn“ bezeichnete und die Unterstützung durch die Gemeinde zusicherte. - Fachwart Timo Plath überbrachte Grüße von zehn weiteren Kinderfeuerwehren, die es in Ostholstein gibt - eine beachtliche Zahl für einen Kreis im Vergleich zu 40 Kinderfeuerwehren in ganz Schleswig-Holstein, sagte der stellvertretende Gemeindewehrführer Stefan Grell in seiner Grußbotschaft.

Der stellvertretende Ortswehrführer Mike Cassel dankte den Sponsoren.Thomas Mertin hat für die Gründung der Kinderfeuerwehr seine Jahresaufwandsentschädigung als Gemeindevertreter gespendet; die T-Shirts sponserte die Firma Suesel Seeparx, die Caps kamen von der Firma FCM Service Bujendorf, die Warnwesten und ein Tretunimog mit Anhänger vom Agrar Team Jaacks aus Pansdorf, ein zweiter Tretunimog vom Lohnunternehmen Grage aus Ekelsdorf sowie Bastelmaterial von Pascal Meier.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der im Amt bestätigte Vorstand des Theater Eutiner Mischpoke eV: Holger Schröder, Claudia Mohns und Alexander Grau.

„Wir tasten uns wieder an den Theateralltag heran“

12.09.2021
Eutin (t). Am 31. August 2021 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Theater Eutiner Mischpoke e.V. statt. Zunächst standen die Neuwahlen des Vereinsvorstands auf der Tagesordnung. Hier wurden die Mitglieder Alexander Grau als 1. Vorsitzender,…
Bernd Ahlgrimm, Wolfgang Engel, Beiratsvorsitzender der Stiftung Lions Club Eutin Detlev Küfe und Präsident Dr. Joachim Rinke (von links) freuen sich auf viele Bewerbungen

Lions Club Eutin sucht junge Heldinnen und Helden

11.09.2021
Eutin (hr). Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen sichtbar zu machen, ist ein Ziel der 2014 gegründeten Stiftung Lions Club Eutin, die 2021 das zweite Jahr in Folge einen Förder- und einen Sonderpreis für „junge Helden und Heldinnen im Ehrenamt“ auslobt.Die…
Das mit der spitzen Nase ist das mutigste der sechs Shropshire-Schafe, aber die Mädels wissen längst, dass Greta und ihr Papa immer ein paar Pellets dabei haben. Und wenn die im Eimer klappern, kommen sie angesaust.

Wollige Rasenmäher in den Fassensdorfer Tannen

11.09.2021
Fassensdorf (ed). „Das mit der spitzen Nase ist das Mutigste“, sagt Greta Gast, und wirklich traut sich die kleine Schafdame, die anders als ihre Schwestern kaum puschelige helle Wolle in ihrem braunen Gesicht hat, als Erste nach vorne und streckt den Hals in Richtung…
Im Team am Mixer: Steven, David, Zakaria und Birhat rührten Teig an, Nele Petersen und Sarah Westphal halfen, wenn nötig.

Klassengarten Waffelteig = toller Unterricht

08.09.2021
Eutin (aj). Unterricht muss nicht immer im Klassenraum stattfinden und auch Heft und Buch sind zuweilen entbehrlich, das erleben die Mädchen und Jungen der Klasse 3d am Kleinen See immer wieder ganz selbstverständlich. Da findet die Frühstückspause schon mal auf dem…
Zusammen mit Elke Sieck haben die Kinder den Werdegang von Bohnen, Radieschen und Sonnenblumen auf gärtnerisch-künstlerische Art und Weise dokumentiert.

Reiche Ernte in der Sarauer Schatzkiste

08.09.2021
Sarau (ed). Jahr für Jahr lobt der Martin Meiners-Förderverein aus Bad Segeberg einen Wettbewerb unter den KiTas des Kreises aus, bei dem die KiTa-Kinder die tollsten Sachen anbauen – der Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Kindern den Spaß am Säen,…

UNTERNEHMEN DER REGION