Reporter Eutin

Willkommen zum Weinfest im Küchengarten

Bilder

Foto: hfr

Eutin (aj/t). Der Weingenuss wird im Norden schon lange zelebriert. Mit dem Ingenhof in Malkwitz hat vor einigen Jahren eine eigene regionale Weintraditon Wurzeln geschlagen und von der Eutin Tourismus GmmbH kommt auch in diesem Jahr der passende Rahmen wieder der passende Rahmen, um den Rebesaft und die Geselligkeit zu feiern: Zum zweiten Mal findet zur Zeit der Weinlese das Weinfest Eutin statt und der Eutiner Küchengarten wird vom 16. bis 18. September zur Kulisse des fröhlichen Miteinanders. Im letzten Jahr ließen sich sich 5000 Besucher*innen vom Flair des Festes begeistern. „Das Weinfest bietet die Möglichkeit, Wein aus vielen unterschiedlichen Regionen kennenzulernen und zu probieren“, erklärt Nathalie Haack, diesjährige Koordinatorin des Weinfests und Auszubildende im dritten Lehrjahr bei der Eutin Tourismus GmbH. Winzer*innen und Weinhändler*innen geben zudem gerne Auskunft über den Anbau und die Herstellung des Weins. Für Winzerin Melanie Engel vom Ingenhof ist die Begegnung mit den Berfuskolleg*innen die Gelegenheit zu fachlich fundierter Fachsimpelei: „Es war ein gutes Weinjahr für uns“, berichtet sie, „Wir hatten viele Sonne und immer wieder Regen, das bot gute Bedingungen.“ Zwischen dem 15. und 20. September soll die Lese beginnen. Zum Weinfest funkeln die guten Ingenhofer Tropfen im Glas: der weiße Solaris, ein feiner Rosé, der rote Regent und natürlich der Secco machen Lust, auf den Spätsommer anzustoßen. Auch de internationalen Jahrgänge des mobilen Gastronomen Sedat Sayar verdienen die kulinarische Aufmerksamkeit. Und natürlich kann man in Eutin kein Weinfest feiern ohne die Auswahl an besten Tropfen aus dem Eutiner Weingeist.


Frauke und Stefan Knorr sind nicht von ungefähr eine Institution, wenn es um beste Weine und exklusive Tipps geht, die nicht in jedem Weinregal stehen. Serviert wird dazu Süßes und herzhaftes, ganz nach Gusto. Leckereien wie Antipasti, Garnelen, Steak, Pasta und Käse sind im Angebot und in der integrierten Showküche werden knusprige Flammkuchen zubereitet. Die schmecken auch zum selbstgebrauten Bier aus dem Eutiner Brauhaus und wer es ohne Prozente mag, lässt sich ein Softgetränk einschenken. Falls Regenwolken aufziehen, sitzen die Weinfest-Besucher*innen unter einer Überdachung im Trockenen - aber keinesfalls auf dem Trockenen. Zu gutem Wein und leckerem Essen fehlt nur noch eins – gute Musik: Am Freitag, 16. September, ab 15 Uhr starten Louis & Chris in das Weinfest mit einer Mischung aus Soul, Pop und Gospel.


Abends ab 18 Uhr lädt Farhad Heet und Band ein, das Tanzbein zu schwingen. Am Samstag, 17. September, geht es um 11 Uhr weiter mit Bärbel Bierend un ehr Rietfiedellüüd. Ab 13 Uhr erobert eine echte Ikone die Bühne: Leticia mit The Voice of Cuba ist bekannt für ihren Hit „The Rigga-Ding-Dong-Song“. Mit der Hit Skip Band geht es im Anschluss um 15.30 Uhr direkt mit einem Party-Duo aus Lübeck weiter. Als Highlight läuten von 19-21 Uhr die Jazz Guys Go Pop mit Funk, Soul, Motown-Musik und coolen zeitgenössischen Hits den Samstagabend ein. Frühe Vögel können am Sonntagmorgen ab 11 Uhr handgemachte Live-Musik von Memory Lane genießen. Mittags um 13.30 Uhr wird die Gruppe dann von Jazz Appeal abgelöst: Die 12-köpfige Band hat Popmusik, Swing und Latin-Charts im Jazz-Sound im Gepäck.


Die Coverband Sonic Soulfood aus Hamburg ruft um 16 Uhr mit schwungvollen Hits und kraftvoller Stimme noch einmal auf die Tanzfläche. Geöffnet ist das Weinfest am Freitag, 16. September, von 15 bis 21 Uhr, am Samstag, 17. September, von 11 bis 21 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 18. September, von 11 bis 18 Uhr. Nähere Informationen zum Weinfest gibt es unter eutin-events.de – ein Flyer mit dem Weinfest-Programm ist in der Tourist-Info Eutin erhältlich. Wer an weiteren Event-Highlights in Eutin interessiert ist, erhält den Veranstaltungskalender der Eutin Tourismus GmbH in der Tourist-Info Eutin.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage