Simon Krüger

Nachhilfe in Oldenburg - darauf müssen Sie achten

Bilder
E-Learning und Onlineunterricht wird immer wichtiger. Auch der Nachhilfelehrer kann mittlerweile auf Onlineportalen gebucht werden.

E-Learning und Onlineunterricht wird immer wichtiger. Auch der Nachhilfelehrer kann mittlerweile auf Onlineportalen gebucht werden.

Foto: Tumisu via pixabay.com

Nachhilfeunterricht wird immer beliebter, was kaum überrascht, da er besonders effektiv ist, um nicht nur die schulischen Leistungen eines Schülers zu verbessern, sondern auch sein praktisches Verständnis einer breiten Palette von Fächern. Es gibt viele Gründe, warum sich Nachhilfeunterricht so positiv auf die Fähigkeiten eines Schülers auswirken kann, jedoch müssen auch wichtige Dinge beachtet werden. Damit Sie auch die richtige Entscheidung für Ihr Kind treffen können, sollten Sie alle Faktoren für sich persönlich werten.
 
In diesem Artikel wird das Konzept des Nachhilfeunterrichts für Schüler näher beleuchtet, damit Sie wissen, was Sie erwarten können und worauf es zu achten gilt, wenn Sie auf der Suche nach einem Tutor in Oldenburg und Umgebung sind.
 
Individuell und im eigenen Tempo
Einer der größten Vorteile des Einzelunterrichts besteht darin, dass der Unterricht leicht an jeden Schüler angepasst werden kann. Während ein Schüler in der Schule benachteiligt sein kann, wenn er z.B. in einem anderen Tempo als der Rest der Klasse arbeitet oder sich mehr auf einen bestimmten Aspekt der Stunde konzentrieren muss, werden diese Probleme durch den Nachhilfeunterricht weitgehend aufgehoben. Die Lernenden profitieren von der Tatsache, dass ein Tutor das Tempo, den Schwerpunkt und die Ziele einer Unterrichtsstunde je nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Schülers anpassen kann, was bedeutet, dass die Lerneffizienz maximiert wird.
 
Volle Konzentration
Da Nachhilfe in der Regel auf Einzelunterricht basiert, können sich die Lehrer voll und ganz auf den Schüler konzentrieren. Dies ist offensichtlich ein riesiger Vorteil gegenüber Klassen mit zwanzig bis dreißig Schülern, in denen die Zeit eines Lehrers aufgeteilt ist und Einzelne sehr leicht in der Menge verloren gehen können.
 
Beim Nachhilfeunterricht ist das anders: Hier können Schüler aller Klassenstufen in Oldenburg lernen, online oder im Einzelunterricht zu Hause. Mit weniger Ablenkungen ist der Tutor besser in der Lage, die Schwachpunkte eines Schülers zu erkennen und an ihnen zu arbeiten, was den gesamten Lernprozess effektiver macht.
 
Die Qual der Wahl
Anders als in der Schule, wo die Schüler im Allgemeinen keine oder nur eine sehr geringe Auswahl in Bezug auf ihre Lehrer haben, erlaubt die Entscheidung für Nachhilfe dem Schüler oder seinen Eltern, sich einen Tutor auszusuchen, mit dem sie sich wohlfühlen. Da es eine so große Auswahl an Tutoren gibt, jeder mit seinen eigenen Stärken, Fachgebieten und Lernstilen, gibt es zwangsläufig einen Tutor, der für jeden einzelnen Schüler gut geeignet ist. Die Schüler werden besser auf einen Lehrer reagieren, der sowohl vom Temperament als auch vom Lernstil her zu ihnen passt.
 
Tipp: Es kann sinnvoll sein, eine oder mehrere Testsitzungen zu machen, bevor Sie sich für eine langfristige Betreuung entscheiden.
 
Hausaufgaben mit Mehrwert
Hausaufgaben können für Schülerinnen und Schüler oft langweilige und manchmal entmutigende Erfahrungen sein. Wenn man sie sich selbst überlässt, werden viele sie einfach durcharbeiten, ohne sich wirklich mit dem Thema zu befassen, und sie werden eher zu einer Übung, bei der man die Kästchen ankreuzt.
 
Mit einem Tutor, der in der Lage ist, den Schüler konzentriert und interessiert zu halten, wird sichergestellt, dass die Hausaufgaben nicht nur auf einem höheren Niveau erledigt werden, sondern, was noch wichtiger ist, dass sie im Hinblick auf den Nutzen, den ein Schüler daraus ziehen kann, effektiver sind.
 
Prüfungsvorbereitung und anwendbares Wissen
In ähnlicher Weise können Nachhilfelehrer besonders effektiv in Bezug auf die Prüfungsvorbereitung sein. Die Ratschläge und Hilfestellungen, die sie geben können, reichen von der Strukturierung der Wiederholung bis hin zur Behebung von Schwachstellen im Wissen des Schülers. Daher kann sich die Hilfe eines Tutors als unschätzbar wertvoll erweisen.
 
Der Schulunterricht kann in seinem Lernstil oft recht starr sein, da er oft sehr festgelegte Ziele hat und sich stark auf Lehrbücher stützt.
 
Einzelunterricht hat jedoch in der Regel einen weniger formalen Ansatz und ist daher flexibler. Dadurch können die Tutoren die Materialien und Lernstile verwenden, die ihnen am nützlichsten erscheinen. So wird ein Schüler oft mit Materialien konfrontiert, denen er in der Schule nicht begegnen würde. Besonders auch im Hinblick auf Transferwissen, welches bei Prüfungen oft Anwendung finden muss, ergibt das Sinn.
 
Flexibilität und Expertise
Als Unterrichtsmethode wird Nachhilfeunterricht immer flexibler und bequemer. Die Tutoren machen Hausbesuche und die Sitzungen können rund um die Schule oder andere außerschulische Aktivitäten strukturiert werden.
 
Mit dem Aufkommen und der Zunahme von Online-Nachhilfe ist dies noch einfacher geworden, sodass der Unterricht stattfinden kann, wo und wann Sie wollen. Auf Plattformen finden Sie Nachhilfelehrer in Ihrer Umgebung, meist Lehrer mit erstem Staatsexamen oder Referendare, die Ihre Expertise kostengünstig anbieten, bevor Sie in den Schuldienst eintreten.
 
Tipp: Wenn Sie Sicherheitsbedenken haben, einem Fremden Ihr Kind in Einzelförderung anzuvertrauen, buchen Sie einen Onlinetutor, dann müssen Sie sich gar keine Gedanken machen.
 
Überlassen Sie das den Spezialisten
Obwohl es großartig ist, wenn Eltern in der Lage sind, sich aktiv am Lernen ihrer Kinder zu beteiligen, ist dies nicht immer eine praktische Option. Überfüllte Tagespläne können die Zeit, die Sie jede Woche für die Hausaufgabenhilfe aufwenden können, einschränken. Wenn die Kinder älter werden und die Leistungsansprüche steigen, können die Eltern außerdem nicht immer in der Lage sein, angemessene Unterstützung zu leisten.
 
In beiden Fällen kann ein Nachhilfelehrer, der sowohl über die nötige Zeit als auch über die notwendigen Fähigkeiten verfügt, eine große Hilfe sein, die sowohl den Schülern als auch den Eltern zugutekommt.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Große Freude bei den Grundschulkindern in Neukirchen

29.10.2020
Neukirchen. (cp) Auf dem Schulhof in Neukirchen steht seit den Herbstferien „Greta“, das neue Schulpony. Es wurde begeistert von den Kindern empfangen. Da die Kinder aufgrund der momentanen Situation auf außerschulische Unternehmungen wie Ausflüge, Kino- oder…

Die Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg rettet ein Pferd aus einem Teich

28.10.2020
Oldenburg. (ek) Am Dienstagnachmittag, dem 20. Oktober 2020, wollte eine Pferdebesitzerin ihr Pferd von der Weide holen. Doch das Tier war in einen nahe gelegenen, abgezäunten Teich gestürzt und verharrte nun dort.Nachdem die Feuerwehr alarmiert wurde und schnell zur…

KSV schreitet integrativ voran

22.10.2020
Kreis Ostholstein. (nw) „Es gab einen regen und fruchtbaren Austausch mit vielen guten Ideen“, freute sich Nadine Witt über die gelungene Erst-Veranstaltung. Somit konnte die Integrationsbeauftragte des KSV auf einen guten Start einer Schulungsreihe zurückblicken, zu…
Die Rotarier haben die „5  Mio.“ - Marke geknackt und sagen am Ende des Projektes allen beteiligten Deckelsammlern  und Sammelstellen ein herzliches „D A N K E“.

Rotary Club Oldenburg informiert

21.10.2020
Oldenburg. (kk / eb) Das Rotary-Projekt „Deckel gegen Polio“ ist beendet, es wurden insgesamt 5 Mio. Deckel eingesammelt. Damit konnten 10 000 Impfungen gegen Polio finanziert werden und Rotary-Präsident Wulf Sophus Theophile dankt allen engagierten Sammelstellen und…

„Der Löwe und die Maus”

21.10.2020
Oldenburg. (mk) Mit einem Figurentheater nach einer berühmten Fabel setzt die KulTour gGmbH die Kindertheatersaison 2020/21 fort. Zu Gast ist das Theater „Fithe“ aus Belgien. Das Figurentheater mit Schauspiel, Schattenspiel und Musik für Kinder ab 4 Jahren und…

UNTERNEHMEN DER REGION