Reporter Eutin

Aktion „Küstenkiste“ für das Ahrtal startet

Bilder
Petra und Sven Bohnhoff, Firma Umzüge Preuß, rufen zur Teilnahme an der Benefizaktion „Küstenkiste“ auf. Im Dezember rollt der Lkw mit den gespendeten Weihnachtsgeschenken nach Dernau im Ahrtal.

Petra und Sven Bohnhoff, Firma Umzüge Preuß, rufen zur Teilnahme an der Benefizaktion „Küstenkiste“ auf. Im Dezember rollt der Lkw mit den gespendeten Weihnachtsgeschenken nach Dernau im Ahrtal.

Foto: L. Schneider

Preetz (los). Ihr Dorf im Ahrtal hat unter den Wassermassen ganz besonders gelitten: Für die Dernauer wird Weihnachten 2021 anders werden, als es jemals war. Vor dem Hintergrund der Flutkatastrophe im Juli startet nun die Benefizaktion „Küstenkiste“, eine Initiative von Petra und Sven Bohnhoff, Inhaber der Firma Umzüge Preuß und des Vereins Forum 7. Jeder der sich einbringen möchte ist aufgerufen, weihnachtliche Päckchen vorzubereiten und zu den Sammelstellen zu bringen. Im Dezember will Sven Bohnhoff mit dem beladenen Lkw Kurs auf das Ahrtal nehmen. „Ziel ist es, dass jeder Einwohner von Dernau ein Geschenk bekommt“, sagt er. Ob für Groß oder Klein: mindestens 1750 Päckchen werden für die große Bescherung benötigt. An dieser Stelle hoffen die Initiatoren auf Herz und Unterstützung durch viele Spendenwillige in Preetz und Umgebung. „Anhaltspunkt ist ein Richtwert von rund 15 Euro“, erklärt Ehepaar Bohnhoff. Doch jeder könne letztlich nach Belieben packen und das Weihnachtsgeschenk zusammenstellen und gestalten wie er möchte. Es sollten neuwertige Sachen darin sein und Dinge, die einfach Freude machen. Ganz besonders zählt bei dieser Aktion die liebevolle Geste, mit der die Dernauer eine warme Brise Rückenwind als Zeichen der Freundschaft aus dem Norden bekommen. Denn sie verloren 92 Prozent der Häuser, in denen sie lebten, trauern um 20 Tote und vermissen immer noch Angehörige, Nachbarn und Freunde, die seit der Flut verschwunden sind. „Sie brauchen ein bisschen was für die Seele“, unterstreicht Ehepaar Bohnhoff. Erwachsene oder Kinder und Jugendliche: Alle haben es nötig. Und darum sei auch die Kennzeichnung der Päckchen so wichtig, sagen sie. Extra für die „Küstenkiste“ gibt es inzwischen spezielle Aufkleber, die eine Sortierung in Altersgruppen ermöglichen, zum Beispiel Rentner oder Kleinkind. Erhältlich sind diese ab dem 6. November auf dem Preetzer Wochenmarkt. Am Stand des Unternehmervereins Forum 7 und der Firma Umzüge Preuß, die mit einem Fahrzeug vor Ort ist, sind die Aufkleber zu bekommen. Päckchen können im gleichen Zuge schon abgegeben werden. Bis zum 4. Dezember einschließlich wollen die Initiatoren der Aktion „Küstenkiste“ ihre Sammelstelle jeden Mittwoch und Sonnabend von 9.30 bis 12.30 Uhr im Rahmen des Wochenmarktes auf dem Marktplatz einrichten. Darüber hinaus besteht noch die Möglichkeit, die Spenden-Weihnachtsgeschenke in der Kirchenstraße bei Ettling oder im Kino Capitol sowie bei Schlachter Steffen am Markt abzugeben. „Es muss nur daran gedacht werden, vorher die Aufkleber abzuholen und die Päckchen entsprechend zu kennzeichnen“, unterstreicht Petra Bohnhoff.
Vorbild der Schusterstadt-Weihnachtsinitiative sei die Bosauer Benefizaktion, bei der Kinder und Jugendliche aus den Flutgebieten im August zur Erholung an den Großen Plöner See geholt worden waren, erzählen Petra und Sven Bohnhoff. Die Preetzer haben daraufhin den Kontakt nach Dernau aktiv aufgenommen, um organisatorisch den Weg zu bereiten und das Projekt anschieben zu können. In einer Nachtfahrt will Sven Bohnhoff die weihnachtlichen Spenden im Dezember nach Dernau bringen. Es ist vermutlich Deutschlands ungewöhnlichste Bescherung, die dort an die Ahr stattfinden wird – und jeder kann mit einem liebevollen Geschenk ein bisschen dazu beitragen.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Als Jugendsportler zeichnete der Vorstand von Fortuna Bösdorf Mariella Kronenberg und Leon Weck (v. l.) sowie Neele Stender aus.

Sportlerehrung unter besonderen Vorzeichen

25.11.2021
Bösdorf (los). Auch und gerade in der Corona-Pandemie setzt der SV Fortuna Bösdorf ein Zeichen der Solidarität: „Wir halten zusammen!“ lautet das Motto, das als unübersehbarer Schriftzug neben dem gelb-schwarzen Fortunawappen das Vereinsheim bei der diesjährigen…
Die Gewinner Stine Lotta Hoyer (Klasse 1b) und Laika Sophie Ponsa (Klasse 2c), sowie Marie Susann Witt (Klasse 3a) und Emily Hilbert (Klasse 4b). 

Kreative Kinderideen für die schönsten Weihnachtsgrüße

25.11.2021
Preetz (los). Die Friedrich-Ebert-Schule hat ihre diesjährigen Preisträger des Weihnachtskartenwettbewerbes 2021 gekürt. Als Gewinner ihres Jahrgangs wurden Stine Lotta Hoyer (Klasse 1b), Laika Sophie Ponsa (Klasse 2c), Marie Susann Witt (Klasse 3a) und Emily Hilbert…

Mit gesetzten Segeln Richtung Plön

25.11.2021
Plön (t). Die Initiative Schönes Plön (ISP) hat ein Boot an der Plöner Ortseinfahrt aus Richtung Lütjenburg an der B 430/Ecke Behler Weg aufgestellt. Das Boot, ein Kielzugvogel, hat die ISP von einem Bootsbauer aus Ascheberg erworben. Die Skulptur aus verzinktem Eisen…
Die Organisatoren vom Forum 7  mit Sven Bohnhoff (2. v. l.) rufen noch einmal zur Teilnahme an der Benefizaktion „Küstenkiste“ auf, durch die alle Einwohner des zerstörten Ortes Dernau im Ahrtal mit Weihnachtsgeschenken bedacht werden sollen.

Spendenaktion für die Flutopfer

24.11.2021
Preetz (los). Letzter Akt der Benefizaktion „Küstenkiste“ vor dem Finale: Nachdem seit dem 6. November bereits zahlreiche Weihnachtspäckchen für Dernau im Ahrtal den Weg zur Sammelstelle auf dem Preetzer Wochenmarkt gefunden haben, hoffen die Initiatoren des Vereins…
Die Vertreterinnen des Frauenhauses (links: Andrea Heitmann) nahmen vor der Offiziersmesse den symbolischen Scheck von Kapitänleutnant Christian Sommer entgegen.

Frauenhaus erhält Spende über 900 Euro

24.11.2021
Ruhleben/ Plön (los). Die Spende aus dem diesjährigen Benefizkonzert der Marineunteroffiziersschule (MUS) am 1. September geht je zur Hälft an das Frauenhaus Kreis Plön und an die Tafel. Frauenhaus-Mitarbeiterin Andrea Heitmann, die in Begleitung von drei weiteren…

UNTERNEHMEN DER REGION