Reporter Eutin

Baustart für einen barrierefreien Zugang

Bilder
Bauprojekt an der „Alten Schwimmhalle“ gestartet: (v. l.) Die Vertreter der Firma Paustian, Maurer Joachim Schweim und Inhaber Dirk Petersen sowie die Mitglieder vom Verein Plöner Kulturforum Karin Wandelt (Vorsitzende), Dr. Jürgen Hansen und Dieter Pape und Architekt Karl-Georg Dienelt freuen sich auf einen barrierefreien Zugang.

Bauprojekt an der „Alten Schwimmhalle“ gestartet: (v. l.) Die Vertreter der Firma Paustian, Maurer Joachim Schweim und Inhaber Dirk Petersen sowie die Mitglieder vom Verein Plöner Kulturforum Karin Wandelt (Vorsitzende), Dr. Jürgen Hansen und Dieter Pape und Architekt Karl-Georg Dienelt freuen sich auf einen barrierefreien Zugang.

Baustart für einen barrierefreien Zugang
Plön (los). Der Verein Plöner Kulturforum hat sich für einen barrierefreien Zugang zum Kulturform Alte Schwimmhalle am Schloss eingesetzt. Mit den ersten vorbereitenden Arbeiten – abholzen, freilegen, Bodenverhältnisse prüfen - hat die beauftragte Firma Paustian bereits begonnen, im Frühjahr soll das Bauprojekt abgeschlossen werden. Dann werden Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gemäß der Planung von Architekt Karl-Georg Dienelt von der Schlossrampe aus direkt die Brücke zum Eingang erreichen können. Und zwar durch Anbau einer zweiten Brücke, die mit moderatem Gefälle davon abzweigt. Die kleine Treppe als kurzem Verbindungsstück zwischen Brücke und Schlossrampe können die Besucher somit künftig umgehen.
Das historische Brückengeländer muss für den Zweck entfernt werden. Immerhin ist nach den Plänen eine Breite von eineinhalb Metern bei einer Länge von 10 Metern für das Bauprojekt vorgesehen.
Grund für die Initiative sei die immer älter werdende Bevölkerung, erklärte die Vorsitzende Karin Wandelt.Bauherr der Maßnahme ist die Marius-Böger-Stiftung als Eigentümer der Immobilie, erklärte Stiftungsvorsteher Dr. Jürgen Hansen. Von 110.000 Euro, die als Kosten für den Brückenanbau veranschlagt sind, seien 77.000 Euro Förderung vom Land bewilligt. Die baulichen Veränderungen der historischen Anlage seien mit dem Denkmalschutz abgestimmt.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Transparenz, eine gelobte Eigenschaft, Glas ein geschätztes Material, heute allgegenwärtig, früher schwierig herzustellen, kostbar und edel.

Die ältesten Flaschen von Plön... ... sind echte Museumsschätze

10.05.2021
Plön (los). „Plopp“, „Prost!“- und „Ah!“. Der typische Dreiklang im Norden erklingt meist da, wo man entspannt vor sich hin „flenst“. Und das passiert vornehmlich in der warmen Jahreszeit. Verknüpft mit diesen oder ähnlichen Geräuschen hat der Gerstensaft seine…

Sonderpreis für Kindergartengruppen und Schulklassen

06.05.2021
Preetz (t). Für Kindergartengruppen und Schulklassen loben die Veranstalterinnen des Lesefest-Wettbewerbs jetzt einen zusätzlichen Sonderpreis aus. Zudem werden die Kunstwerke beim Preetzer Lesefest am 12. Juni 2021 ausgestellt. Dort können die Besucher über den…
Volker Liebich vom Heimatverein Preetz freut sich, die Sonderausstellung zur 150jährigen Preetzer Stadtgeschichte vor Ort und virtuell Interessierten präsentieren zu können

150 Jahre Stadtgeschichte

05.05.2021
Preetz (tg) Seit dem 14. März ist das Heimatmuseum wieder geöffnet, zu den regulären Zeiten am Wochenende. Aktuell widmet sich im 1. Obergeschoss eine Sonderausstellung dem Thema „Exponate aus 150 Jahren Stadtgeschichte von Preetz“. Gezeigt werden zahlreiche…
Das Waldstadion in Dersau.

Vereinsmitglieder ausdrücklich willkommen!

04.05.2021
Kreis Plön (dif). Durch die Corona Pandemie ist nicht nur die Wirtschaft eingebrochen, auch die Sportvereine schlagen Alarm. Ist man im Kreis Plön noch „relativ gut“ durch die Krise gekommen, so muss man anderswo Austritte von bis zu 20 Prozent verschmerzen. Fast…
Museumsleiterin Julia Meyer zeigt, wie Glasglocken früher als Minitreibhaus zur Beschleunigung der Pflanzenkultur verwendet wurden – die Primeln, die hier exemplarisch unter die Haube kommen, wären mit Hilfe dieses Hütchentricks schon vor Wochen und nicht erst Ende April zur Blüte gekommen.  Fotos: Schneider

Frische Melonen auch in Norddeutschlands Fürstengärten

02.05.2021
Plön (los). „... zum Schluss fehlt nie die Kalte Sophie” – schon wegen der Eisheiligen Mitte Mai, von denen die „Kalte Sophie“ am 15. Mai das Schlusslicht in der Reihe bildet, ist die Gartenglocke eine gute Erfindung gewesen. Nicht um bei Schauerwetter Alarm zu…

UNTERNEHMEN DER REGION