Reporter Eutin

„Diese Spende entlastet uns immens“

Bilder
Zusammen mit Bürgervorsteherin Mechthilde Gräfin Waldersee überreichte der Plöner Bürgermeister Lars Winter 8.000 medizinische Masken an Achim Sehrt aus dem Vorstand der Plöner Tafel eV.

Zusammen mit Bürgervorsteherin Mechthilde Gräfin Waldersee überreichte der Plöner Bürgermeister Lars Winter 8.000 medizinische Masken an Achim Sehrt aus dem Vorstand der Plöner Tafel eV.

Plön (ed). Zwei große Sorgen belasten die Plöner Tafel derzeit sehr – der Mangel an frischer Ware wie Obst, Gemüse, Milchprodukte und die Höhe der Gebühren wie für Müll oder Strom, die für eine gemeinnützige Organisation kaum zu wuppen sind.
Gerade die Situation in Sachen Frischware sei eine echte Katastrophe: „Wir haben hier früher drei Tonnen Frischwaren umgeschlagen“, erinnert sich Achim Sehrt aus dem Vorstand der Plöner Tafel wehmütig, „heute sind es, wenns gut läuft, gerade 300 Kilo.“ Frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse, wie Joghurt, Käse, Wurst fehlen an allen Ecken und Enden – so sehr, dass die Zahl der Tafelkunden schon deutlich kleiner geworden ist. „Einfach weil es nicht mehr lohnt herzukommen, es ist viel zu wenig da.“ 500 Menschen versorgt die Plöner Tafel derzeit in Plön und in Lütjenburg mit allem, was da ist – und das ist, wie gesagt, im Moment nicht viel. Woran das liegen mag, kann der Vorstand der Plöner Tafel nur spekulieren – ob die Supermärkte anders kalkulieren oder die fast abgelaufene Ware reduziert und selbst verkaufen, statt sie der Tafel zu spenden, ändert nichts an der Tatsache, dass zu wenig da ist für die Menschen, die sich einen „normalen“ Einkauf nicht leisten können. Trotzdem kommen die meisten der Tafelkunden weiter zur Ausgabe, stehen bereits um halb eins vor der Tür, immer mit Maske und auf Abstand, auch wenn die Ausgabe erst um halb drei beginnt. „Wir sind auch ein sozialer Treffpunkt“, sagt Achim Sehrt – und in diesen Zeiten noch ein bisschen mehr als sonst. Dann darf „eingekauft“ werden, im Moment immer nur zwei zur Zeit und unter strikten Coronabedingungen. Unter diesen arbeiten natürlich auch die Tafelhelfer, um die Ausgabe der Lebensmittel überhaupt möglich zu machen.
„Was uns sehr freut, ist, dass wir so viele neue Helfer gefunden haben“, strahlt Achim Sehrt, „das ist wirklich toll, wir haben sogar eine Warteliste einrichten können.“ Aber dann das Geld: Die Gebühren vor allem für Energie und für Müll schlagen mit über 10.000 Euro zu Buche, da sei es fast ein Glück, dass gerade nicht so viel Frischware da sei, die gekühlt werden müsse – so könne ein Teil der Kühlung stillgelegt werden. „Aber die Gebühren bedrücken uns schon sehr“, so Achim Sehrt, „gerade die für den Müll.“ Denn aufgrund ihrer Spezialisierung auf Lebensmittel braucht die Tafel natürlich neben dem üblichen Hausmüll noch den Entsorgungs-Service für Lebensmittel, und das geht ins Geld.
Um eine kleinere Sorge hat die Stadt Plön die Tafel nun leichter gemacht: Bürgermeister Lars Winter übergab zusammen mit Bürgervorsteherin Mechthilde von Waldersee kürzlich 8.000 medizinische Masken an Achim Sehrt aus dem Tafel-Vorstand. Sie stammen aus einer riesigen Spende eines großzügigen Plöner Unternehmers, der der Stadt Plön 18.000 medizinische Masken des Typs KN95 mit einer ähnlichen Filterwirkung und annähernd vergleichbarem Schutz wie FFP2-Masken geschenkt hat. Sie werden verteilt an an die Mitarbeiter der KiTas, Schulen und der Offenen Ganztagsschule. Und 8.000 davon schenkt die Stadt der Tafel weiter, die sie wiederum an ihre Tafelkunden verteilt. Die Masken sind natürlich umso willkommener, als sie die ohnehin gebeutelte Finanzsituation der Tafelkunden um wenigstens diese Ausgaben erleichtern. „Diese Spende entlastet uns immens“, freut sich Achim Sehrt und bedankt sich herzlich im Namen der Tafel bei Bürgermeister Winter.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse (v. l.) verabschiedete Wilfried Sommer, der am heutigen Mittwoch, 31. März in den Ruhestand geht. Als langjähriges Vorstandsmitglied hatte Sommer das Firmenkundengeschäft betreut sowie das Private Banking verantwortet. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Förde Sparkasse nur in kleinem Rahmen von ihm verabschieden können.

Verabschiedung in der Förde Sparkasse

06.04.2021
Kiel (t). Nach knapp 25 Jahren in Vorstandsverantwortung für das Firmenkundengeschäft hat die Förde Sparkasse Wilfried Sommer in den Ruhestand verabschiedet. Dabei wurden besonders seine Verdienste um die frühzeitigen Weichenstellungen für die zukunfts- orientierte…
Anstehen für ein leckeres Eis.

Plöner Gutscheinaktion für die ganz treuen Mitglieder

04.04.2021
Kreis Plön (dif). In der derzeitigen Corona Pandemie sticht derzeit aus dem Kreis besonders der TSV Plön heraus, der mit kreativen Aktionen dem Stillstand trotzt. Erst kürzlich konnten wir ja über die tolle „Schneemann-Challenge“ des Vereins berichten. Aber auch bei…
Kunsthistorikerin Julia Meyer leitet das Museum des Kreises Plön und ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V., der die bis Juni 2021 verlängerte Sonderausstellung „Heimat Highlights“ gewidmet ist.

Das Geheimnis um Waerdighs Dame

03.04.2021
Plön (los). Das Museum des Kreises Plön, ein unendlicher Fundus. Wir schreiben das Jahr 2021. Dies sind die abenteuerlichen Geschichten aus historischen Räumen, die mit ihrer zwei Mann starken Besatzung dazu einladen, neue Welten zu erforschen.Den Auftakt der Reihe…
Streetworker Rüdiger Wiese (links) freute sich über die gespendeten gespendeten FFP2-Masken, die er nun an sozial benachteiligte Mitbürger in Preetz verteilen kann.

FFP2 Masken Spende für sozial benachteiligte Preetzer

03.04.2021
Preetz (t). Schnelle und unbürokratische Hilfe in herausfordernden Zeiten erreichte die Diakonie des Kirchenkreises Plön-Segeberg in Form von 1150 gespendeten FFP2-Masken.1000 Exemplare wurden von dem 1. Vorsitzenden der Paul und Inge Schön-Stiftung, Axel Steinbach,…
Schutzmaßnahme für Amphibien: In Grebin schützt jetzt ein spezieller Zaun die Tiere davor, die Fahrbahn zu überqueren und überfahren zu werden. Dafür haben sich zahlreiche Naturschützer aus der Gemeinde eingesetzt.

Amphibienzaun zum Beginn der Krötenwanderung errichtet

03.04.2021
Görnitz/ Grebin (t). Die Amphibien in der Gemeinde Grebin können sich auf aktive Bürger verlassen. Rechtzeitig vor Beginn der Krötenwanderung haben zehn ehrenamtliche Helfer am Schulweg in Görnitz zum Schutz der Tiere einen so genannten Amphibienzaun aufgestellt.…

UNTERNEHMEN DER REGION