Reporter Eutin

Feierstunde für das Fachgebäude

Bilder

Plön (los). Mehr Platz für die Naturwissenschaften und den Kunstunterricht: Mit dem neuen Fachgebäude auf dem Schulhof des Plöner Gymnasiums in der Prinzenstraße ist der erste große Bauabschnitt der 2016 vom Kreistag beschlossenen Sanierung der Schule abgeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde zur offiziellen Einweihung des Neubaus gab Kreispräsident Stefan Leyk einen kurzen Überblick zum Bauprojekt, das mit 2,2 Millionen Euro durch das Kommunalinvestitionsförderungsprogramm I vom Bund gefördert wurde. Insgesamt beliefen sich die Baukosten auf 5,6 Millionen Euro, so Leyk. Weitere Schritte seien die Sanierung des Dachgeschosses im Altbau sowie ein Erweiterungsbau durch Ersatz und Aufstockung der Mensa bis zum Frühjahr 2022.
Das neue Fachgebäude wurde unter anderem mit drei Werk- und zwei Kunst-, drei Biologie- sowie je zwei Physik- und Chemieräumen ausgestattet, vier weitere enthielten Sammlungen für den Biologie- und Physikunterricht, so Leyk. Drei Vorbereitungsräume für die Naturwissenschaften, je ein Physik-Strahlenlabor, Multifunktionsrau und ein offenes „Jugend-forscht-Labor“ sowie drei Klassenzimmer - eines davon barrierefrei - runden das Platzangebot von 2415 Quadratmetern ab.
Über den Nebeneingang sei das mit einem rollstuhlgerechten Aufzug ausgestattete Gebäude auch barrierefrei zugänglich.
Insbesondere den Nachhaltigkeitsaspekt hob Leyk hervor, da das „hochwärmegedämmte und energetisch hocheffiziente“ Gebäude zur Energieeinsparung beitrage. Zudem sei die Fassade aus Holzwerkstoffen demontier- und wiederverwendbar. Silikatfarben fanden innen Verwendung, da sie, so Leyk, ausgleichend auf das Raumklima wirkten, Gerüche binden könnten und emissionsfrei seien. Der Bodenbelag aus Vollkautschuk sei mit schadstofffreiem Klebstoff befestigt worden.
Auf eine Vollautomatisierung des Gebäudes sei aus Gründen des damit einhergehenden hohen Energieverbrauchs sowie damit zusammenhängender Fehler- und Reparaturanfälligkeit verzichtet worden – die meisten Vorgänge daher manuell steuerbar.
Die Übergabe des Gebäudes sei „ein großer Schritt zu moderner und zeitgemäßer Pädagogik“, freute sich Schulleiterin Anne Paulsen. Mit dem neuen naturwissenschaftlichen und künstlerischen Fachgebäude habe man deutlich mehr Möglichkeiten für den Unterricht.
Landrätin hob hervor, dass mit dem Beschluss des Kreistags 2016 ein starkes Signal für die Investition in Bildung gesetzt worden sei. „Für uns als Schulträger haben Investitionen in Schulen einen sehr hohen Stellenwert. Wenn wir Familien in Plön halten oder anziehen wollen, aber auch wenn wir für die in der Region benötigten Fachkräfte attraktiv sein wollen, müssen wir im Bereich der Schulen gut aufgestellt sein“, betonte sie.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Jiri Halada (r.) und seine Band lockten mit ihrem Programm zahlreiche Musikfreunde an.

Spotlichter auf die Kulturnacht 2020

26.02.2020
Preetz (los). Kleine Karten, große Karten, Papiertaschentücher und ein Plastik-Schnapsglas aus der Trickkiste – mehr brauchte „Zauberer Jan“ (Martensen) nicht, um sein Kulturnacht-Publikum in der voll belegten Preetzer Stadtbücherei quasi im Handumdrehen um den Finger…
Entlang der Fahrbahn in Görnitz, Gemeinde Grebin, haben die Helfer einen 200 Meter langen Kröten-Schutzzaun errichtet.

Bürger errichten Kröten-Schutzzaun in Grebin

26.02.2020
Görnitz/ Grebin (t). Im zeitigen Frühjahr drängt es Amphibien zu ihren Laichgewässern. Sobald die ersten warmen Regennächte einsetzen, beginnt die Wanderung. Frösche, Kröten und Molche verlassen ihre Winterlebensräume im Laub der Wälder, Knicks und Gebüsche. Im…
Inters Ligaverbleib ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Überraschungself des Vorjahres kommt nicht in die Liga

26.02.2020
Kreis Plön (dif) Nein, so richtig laufen will es für den VfR Laboe in der Verbandsliga- Spielzeit 2019/20 beileibe nicht. Die Elf von Miki Mladenovic hat sich auf dem 13. Rang eingefunden und ist in akuter Abstiegsgefahr. Kein Vergleich zum Vorjahr, als man nach einer…
Der Altar in der Klosterkirche: Die Bebilderung entstand nach den Originalen im Vatikan.

Filmpremiere über das Preetzer Kloster

06.02.2020
Preetz (los). Eigentlich hatte es ein Geschenk zur Verabschiedung von Priörin Viktoria von Flemming werden sollen, doch am Ende wurde mehr aus dem Filmprojekt rund um das Preetzer Kloster. Jetzt will das Filmteam mit Pastor Christoph Pfeifer (Drehbuch, Regie), Jonny…
(V. l.) Peter Hundrieser (Schleswig-Holsteinische Landesforsten) und Peter Daniel (Katastrophenschutz im Kreis Plön) stoßen mit dem Zollstock im morschen Baumstamm kaum noch auf Widerstand – die Buche wird abgesägt.

„Achtung, Baum fällt!“

31.01.2020
Plön (los). Wo Motorsägen jaulen, knarzende Äste rauschend ins Unterholz fallen und Baumstämme krachend zu Boden gehen, ist meistens die Forstwirtschaft in Aktion. Doch auch die Feuerwehr nutzt die Wintermonate zum Training für den Ernstfall. Im Plöner Schlosswald…

UNTERNEHMEN DER REGION