Reporter Eutin

Feierstunde für das Fachgebäude

Bilder

Plön (los). Mehr Platz für die Naturwissenschaften und den Kunstunterricht: Mit dem neuen Fachgebäude auf dem Schulhof des Plöner Gymnasiums in der Prinzenstraße ist der erste große Bauabschnitt der 2016 vom Kreistag beschlossenen Sanierung der Schule abgeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde zur offiziellen Einweihung des Neubaus gab Kreispräsident Stefan Leyk einen kurzen Überblick zum Bauprojekt, das mit 2,2 Millionen Euro durch das Kommunalinvestitionsförderungsprogramm I vom Bund gefördert wurde. Insgesamt beliefen sich die Baukosten auf 5,6 Millionen Euro, so Leyk. Weitere Schritte seien die Sanierung des Dachgeschosses im Altbau sowie ein Erweiterungsbau durch Ersatz und Aufstockung der Mensa bis zum Frühjahr 2022.
Das neue Fachgebäude wurde unter anderem mit drei Werk- und zwei Kunst-, drei Biologie- sowie je zwei Physik- und Chemieräumen ausgestattet, vier weitere enthielten Sammlungen für den Biologie- und Physikunterricht, so Leyk. Drei Vorbereitungsräume für die Naturwissenschaften, je ein Physik-Strahlenlabor, Multifunktionsrau und ein offenes „Jugend-forscht-Labor“ sowie drei Klassenzimmer - eines davon barrierefrei - runden das Platzangebot von 2415 Quadratmetern ab.
Über den Nebeneingang sei das mit einem rollstuhlgerechten Aufzug ausgestattete Gebäude auch barrierefrei zugänglich.
Insbesondere den Nachhaltigkeitsaspekt hob Leyk hervor, da das „hochwärmegedämmte und energetisch hocheffiziente“ Gebäude zur Energieeinsparung beitrage. Zudem sei die Fassade aus Holzwerkstoffen demontier- und wiederverwendbar. Silikatfarben fanden innen Verwendung, da sie, so Leyk, ausgleichend auf das Raumklima wirkten, Gerüche binden könnten und emissionsfrei seien. Der Bodenbelag aus Vollkautschuk sei mit schadstofffreiem Klebstoff befestigt worden.
Auf eine Vollautomatisierung des Gebäudes sei aus Gründen des damit einhergehenden hohen Energieverbrauchs sowie damit zusammenhängender Fehler- und Reparaturanfälligkeit verzichtet worden – die meisten Vorgänge daher manuell steuerbar.
Die Übergabe des Gebäudes sei „ein großer Schritt zu moderner und zeitgemäßer Pädagogik“, freute sich Schulleiterin Anne Paulsen. Mit dem neuen naturwissenschaftlichen und künstlerischen Fachgebäude habe man deutlich mehr Möglichkeiten für den Unterricht.
Landrätin hob hervor, dass mit dem Beschluss des Kreistags 2016 ein starkes Signal für die Investition in Bildung gesetzt worden sei. „Für uns als Schulträger haben Investitionen in Schulen einen sehr hohen Stellenwert. Wenn wir Familien in Plön halten oder anziehen wollen, aber auch wenn wir für die in der Region benötigten Fachkräfte attraktiv sein wollen, müssen wir im Bereich der Schulen gut aufgestellt sein“, betonte sie.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Tütenweise Lebensmittel für die Tafelkunden: Tafel-Vorsitzende Renate Beck, Beiratsmitglied Reiner Wilhelm (v. l.), Schatzmeister Jürgen Weiser und REWE Marktleiter David Schnibben freuen sich über die große Unterstützung und Hilfsbereitschaft in der Schusterstadt.

Tütenweise Tafelspenden

12.11.2020
Preetz (los). Die Preetzer haben geklotzt, nicht gekleckert: „Rund 250 Tüten haben wir innerhalb von zwei Wochen für die Tafel zusammen bekommen“, zeigt sich REWE Marktleiter David Schnibben, Fachmarktzentrum im Hufenweg von der Hilfsbereitschaft begeistert. „Das ist…
Sabine Schweiger ist die neue Leiterin der Kreismusikschule Plön.

Kreismusikschule Plön hat eine neue Leiterin

12.11.2020
Plön (t). Ihr Leben ist Musik – und Musik ist ihr Leben. So lässt sich die Biografie der neuen Leiterin der Kreismusikschule Plön, Sabine Schweiger, kurz und knapp zusammenfassen. 1968 in Kassel geboren, beginnt sie schon im Alter von vier Jahren am Konservatorium…
Maskenpflicht in der Stadt Plön

Neue Allgemeinverfügung für den Kreis Plön

11.11.2020
Kreis Plön (t). Der Kreis Plön hat seine Allgemeinverfügung zur Bestimmung der Bereiche im Kreisgebiet, in denen nach § 2 Abs. 6 S. 1 der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 eine Mund- Nasen-Bedeckung zu tragen ist, überarbeitet. Diese gilt seit…
Laden zur Aktionswoche ein: Pastorin Gertrud Schäfer, Ökumenische Arbeitsstelle KK Plön-Segeberg; Mechthild Taßler, Tanzleiterin; Andrea Heitmann, Frauenhaus Kreis Plön; Julia Jünemann, Frauenarbeit KK Plön-Segeberg; Annette Zacharias, AWO Interkulturell; Yvonne Deerberg, Gleichstellungsstelle Stadt Preetz (v. l.)

Aktionswoche gegen Gewalt startet

11.11.2020
Preetz (t). Mit einer Aktionswoche zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen (25. November) erinnern die Gleichstellungsstelle Preetz, Frauenarbeit und Ökumenische Arbeitsstelle im Kirchenkreis Plön-Segeberg, Frauenberatungs- und Fachstelle bei…
Bester Torschütze in Preetz und der Liga: Jan Matti Seidel (r.).

Ungeschlagene Preetzer wollen oben dran bleiben….

11.11.2020
Kreis Plön (dif). Der Sport in Schleswig-Holstein und damit auch die Fußballverbandsliga Ost ruht weiterhin. Nachdem sich alle Mannschaften mit den Gegebenheiten abgefunden hatten und die Hygienemaßnahmen toll umgesetzt haben, heißt es nun erneut Warten. Für uns…

UNTERNEHMEN DER REGION