Reporter Eutin

Feierstunde für das Fachgebäude

Bilder

Plön (los). Mehr Platz für die Naturwissenschaften und den Kunstunterricht: Mit dem neuen Fachgebäude auf dem Schulhof des Plöner Gymnasiums in der Prinzenstraße ist der erste große Bauabschnitt der 2016 vom Kreistag beschlossenen Sanierung der Schule abgeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde zur offiziellen Einweihung des Neubaus gab Kreispräsident Stefan Leyk einen kurzen Überblick zum Bauprojekt, das mit 2,2 Millionen Euro durch das Kommunalinvestitionsförderungsprogramm I vom Bund gefördert wurde. Insgesamt beliefen sich die Baukosten auf 5,6 Millionen Euro, so Leyk. Weitere Schritte seien die Sanierung des Dachgeschosses im Altbau sowie ein Erweiterungsbau durch Ersatz und Aufstockung der Mensa bis zum Frühjahr 2022.
Das neue Fachgebäude wurde unter anderem mit drei Werk- und zwei Kunst-, drei Biologie- sowie je zwei Physik- und Chemieräumen ausgestattet, vier weitere enthielten Sammlungen für den Biologie- und Physikunterricht, so Leyk. Drei Vorbereitungsräume für die Naturwissenschaften, je ein Physik-Strahlenlabor, Multifunktionsrau und ein offenes „Jugend-forscht-Labor“ sowie drei Klassenzimmer - eines davon barrierefrei - runden das Platzangebot von 2415 Quadratmetern ab.
Über den Nebeneingang sei das mit einem rollstuhlgerechten Aufzug ausgestattete Gebäude auch barrierefrei zugänglich.
Insbesondere den Nachhaltigkeitsaspekt hob Leyk hervor, da das „hochwärmegedämmte und energetisch hocheffiziente“ Gebäude zur Energieeinsparung beitrage. Zudem sei die Fassade aus Holzwerkstoffen demontier- und wiederverwendbar. Silikatfarben fanden innen Verwendung, da sie, so Leyk, ausgleichend auf das Raumklima wirkten, Gerüche binden könnten und emissionsfrei seien. Der Bodenbelag aus Vollkautschuk sei mit schadstofffreiem Klebstoff befestigt worden.
Auf eine Vollautomatisierung des Gebäudes sei aus Gründen des damit einhergehenden hohen Energieverbrauchs sowie damit zusammenhängender Fehler- und Reparaturanfälligkeit verzichtet worden – die meisten Vorgänge daher manuell steuerbar.
Die Übergabe des Gebäudes sei „ein großer Schritt zu moderner und zeitgemäßer Pädagogik“, freute sich Schulleiterin Anne Paulsen. Mit dem neuen naturwissenschaftlichen und künstlerischen Fachgebäude habe man deutlich mehr Möglichkeiten für den Unterricht.
Landrätin hob hervor, dass mit dem Beschluss des Kreistags 2016 ein starkes Signal für die Investition in Bildung gesetzt worden sei. „Für uns als Schulträger haben Investitionen in Schulen einen sehr hohen Stellenwert. Wenn wir Familien in Plön halten oder anziehen wollen, aber auch wenn wir für die in der Region benötigten Fachkräfte attraktiv sein wollen, müssen wir im Bereich der Schulen gut aufgestellt sein“, betonte sie.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Einfach knuffig: Ein kleiner Fischotter auf dem Weg in die Wildtierhilfe. Drei rund 11 Wochen alte Junge wurden an der Plöner Ölmühle verwaist aufgefunden.

Rettungsaktion geglückt!

29.04.2020
Plön (los). Glück im Unglück für drei kleine Otter, die beim Wassersportverein Plön-Fegetasche (WPF) an der alten Ölmühle gerettet werden konnten - zum 20-jährigen Bestehen des Vereins Wasser Otter Mensch (WOM) eine kuriose Duplizität der Ereignisse. „Es war das erste…
Seit zehn Jahren kultiviert und züchtet Wolfgang Neven Bonsai – mittlerweile sind es 300 an der Zahl: hier ein chinesischer Wacholder.

Ein Hobby, das Geduld und Fingerspitzengefühl erfordert

29.04.2020
Preetz (tg). Mit einem Bonsai fing es an. Vor zehn Jahren brachte ihm seine Frau ein solches Exemplar von einem Einkaufsbummel in einem Möbelhaus mit. Heute zählt die Bonsai-Sammlung von Wolfgang Neven rund 300 Exemplare – von handtellergroß bis fast mannshoch. Das…
Das Gips-Relief „Peter Fechter“ zeigt einen sterbenden 18-jährigen DDR-Flüchtling, der 1962 an der Berliner Mauer tödlich getroffen wurde.

Fritz Durings Werke der 50-er Jahre

09.03.2020
Plön (los). Bronze-Skulpturen, Gips-Modelle und Reliefs: In den Kellerräumen des Plöner Berufsbildungszentrums schlummern Fritz Durings Schätze, vom niedlichen Pan-Figürchen bis hin zu körperlichen Darstellungen nackter Tatsachen in zahlreichen Ausführungen. Jetzt…
Rolf Blechschmidt (Mitte) wurde von Bürgermeister Demmin und Bürgervorsteher Gärtner als  Ehrenamtler des Jahres ausgezeichnet

Erfolgreiche Leistungsträger aus einem Dutzend Disziplinen geehrt

08.03.2020
Preetz (tg). Insgesamt 220 errungene Titel und vordere Platzierungen konnten die Preetzer Sportlerinnen und Sportler im Wettkampfjahr 2019 national und international erringen. Darunter zwei Weltmeisterschaften, drei Vizeweltmeister- und sechs Europameistertitel, 20…
Wieder Boden unter den Füßen: Kreiswehrführer Manfred Stender (l.) und Sven-Marius Flügger begleiteten den Leiter des Ordnungsamtes des Kreise Plön Harald Koopmann auf einem Höhenflug mit der Drehleiter über die Plöner Kreisverwaltung.

Eine Abschiedsparty der besonderen Art

07.03.2020
Plön (los). Wer hat an der Uhr gedreht? „Die Zeit ist wirklich wie im Flug vergangen“, staunte Harald Koopmann rückblickend auf die vergangenen 16 Jahre, in denen er Leiter des Ordnungsamtes des Kreise Plön war. Mit seinem letzten Arbeitstag Ende Februar –der…

UNTERNEHMEN DER REGION