Reporter Eutin

Spielerinnen gesucht!

Bilder

Lütjenburg/ Giekau (t). Seit fünf Monaten trainieren sie nun. Die Mädchen des neu gegründeten E-Juniorinnen-Teams der JSG Hohwachter Bucht. Mit Feuereifer sind die Mädchen der Jahrgänge 2009 und jünger bei jedem Training dabei. Ballannahme, passen und Torschuss sind die Hauptelemente im Training, welches in den Wintermonaten freitags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle im Hoffmann – von Fallersleben – Schulzentrum in Lütjenburg statt findet. In der schöneren Jahreszeit findet das Training auf dem Fussballplatz des SV Knudde 88 Giekau statt.
„Noch nehmen wir nicht am Punktspielbetrieb teil“, berichtet Trainer Sven Grapatin. „Im Moment trainieren die Mädchen fleißig und nehmen an Freundschaftsspielen und Turnieren teil.“ Ab der kommenden Saison ist aber auch die Teilnahme am Punktspielbetrieb geplant. Hierfür sucht Trainer Grapatin noch weitere Spielerinnen.
Alle Fussball interessierten Mädchen der Jahrgänge 2009 und jünger schauen freitags in der Sporthalle Lütjenburg zum Mittrainieren vorbei oder melden sich telefonisch bei Trainer Grapatin unter 0151-50617363.
Aber auch alle älteren Mädchen, die Interesse am Fussballspielen haben, sind in der JSG Hohwachter Bucht (eine Jugendspielgemeinschaft aus den vier Vereinen SV Knudde 88 Giekau, TSV Dannau, TSV Hessenstein und SC Kaköhl ) herzlich willkommen.
Am Besten meldet Ihr Euch beim Mädchenwart Ronald Schröder unter 0172 4210952, um die Trainingszeiten zu erfahren.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Einfach knuffig: Ein kleiner Fischotter auf dem Weg in die Wildtierhilfe. Drei rund 11 Wochen alte Junge wurden an der Plöner Ölmühle verwaist aufgefunden.

Rettungsaktion geglückt!

29.04.2020
Plön (los). Glück im Unglück für drei kleine Otter, die beim Wassersportverein Plön-Fegetasche (WPF) an der alten Ölmühle gerettet werden konnten - zum 20-jährigen Bestehen des Vereins Wasser Otter Mensch (WOM) eine kuriose Duplizität der Ereignisse. „Es war das erste…
Seit zehn Jahren kultiviert und züchtet Wolfgang Neven Bonsai – mittlerweile sind es 300 an der Zahl: hier ein chinesischer Wacholder.

Ein Hobby, das Geduld und Fingerspitzengefühl erfordert

29.04.2020
Preetz (tg). Mit einem Bonsai fing es an. Vor zehn Jahren brachte ihm seine Frau ein solches Exemplar von einem Einkaufsbummel in einem Möbelhaus mit. Heute zählt die Bonsai-Sammlung von Wolfgang Neven rund 300 Exemplare – von handtellergroß bis fast mannshoch. Das…
Das Gips-Relief „Peter Fechter“ zeigt einen sterbenden 18-jährigen DDR-Flüchtling, der 1962 an der Berliner Mauer tödlich getroffen wurde.

Fritz Durings Werke der 50-er Jahre

09.03.2020
Plön (los). Bronze-Skulpturen, Gips-Modelle und Reliefs: In den Kellerräumen des Plöner Berufsbildungszentrums schlummern Fritz Durings Schätze, vom niedlichen Pan-Figürchen bis hin zu körperlichen Darstellungen nackter Tatsachen in zahlreichen Ausführungen. Jetzt…
Rolf Blechschmidt (Mitte) wurde von Bürgermeister Demmin und Bürgervorsteher Gärtner als  Ehrenamtler des Jahres ausgezeichnet

Erfolgreiche Leistungsträger aus einem Dutzend Disziplinen geehrt

08.03.2020
Preetz (tg). Insgesamt 220 errungene Titel und vordere Platzierungen konnten die Preetzer Sportlerinnen und Sportler im Wettkampfjahr 2019 national und international erringen. Darunter zwei Weltmeisterschaften, drei Vizeweltmeister- und sechs Europameistertitel, 20…
Wieder Boden unter den Füßen: Kreiswehrführer Manfred Stender (l.) und Sven-Marius Flügger begleiteten den Leiter des Ordnungsamtes des Kreise Plön Harald Koopmann auf einem Höhenflug mit der Drehleiter über die Plöner Kreisverwaltung.

Eine Abschiedsparty der besonderen Art

07.03.2020
Plön (los). Wer hat an der Uhr gedreht? „Die Zeit ist wirklich wie im Flug vergangen“, staunte Harald Koopmann rückblickend auf die vergangenen 16 Jahre, in denen er Leiter des Ordnungsamtes des Kreise Plön war. Mit seinem letzten Arbeitstag Ende Februar –der…

UNTERNEHMEN DER REGION