Reporter Eutin

Jahreshauptversammlung TSV Lepahn

Bilder
Heiko Schroeter, Thea Sell, Ursel Schroeter, Annegret Staggen und Klaus-Dieter Langfeldt (v. l.) wurden für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit im TSV Lepahn geehrt.

Heiko Schroeter, Thea Sell, Ursel Schroeter, Annegret Staggen und Klaus-Dieter Langfeldt (v. l.) wurden für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit im TSV Lepahn geehrt.

Foto: hfr

Lepahn (t). Mit 38 stimmberechtigten Mitgliedern eröffnete der Vorstandsvorsitzende Klaus-Dieter Langfeldt die Jahreshauptversammlung 2021 des TSV Lepahn.
Das Jahr 2020 stand ganz im Schatten von Corona. Der Punktspielbetrieb in allen Sparten wurde entweder eingestellt oder erst gar nicht mehr aufgenommen. Hallen konnte für diverse Sportarten gar nicht mehr genutzt werden.
Die Theateraufführung musste ebenfalls auf die letzten drei Vorstellungen verzichten.
Positiv ist zu vermelden, dass der TSV Lepahn die Mitgliederzahlen in der Zeit konstant halten konnte. Es gab die normalen Fluktuationen, aber keinen – auf Corona – zurückzuführenden Anstieg der Austritte. Im ersten Halbjahr 2021 konnte sogar ein Zuwachs verzeichnet werden. Das plattdeutsche Theater, das wie bereits erwähnt die letzten Aufführungen streichen musste, hat sich dazu entschlossen, das unvollendete Stück „Kaviar dröppt Currywurst“ in der kommenden Spielzeit erneut zum Besten zu geben.
Wer am aktiven Vereinsleben in diversen Sparten teilnehmen möchte, ist beim TSV Lepahn gut aufgehoben. Das Angebot umfasst unter anderem Theater, Fußball, Bogenschießen, Dart, verschiedene Gymnastikgruppen, Skat, Tischtennis, Schützen, Kinderturnen und ZUMBA.
Zur Wahl standen der zweite Vorsitzende Joachim Timm, Schriftwart Tim Kampf sowie Jugendwart Christian Krey-Thomsen, die von der Versammlung einstimmig wiedergewählt wurden. Für den Posten des Kassenprüfers wurde Simon Langfeldt gewählt. Im Ältestenrat gab es keinen Wechsel. Das zur Wahl stehende Mitglied, Brigitte Junge, wurde einstimmig wiedergewählt.
Unter den Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit sind bei der diesjährigen Versammlung einige Jubilar bebesonders hervorzuheben: Irene Höppner, Ursel Schroeter, Elisabeth Jäger, Marianne Leyk, Thea Sell, Klaus-Dieter Langfeldt, Heiko Schroeter und Annegret Staggen haben dem TSV Lepahn 50 Jahre die Treue gehalten. Und sie wollen dies auch in Zukunft tun.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Die neuen und aufgefrischten Rettungsschwimmer Bronze

Vom Nichtschwimmer zum Schwimmer… … vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer

20.01.2022
Lütjenburg (t). Im Dezember 2021 konnten die Ausbilder der DLRG Lütjenburg im Jugend- und Schulungsheim in Lütjenburg mehrere Schwimm- und Rettungsabzeichen aushändigen. Nach dem Start der Schwimmausbildung nach der Corona Zwangspause, konnten zwei…
Willkommen zur Fortbildung im Sinnes-Mustergarten in Preetz. Foto: hfr/Anneke Wilken-Bober, Kompetenzzentrum Demenz??Säen, pflegen, Wachstum beobachten, ernten, genießen, …

Lebenswelt Garten und Natur für Menschen mit und ohne Demenz

20.01.2022
Preetz (t). Den Garten und die Natur mit allen Sinnen erleben, sich ausruhen, Anregung erhalten, einfach nur sein. Das bedeutet für viele Menschen Lebensqualität. Wie individuelle Garten- und Naturangebote gestaltet werden können, um Menschen mit und ohne Demenz eine…
Rebecca Poesch ist die neue Preetzer Kirchenmusikerin – und die historische Plambeck-Orgel hat es ihr besonders angetan

„So abwechslungsreich und spannend ist nur Kirchenmusik“

19.01.2022
Preetz (ed). Kirchenmusik hört sich zugegebenermaßen nicht nach dem spannendsten aller Musikstile an – wer aber einmal mit Rebecca Poesch gesprochen hat, sieht das mit ganz neuen Augen. „Kirchenmusik hat eine 2000jährige Geschichte, sie umfasst so viele…

Sag mir wo die Torjäger sind…

19.01.2022
Kreis Plön (dif). Ähnlich wie in den vergangenen Wochen der ASV Dersau und der VfR Laboe, so steht auch die Spielgemeinschaft aus Dobersdorf und Probsteierhagen mit dem Rücken zur Wand. Die acht geholten Pluspunkte reichen natürlich bei weitem nicht, um sich…

„Wasser - Quell des Lebens“

19.01.2022
Preetz (aj/t). Das Preetzer Heimatmuseum ist Adresse für viele schöne Sonderausstellungen. Ab Samstag, dem 22. Januar, um 15 Uhr können besondere Künstlerinnen und Künstler, ihre Werke zeigen: In der Schau „Wasser - Quell des Lebens“ sind die Ergebnisse der…

UNTERNEHMEN DER REGION