Reporter Eutin

Stadtmarketing lädt zum „Wintermärchen“ ein

Bilder

Foto: hfr

Plön (los). Das „Wintermärchen“ an der Nikolaikirche folgt auf den Nikolaustag: Rund um den Plöner Marktplatz wird es am Wochenende des 3. Advent weihnachtlich. Dafür sorgt der Verein Stadtmarketing, der ein buntes Programm für Groß und Klein aus dem Hut gezaubert hat.

 

Die Organisatoren vom „Wintermärchen“ laden vom 9. bis 11. Dezember 2022 zum gemütlichen Stadtbummel und Stippvisite auf der Veranstaltungsfläche ein. Die Innenstadt präsentiert sich bereits schön geschmückt im Lichterglanz der Weihnachtsbeleuchtung - auch sie ist ein Projekt des Stadtmarketingvereins - und stimmt auf die anstehenden Festtage ein.


Das „Wintermärchen“ ist die Schlussveranstaltung des Vereins in diesem Jahr. Beisitzerin Mechtilde Gräfin von Waldersee hat sich für die Organisation stark gemacht und dafür die Freiwillige Feuerwehr Plön (Jugendwehr), das THW, die DLRG sowie die Pfadfinder mit ins Boot geholt. Es gibt Geschichten, Musik sowie Angebote für das „leibliche Wohl“. Musikalisch Mitwirkende sind Gitarrist Martin D. Winter, die „Speellüüd“ und der Plöner Spielmannszug und natürlich alle, die Lust am gemeinsamen Weihnachtslieder singen zum Abschluss am Sonntag haben.


Der Musikzug eröffnet die Veranstaltung am Freitagabend um 18 Uhr und wird um 19 Uhr von Martin D. Winter mit Irish Folk abgelöst, der das musikalische Programm bis 21 Uhr fortsetzt.


Am Sonnabend, 10. Dezember beginnen die „Wintermärchen“-Aktionen um 12 Uhr. Kinderspiele werden von der THW Jugend, der DLRG Jugend, der Feuerwehrjugend und den Pfadfindern angeboten. Im Zelt vor der Kirche lesen Mechtilde Gräfin von Waldersee und Rüdiger Behrens abwechselnd vor, auch op Platt. Zwei Clowns sind on Tour und sorgen für Spaß und Unterhaltung. Wer Glück hat, kann auch schon mal dem Weihnachtsmann begegnen. Ab 19 Uhr sorgen die Speellüüd für musikalische Unterhaltung.


Am Sonntag, 11. Dezember lädt die Plöner Kirchengemeinde zum Gottesdienst um 11 Uhr im Veranstaltungszelt ein. Es folgt das Kinderprogramm ab 12 Uhr, Geschichten und Clownsbegegnungen ab 14 Uhr. Der Weihnachtsmann ist für eine Extrarunde durch Plön bereit und hofft auf zahlreiches Erscheinen beim gemeinsamen Singen auf dem Marktplatz um 17 Uhr.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen