Reporter Eutin

Unterwegs mit historischen Treckern

Bilder

Dobersdorf (t). Was organisieren, wenn alle herkömmlichen Veranstaltungen aufgrund der geltenden Corona-Regeln nicht möglich sind? Vor dieser Frage standen die Mitglieder der Bürgergemeinschaft Dobersdorf anlässlich ihrer diesjährigen Planung.
Diverse Ideen wurden diskutiert und wieder verworfen. Schließlich die zündende Idee. Eine Treckerfahrt mit historischen Treckern aus der Gemeinde.
Treckerbesitzer wurden angesprochen, eine Fahrtroute entworfen und probeweise abgefahren, eine grober Zeitplanung der Durchfahrtstationen erstellt, der Flyer entworfen und an alle Haushalte verteilt. Weiterhin sollten Lose mit kleinen Preisen verteilt werden.
Nur eines war nicht planbar: das Wetter. Als sich die acht historische Trecker zum Start an der Karl-Jaques Halle einfanden, zeigte sich das Wetter von seiner soliden Seite. Um 11 Uhr ging es schließlich los.
Durch die Dörfer Tökendorf und Lilienthal ging es teilweise über Feldwege durch die schöne holsteinische Landschaft. Aber auch die Aussenstellen der Gemeinde wurden nicht vergessen.
An vielen Stellen warteten Menschen und begrüßten den Konvoi mit großer Freude. Einige hatte sogar ihre Vorgärten geschmückt. Andere machten es sich mit Stühlen und Campingtisch am Strassenrand gemütlich.
Lose wurden verteilt und sorgten für den einen und anderen freudigen Ruf, wenn ein Gewinn gezogen wurde. Für diejenigen, die kein Glück hatten, gab es kleine Süssigkeiten.
Der erste Preis, eine Familienkarte für das Freilichtmuseum Molfsee, ging nach Tökendorf.
Aber auch die vielen winkendenden und zurufenden Zuschauer zeigten, dass diese Veranstaltung unter Einhaltung der Corona-Regeln für viele eine sehr willkommene Abwechslung darstellte. Sogar Radfahrer begleiteten den Konvoi über die ganze Zeit und äußerten sich begeistert von der guten Stimmung in der Gemeinde.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

„Oh, wie lieb ich dich!“

02.06.2021
Dersau (t). „Oh, wie lieb ich dich!“ ist der Titel der 7. Ausstellung im Dersauer Eichholz, einem Waldgebiet mit malerischem See, dem kleinen Ukleisee.Auf dem Weg zum See befinden sich sechs Briefkästen, gefüllt mit Liebesbriefen, die von den Spaziergängern gelesen…
Am Anfang heißt es für alle großen und kleinen Sportler sich richtig  aufzuwärmen

Laufen, Springen, Hüpfen, Werfen…

02.06.2021
Preetz (tg) Endlich ist beim Kindersport in Schleswig-Holstein wieder mehr möglich, wenn auch weiterhin mit pandemiebedingten Einschränkungen. Der letzte Corona-Öffnungsschritt im Breitensportbereich Mitte Mai ermöglicht es. Nicht nur im Kinderturnkurs von Katja…
Die kommenden Sommer- und Ferienwochen sind Lesezeit: die Stadtbücherei Preetz hält für Lesehungrige wieder ein vielfältiges Angebot an reichlich Lesestoff bereit – ganz neu ist die Bibliothek der Dinge: einfach mal reinschauen und selbst erkunden…

Stadtbücherei wieder für alle offen

02.06.2021
Preetz (tg). Seit Samstag, den 22. Mai ist ein Besuch der Stadtbücherei wieder für alle Leserinnen und Leser ohne Einschränkungen möglich. „Glücklicherweise ist die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus von der Landesregierung noch einmal überarbeitet…
v.l.n.r.):Peter Bünning, Regina Bieber, Joachim Burgemeister

TV Grebin leidet unter der Corona Krise

02.06.2021
Grebin (t). Um die Vorgaben und Beschränkungen der Corona Verordnungen strickt einhalten zu können, fand die Mitgliederversammlung des TV Grebin unter freiem Himmel statt.Bürgermeister Karl Schuch überbrachte die Grüße der Gemeindevertretung und betonte in seinem…
Die ersten Sequenzen zum Jubiläumsfilmprojekt hat das erfahrene Drehteam bereits im Kasten: Pastor Christoph Pfeifer (v.l.), Peter und Helga Weimann und Jonny Rehder (nicht im Bild)

Neues Filmprojekt: „800 Jahre Klosterdörfer”

02.06.2021
Preetz (tg). Die ersten Filmsequenzen sind bereits im Kasten, auch wenn der Anlass für die Dreharbeiten, das große Jubiläum der zehn ehemaligen Preetzer Klosterdörfer im Jahre 2024, scheinbar noch in einiger Ferne liegt. In dreieinhalb Jahren werden diese Gemeinden…

UNTERNEHMEN DER REGION