Reporter Eutin

Endlich wieder Laterne laufen in Neuheikendorf

Bilder

Heikendorf (kas). Aufstellung war im Röbsdorfer Weg, doch immer wieder kam der Zuruf von Inken Schubert, Vorsitzende der Show-Brass-Band Heikendorf, bitte noch 50 Meter weiter nach vorn zu gehen. Dieses geschah einige Male, denn der Ansturm an diesem Tag war riesengroß. Aus allen Richtungen kamen Eltern mit ihren Kindern, die ganz stolz ihre Laternen vor sich her trugen. Vorweg die Kinderfeuerwehr „FeuerFische“ mit ihren Ausbilderinnen Dörte Göttsch und Julia Benk. Hinter der Kinderfeuerwehr zahlreiche Erwachsene mit ihren Kindern, dahinter die Show-Brassband Heikendorf, die im Stand das Laterne-Lied zur Einstimmung spielte. Punkt 19 Uhr setzte sich der lange Zug in Bewegung, begleitet von den Fackelträgern der Jugendfeuerwehr. Hinter der Show-Brass-Band wieder viele begeisterte Laterne-Läufer. Einige Häuser am Startpunkt hatten auch ihre Bäume, Hecken und Fenster mit bunten und leuchtenden Laternen geschmückt. Hier merkte man, dass sich die Bevölkerung riesig freute, dass nach langer Corona-Pause endlich wieder das normale Leben zurück kehrt. Nach einer halben Stunde Marsch, war der Zielpunkt das Feuerwehrgerätehaus im Silberturmer Weg. Hier standen schon die Feuerwehrfrauen und –männer bereit und hatten fleißig Bratwurst gegrillt. Eine ganz lange Schlange bildete sich innerhalb kürzester Zeit vor dem Grillstand. Mit so vielen Besuchern haben wir nicht gerechnet, so ein Feuerwehrmann. In der Fahrzeughalle waren Tische und Bänke aufgebaut, und die Frauen der Neuheikendorfer Knochenbruchgilde boten verschiedene Getränke an. Die Show-Brass-Band spielte auf dem Vorplatz zur Freude der Besucher noch einige Stücke, die mit kräftigem Applaus bedacht wurden. Eine gelungene Aktion von der Freiwilligen Feuerwehr Neuheikendorf und der Neuheikendorfer Knochenbruchgilde nach dieser langen Zeit in der Pandemie.


Weitere Nachrichten Probsteer
Neu im Führungsteam des ASB Regionalverbandes in Schönberg: Christine Pierre (l.) , Pflegedienstleitung ambulant, Regionalgeschäftsführer Sven Mischok und Sandra Trense, Pflegedienstleitung stationäre Pflege.

Neue Kollegen stellen sich vor

25.11.2021
Schönberg (los). Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Kreis Plön in Schönberg hat sich personell neu aufgestellt: Bereits im Juli 2020 übernahm der Bankkaufmann und Sozialpädagoge Sven Mischok (47) die Geschäftsführung. Seit dem 1. November 2021 arbeiten…
Petra Wiendlocha vom Team des Heikendorfer Schornsteinfegerkontors in der Dorfstraße 10 wirbt für den Benefizbasar, mit dessen Erlös ein besonderes Projekt zugunsten krebserkrankter Kinder unterstützt wird.

Schornsteinfegerkontor startet mit weihnachtlichem Benefizbasar

25.11.2021
Heikendorf (los). Schornsteinfeger gelten im Volksglauben seit jeher als Glückbringer und selbst Skeptiker klopfen ihnen mitunter auf die Schulter. Manchmal müssen aber sogar Schornsteinfeger dem Glück etwas auf die Sprünge helfen: Das tun die Bezirksschornsteinfeger…
Unterzeichneten in Laboe den Kooperationsvertrag: Der Präsident des Deutschen Marinebundes, Staatssekretär a.D. Heinz Maurus (v. l.) und der Präsident des Deutschen Maritimen Instituts, Konteradmiral a.D. Karsten Schneider.

Maritime Kompetenzen bündeln und stärken

25.11.2021
Laboe (t). Der maritime Gedanke, die maritime Botschaft sollen in der Öffentlichkeit und in den Medien noch besser verbreitet und verankert werden. Dies ist das Ziel eines Kooperationsvertrages zwischen DMB, DMA und DMI. Den Vertrag haben der Präsident des DMB und…
In den Rollen von Tom und Alex stehen die Ohnsorg-Darsteller Till Huster und Marco Reimers am 10. Dezember bei der Premiere von „De Bank in’n Park“ auf der Bühne.

Premiere für „De Bank in’n Park“

24.11.2021
Laboe (t/los). Die Laboer Lachmöwen laden zur Premiere am Freitag, 10. Dezember im Lachmöwen-Theater, Katzbek 4 ein: Der Vorhang öffnet sich um 20 Uhr für das Ohnsorg-Theater mit dem Stück „De Bank in’n Park“. Nur an diesem einen Abend ist Gelegenheit, sich beim…
Begrüßung durch Knut Lindau und Bürgermeister Peter Kokocinski

Aktion Lichterglanz 2021 in Schönberg

24.11.2021
Schönberg (kas). Es gehört sicherlich mit zu den schönen Seiten der dunklen Jahreszeit – das Anzünden von Kerzen, das heimelige Leuchten. Diese Zeit wird in Schönberg seit über 20 Jahren traditionell am Montag vor dem ersten Advent in der Schönberger Fußgängerzone…

UNTERNEHMEN DER REGION