Reporter Eutin

Förderverein Behrend-Haus gegründet

Bilder

Heikendorf (as). In Neuheikendorf hat sich jetzt der Förderverein Behrend-Haus gegründet. 28 Personen wurden im Gründungsprotokoll namentlich erfasst. Aus diesem Kreis wird im Januar nun ein Vorstand gewählt. Hauptziel des Fördervereins ist der Erhalt der historischen Reetdachkate, dem einstigen Wohn- und Atelierhaus des 1979 verstorbenen Heikendorfer Malers Rudolf Behrend. „Die große Bereitschaft, im Verein aktiv mitzuwirken stimmt mich sehr optimistisch und ist ein starkes Signal an die Gemeinde“, so Bürgermeister Tade Peetz.
Vor der Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus hatten viele Besucher*innen das Angebot zu einem Rundgang durch die Räume des von außen stimmungsvoll beleuchteten Behrend-Hauses genutzt. Rainer Kreuz, Schwiegersohn des Erben Prof. Dr. Uwe Ruberg, zeigte den Hausgästen unter Einhaltung der 2G-Regel neben den Kunstwerken von Rudolf Behrend auch die beeindruckende Diele, den Blauen Salon, das Generationenzimmer. Die alte Reetdachkate, etwas versteckt in zweiter Reihe am Neuheikendorfer Dorfteich, soll künftig als Begegnungsstätte und Veranstaltungszentrum für Ausstellungen beispielsweise, Lesungen oder auch Trauungen der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich gemacht werden. So haben es sich die Heikendorfer*innen bei einer Bürgerbefragung zur Ortskernentwicklung gewünscht. Als ein Schlüsselprojekt möchte die Gemeinde dieses schmucke Juwel mit Fördermitteln erhalten und entwickeln. Der Förderverein Behrend-Haus spielt bei der Umsetzung der Ideen eine zentrale Rolle.


Weitere Nachrichten Probsteer

Holstein Kiel U13 - Team Probstei 5-3

20.01.2022
Kiel (t). Nach der Winterpause hieß es: Los geht’s! für das D1 Jugend-Team Probstei. Nach einer knapp achtwöchigen Spielpause wurde am vergangenen Samstag das erste Match angepfiffen. Auf der herrlichen Anlage im Nachwuchsleistungszentrum des Zweitligisten Holstein…
Überragendes Spiel auf Schalke: Finn Porath

Notelf der Kieler Störche holt Punkt auf Schalke

20.01.2022
Kreis Plön (dif). Eine Klasse-Leistung lieferte die KSV Holstein im ersten Spiel des Jahres 2022 in Gelsenkirchen ab. Trotz acht Corona-Ausfällen holte die Elf von Marcel Rapp ein 1:1 beim FC Schalke. Schade, dass S04-Torjäger Terodde die KSV-Führung durch Alexander…
Eine genossenschaftliche Kooperation der nachhaltigen Art: Das e-Auto des strompools probstei – hier vertreten von Martina Steffien und Peter Zimmermann aus dem Vorstand mit Boris Baade aus dem StattAuto-Vorstand – steht nun über StattAuto für CarSharing in Schönberg zur Verfügung.

Eine Kooperation, die einfach Sinn macht

19.01.2022
Schönberg (ed). Der weiße Renault Zoé ist mit dem sympathischen grünen Label des strompools probstei bedruckt, steht voll getankt mit Ökostrom auf dem strompool-Parkplatz am Stakendorfer Tor und wartet darauf, dass ihn jemand mietet – ob für den Shopping-Ausflug nach…
Regisseurin Birgit Bockmann und Lachmöwe Jan Steffen

„Allens oder nicks“ bei den Lachmöwen

19.01.2022
Laboe (aj). Nach diesem Theatererlebnis werden Ihre Mundwinkel noch eine ganze Weile gen Norden zeigen. Und wann haben wir eine solche Kursvorgabe Richtung Humor nötiger gehabt als in dieser Zeit des Verzichts und der Misstöne? Vergnügen pur verspricht die aktuelle…
Auch die Rettungswache in Probsteierhagen freute sich über eine großzügige Kuscheltier-Spende: Die Bienchen, Mäuse und Bären bekommen die Kinder als kleinen Trostspender, die in einen Notfall verwickelt sind.

Kuscheltiere als Eisbrecher im Notfall

13.01.2022
Plön/Ostholstein (t). „Vor einigen Jahren habe ich es auf einem Hubschraubereinsatz in den neuen Bundesländern erlebt, dass man einem kleinen Mädchen, auf dem Landeplatz am Klinikum das trostspendende Kuscheltier wieder wegnahm, weil man nur ein Tier hatte“, erzählt…

UNTERNEHMEN DER REGION