Reporter Eutin

Heikendorfer Rathauskonzerte starten in neue Saison

Bilder
Das Hamburger Trio Adorno spielt am Sonnabend, 18. September 2021 in Heikendorf.

Das Hamburger Trio Adorno spielt am Sonnabend, 18. September 2021 in Heikendorf.

Foto: hfr

Heikendorf (t). Nach der Sommerpause beginnt im September die 41. Saison der Heikendorfer Rathauskonzerte des Freundes- und Fördervereins Heikendorfer Rathauskonzerte. Wieder ist es dem Förderverein gelungen, für die sechs geplanten Konzerte hochkarätige Ensembles und Künstler nach Heikendorf zu verpflichten, auf deren Konzerte sich die Klassik-Fans freuen dürfen!
Den Anfang macht am Samstag, 18. September, das Trio Adorno aus Hamburg. In der Besetzung Violine, Klavier und Violoncello gehört das junge Trio zu den spannendsten Ensembles seiner Generation und wurde bereits mehrfach in die „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ aufgenommen.
In Heikendorf spielt das Trio in zwei ca. einstündigen Konzerten in der Offenen Ganztagsschule um 16 und um 18 Uhr Trios von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-Bartholdy.
Auch die weiteren geplanten Konzerte laden dazu ein, klassische Kammermusik „vor Ort“ und zu einem sehr günstigen Eintrittspreis einmal live zu erleben: So kommt am 30. Oktober das international renommierte Minguet Streichquartett nach Heikendorf, das in diesem Jahr bereits bei den Salzburger Festspielen und dem Rheingau Musikfestival gastierte.
Mit Janina Ruh (Cello, Gesang) und Klara Hornig (Klavier) ist dann am 04.12. ein ganz besonderes Duo zu Gast, bevor am 15.01. Caspar Frantz (Klavier) sich mit einem Solo-Programm präsentiert. Die beiden letzten Konzerte der Saison bestreiten das aus vier Geschwistern bestehende TenHagen Streichquartett (05.03.) und das Holzbläserquintett des Kieler Philharmonischen Orchesters (Anfang April).
Wegen der Corona-Auflagen gibt es für die Rathauskonzerte bis auf Weiteres keinen Vorverkauf und keine Abendkasse! Kartenbestellungen zu 15 Euro/Karte unter Angabe der Kontaktdaten (Adresse Telefonnummer) bitte an lohsen.ortrun@t-online.de sowie telefonisch unter 0431-2483921. Restkartenverkauf am Montag und Dienstag, 13. und 14. September zwischen 10 und 11 Uhr im Lesesaal des Heikendorfer Rathauses.
In Verbindung mit ihrem Personalausweis müssen alle Konzertbesucher derzeit entweder einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest, einen Impfausweis mit vollständiger Impfung oder einen ärztlichen Genesenen-Nachweis vorlegen!
Aktuellste Informationen jederzeit unter www.heikendorfer-rathauskonzerte.de.


Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage