Reporter Eutin

Sammelaktion für die Ukraine war ein großer Erfolg

Bilder

Heikendorf (t). Am vorletzten Wochenende fand auf Initiative der Jugendfeuerwehr Heikendorf eine große Sammelaktion für Kinder und Jugendliche in der Ukraine statt. Insgesamt wurden durch die Jugendlichen, die tatkräftig aus den Einsatzabteilungen der beiden Ortsfeuerwehren Alt- und Neuheikendorf Unterstützung erhielten, über 41 Paletten voll mit Kartons gepackt.
 
Viele Heikendorfer Bürgerinnen und Bürger brachten am Sonnabend und Sonntag sehr viele Sachspenden zum Haus der Sicherheit. Von Spielzeug über Kleidung, von Hygieneartikeln bis Isomatten wurde alles gesichtet, sortiert und in Umzugkartons verpackt und beschriftet. Nebenbei fand auch die Aktion „Sauberes Dorf“ statt. Dort unterstützte die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr auch als „Müllsammler“ und kochten die Erbsensuppe, die nach erfolgreicher Arbeit auf dem Amtsbetriebshof ausgegeben wurde. Ein großes Dankeschön an alle, die die Jugendfeuerwehr unterstützt haben. Denn Freiwillige Feuerwehr ist nicht nur Retten-Löschen-Schützen-Bergen. Auch durch das „Helfen“ leisten die ehrenamtlichen Kräfte einen gemeinschaftlichen Beitrag.Ein besonderer Dank geht an: Blumenfachgeschäft Klühn (Kartons), Die Möbelträger Kiel (Umzugskartons), FF Schönkirchen (Umzugskartons), Bauhaus Raisdorf (Paletten), Richter Baustoffe Kiel (Paletten), 1PACKEN GmbH Kiel (Stretchfolie). Für das leibliche Wohl spendeten Yek Döner sowie Amici No.1 am Sonntagnachmittag Pizza für alle Helfer.


Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION