Reporter Eutin

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Bilder

Foto: hfr / Zeltner

Schönberg (t). Am Sonntag, den 11. September 2022 wird bundesweit der Tag des Offenen Denkmals ausgerichtet. Das Probstei Museum Schönberg lädt in diesem Rahmen von 14 bis 17 Uhr dazu ein, das Museum und seine Ausstellungen zu besuchen. Die unter Denkmalschutz stehende Hofanlage, deren Hauptgebäude in diesem Jahr ein neues Reetdach erhielt, beherbergt die ständige Ausstellung zum Ländlichen Kulturraum Probstei, die auf einem interaktiven Rundgang für Familien erkundet werden kann. Außerdem erwarten die Besucherinnen und Besucher im Museum zwei aktuelle Sonderausstellungen.

 

Die Ausstellung „Sangeslust und Nationalgefühl“ – Gesangvereine auf dem Land gibt am Beispiel des Vereins „Eintracht“ Schönberg einen Einblick in Vereinsleben, Repertoire und Organisation ländlicher Gesangvereine im 19. und 20. Jahrhundert. Über die regionalen Grenzen hinweg beleuchtet sie die Geschichte der Sängervereinigungen als Teil der nationalen Bewegung und die politischen Begleitumstände. (bis 27.11.22)
In der Kunstausstellung „Stadt-Land-Lust“ – Malerei von Meike Lipp und Mathias Meinel begegnen sich die beiden Künstler aus der Gruppe der Norddeutschen Realisten mit aktuellen Werken und treten in einen spannenden und kontrastreichen Dialog. Die dynamische Komposition der Farben in den städtischen Motiven von Meike Lipp trifft auf die Ruhe und Abgeschiedenheit der von Matthias Meinel wiedergegebenen Kulturlandschaften. (bis 23.10.22).


Der Eintritt ist frei. Der Museumsverein freut sich an diesem Tag über eine Spende.
Angebote und Infos unter 04344/3174 und www.probstei-museum.de


Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage