Till Muchow

Auf Qualität vom Fachbetrieb setzen – Rollladen- und Sonnenschutz bei „Kuhnert Rolladen“

Scharbeutz. Während zu Beginn der Gartensaison viele vermeintliche Schnäppchen in Sachen Rollladen und Sonnenschutz locken, sind diese Billigprodukte aus Sicht des Fachmanns für den Käufer in der Regel eine Enttäuschung. „Sie funktionieren meist nicht richtig und halten nicht besonders lange. Bei einer Selbstmontage bestehen oft erhebliche Unfallgefahren, besonders bei Produkten mit elektrischem Antrieb“, warnt Oliver Klaas vom Meisterbetrieb „Kuhnert Rolladen“. Qualifizierte Fachbetriebe gewährleisten dagegen eine sichere und fachmännische Montage sowie eine hohe Qualität. Wegen der anspruchsvollen Aufgaben wurde für das Rollladen- und Sonnenschutztechnikerhandwerk zu Jahresbeginn die Meisterpflicht wieder eingeführt.
 
Aktiven Klimaschutz mit Rollläden und Co.
Sich beim Sonnenschutz auf einen Fachbetrieb zu verlassen, zahlt sich nicht nur im Sommer aus. Manche Produkte können ganzjährig dabei helfen, das Klima zu schonen. Heruntergelassene Rollläden sorgen im Hochsommer für ein angenehmes Raumklima. Besonders groß ist der Effekt in der Kombination mit Klimaschutz mit hochwertigen Rollläden. Nach zwei Rekordsommern in Folge fragen sich viele Menschen, ob der klimabedingte Temperaturanstieg in diesem Jahr weitergeht. Zum Frühlingsbeginn steigt zwar die Vorfreude auf warme Balkontage und lange Abende auf der Terrasse. Um das Sommerwetter jedoch auch bei Hitze entspannt genießen zu können, ist Schatten gefragt. Markisen und Sonnensegel schützen draußen vor den heißen Sonnenstrahlen, während Rollläden, Screens und Rollos für ein angenehmes Raumklima im Inneren sorgen.
 
Zum Frühlingsanfang am 20. März ist wieder Rollladen- und Sonnenschutztag
Damit erinnern die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechnikerhandwerk daran, wie wichtig der richtige Sonnenschutz ist. Da jedes Haus anders ist, können nur die Handwerksprofis einschätzen, was nötig ist, um seine Bewohner bei großer Hitze zu schützen. „Bei uns gibt es neben der fachgerechten Beratung auch die Möglichkeit, sich einen eigenen Eindruck von der Materialqualität unserer handwerklich gefertigten Produkte zu verschaffen“, sagt Oliver Klaas. „Innenliegender Sonnenschutz wie Rollos und Plissees spart in vielen Fällen die Anschaffungs- und Energiekosten einer Klimaanlage“, so der Fachmann. In der kalten Jahreszeit hilft derselbe Trick Heizenergie und damit klimaschädliches CO2 zu sparen: Zwischen dem Fenster und dem geschlossenen Rollladen bildet sich eine dämmende Luftschicht. Wer sich im Frühjahr für Sonnenschutz vom Fachmann entscheidet, hat also ganzjährig etwas davon. Weitere Informationen gibt es bei „Rolladen & Markisen Kuhnert“ unter Tel. 04503/70459-0 und online auf www.rolladen-kuhnert-gmbh.de. (red)


Weitere Sonderthemen
Ratgeber
Der Vorstand des Tourismusvereins Kellenhusen mit der 1. Vorsitzenden Wybke Schmidt (3. v. lks.) und dem Ehrenvorsitzenden Fritz Schwardt (2. v. lks.).

Blickpunkt Kellenhusen


Tourismusverein Kellenhusen setzt auf Miteinander und Zusammenhalt

27.10.2021
Kellenhusen. Der Name war leicht verstaubt, einfach nicht mehr zeitgemäß. Der 1994 gegründete Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen hat sich 2020 in Tourismusverein Kellenhusen umbenannt. „Dieser Schritt war alternativlos“,…
Im Jahr 2015 übernahm Kerstin Weiffen Heimleitung und Geschäftsführung der Einrichtung.

30 J. Pflegeheim Muus


Alten- und Pflegeheim Muss bietet seit 30 Jahren ein sicheres Zuhause für Menschen mit psychiatrischen Krankheitsbildern

27.10.2021
In dem gerontopsychiatrischen Alten- und Pflegeheim Muus finden 41 Menschen mit Demenzen oder psychischen Erkrankungen ein familiäres Zuhause und eine besonders sensible Fürsorge. Und das bereits…
Wagrienring
Werkleiter Harald Wiese, die Netzmonteure Nick Vernohr und Konstantin Grauberger, sowie Netzmeister Elektrizität Thomas Jacobsen (alle Stadtwerke Neustadt), Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Brunhöber, Bürgermeister Mirko Spieckermann, Tourismus-Ausschuss-Vorsitzender Dirk Cremer und Gewerbevereinsvorsitzender Sven Muchow (v. lks.).

Anmachparty


Winterbeleuchtung bringt Neustadt zum Leuchten – Anmachparty am Montag

26.10.2021
Neustadt in Holstein. Andernorts gibt es zum Winter eine weihnachtliche Straßenbeleuchtung. In Neustadt wird die dunkle Jahreszeit in einem etwas anderen Licht betrachtet: Seit 2018 kooperieren der Gewerbeverein Neustadt, der Tourismus-Service, das Stadtmarketing, die…
Hallo Lensahn
Das gibt´s nur hier
Auto Sonderseiten
Gewerbegebiet Grömitz
Energie sparen
Steuerberater
Wolfgang Langer, Annegret Langer und Michael Langer (v. lks.) stellen auf Wunsch auch Präsentkörbe zusammen.

Weil wir wissen was wir tun


Schinkenräucherei Langer in Süsel-Ottendorf

06.10.2021
Handwerklich hergestellte Köstlichkeiten Süsel/Ottendorf. Seit 1958 werden in der Schinkenräucherei Langer in Süsel/Ottendorf Holsteiner Katenrauchschinken nach dem gleichen Rezept erfolgreich produziert. Qualität, Frische und Geschmack…
Auch die Pizza kommt ohne Fleisch wunderbar aus.

Veggie


Ein Veggie-Tag in der Woche

06.10.2021
Obwohl sich immer mehr Menschen für eine fleischlose Ernährung aussprechen, hat das kaum Auswirkungen auf den Fleischkonsum pro Person in Deutschland. Laut einer Studie von Statista.de belief sich der Fleischverzehr im Jahr 2010 auf durchschnittlich 62,4 Kilogramm…
Lichttest
Die Wiedergutmacher

UNTERNEHMEN DER REGION