Seitenlogo
Reporter Eutin

Der Countdown läuft für den 27. Rosenstadt-Triathlon

Eutin (t). Der Rosenstadt-Triathlon gehört zu den erfolgreichen und beständigen Triathlon-Veranstaltungen in Schleswig-Holstein und wird bereits zum 27. Mal in Eutin ausgetragen.
In dem besonderen Umfeld am Schloss mit dem Schwimmen in der Stadtbucht, den Radrunden auf einem Teil der Plöner Straße und der Kerntangente können dieses Jahr 600 gemeldete Triathleten im Alter von acht bis 75 Jahren ihre Wettkämpfe austragen.
Die 2. Triathlon-Bundesliga macht zum achten Mal Station in Eutin und absolviert ihren diesjährigen 2. Saisonwettkampf. 136 Triathletinnen und Triathleten werden mit dem besonderen Sound die Stadtbucht zum Brodeln bringen. In spannenden Radrennen mit Windschattenfahren und regen Positionswechsel geht es fünfmal auf die Runde auf einem Teil der Plöner Straße und der Kerntangente. Nach dem Wechsel am Schloss vom Rad auf die Laufstrecke im Seepark werden nach fünf Runden im Ziel vor dem Schloss die Rangliste und Sieger feststehen.
Sodann können sich alle auf das neue Wettkampfformat der Landesliga mit 175 Startern und Starterinnen in Männer-, Frauen- und Mixmannschaften freuen. Das Besondere ist, dass jede Mannschaft im Wettkampf intern abstimmen und gleichzeitig auf die einzelnen Wettkampfabschnitte gehen muss – niemand aus dem Team darf dabei „verlorengehen“. Schon das Startprozedere mit dem Start der einzelnen Mannschaften im Minutentakt wird ein interessantes Erlebnis und Erfahrung für viele Teilnehmer und Zuschauer.
Ein starkes Feld bieten der Ostholsteiner Anzeiger-Triathlon und der Sparkasse Holstein-Volkstriathlon, die auch als Staffel durchgeführt werden. Ausgelegt sind diese Wettkämpfe für neue und wiedereinsteigende Triathleten je nach Trainingsstand und Zielen. Die ambitionierten Triathleten messen sich im Sprinttriathlon mit 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. „Besonders freuen wir uns auf das erstarkte Teilnehmerfeld der Schüler“, sagt Thelse Schilling vom Orga-Team. Bei der jüngsten Gruppe, den Schülern C, gehen in diesem Jahr doppelt so viele Köpfe an den Start wie 2023. Insgesamt 102 Schüler angemeldet. Dass man mit ihnen mitfiebert und sie gebührend begleitet, ist sicher. Mit der Aussichtsfläche zwischen Schloss und Reithalle haben die Zuschauer in der ersten Reihe das Wettkampfgeschehen im Blick und werden von dem Moderatoren-Team Ludwig Kiefer und Peter Poppe mit Insider-Wissen versorgt. „Ein großer Dank an alle, die diese Veranstaltung auf die Beine stellen, unterstützen und begleiten“, so Schilling.

Weitere Informationen zur Verkehrssituation, Wettkampfablauf, Zeitplan etc. gibt es auf www.rosenstadt-triathlon.de

Verkehrsführung beim Rosenstadttriathlon
Eutin (t). Wegen des am Sonntag, 9. Juni, stattfindenden Rosenstadt-Triathlons kommt es zu zahlreichen Einschränkungen im Stadtgebiet. Die Traditionsveranstaltung mit etwa 600 Teilnehmenden findet zum 27. Mal statt – die Wettkämpfe starten um 9 Uhr und enden um 17 Uhr. Der Start ist auf der Seepromenade am Großen Eutiner See.
Folgende Straßenzüge sind für die Veranstaltung gesperrt:
Am Rosengarten, Ihlpool, Plöner Straße von der Kreuzung Elisabethstraße bis zur Kerntangente, die Kerntangente, Heinrich-Lüth-Weg, Albert-Mahlstedt-Straße, Plumpstraße, Bahnhofstraße, Schützenweg (Einfahrt von der Regenbogenbrücke) und Einfahrt Festplatz sowie die Blaue Lehmkuhle. Die Absperrungen werden ab Samstagabend eingerichtet und nach der Veranstaltung zurückgebaut.
Achtung: Hier gelten geänderte Straßenführungen: Der Parkplatz am Stadtgraben ist über die Einfahrt von der Elisabethstraße aus in die Albert-Mahlstedt-Straße erreichbar, die Einbahnstraßenregelung ist dort aufgehoben.
Der Lange Königsberg kann nur über die Bismarckstraße befahren werden. Hier wird die Einbahnstraßenregelung ebenfalls aufgehoben
Für die Schloßstraße ab Königstraße in Richtung Schloss ist die Einbahnstraßenregelung am Veranstaltungstag von 6 bis 18 Uhr aufgehoben. Im Bereich des Seeparks sind Zeitverzögerungen und Nutzungseinschränkungen der Wege einzuplanen.
Die Laufstrecke führt über den Bleekergang. Die Eutiner Seerundfahrt, der Segelverein und der Ruderverein sind fußläufig erreichbar. Auch eine Wanderung um den See kann mit wenigen Veränderungen erfolgen. Man sollte etwas mehr Zeit einplanen. Vor Ort sorgen Ordner für einen guten Ablauf.
Die Sport-Veranstaltung ist am Schloss gut einsehbar. Umleitungen sind im ganzen Stadtgebiet und auf den Zubringerstraßen ausgeschildert. Weitere Informationen gibt es auf www.rosenstadt-triathlon.de .

Weitere Nachrichten aus Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen