Kristina Kolbe

Ist das Kunst oder kann das weg? Graffiti-Schmierereien in der Fußballschule

Bilder
Die Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung wurden eingeleitet.

Die Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung wurden eingeleitet.

Bad Malente. In Bad Malente kam es im Zeitraum vom 30. Oktober bis zum 1. November zu verschiedenen Sachbeschädigungen an der Fußballschule, dem „Uwe-Seeler-Park“. Außerdem wurden die Toiletten- und das Grillhäuschen im Kurpark mit Graffiti beschmiert.
 
Durch den Hausmeister der Fußballschule wurden am Morgen des 1. November verschiedene Farbschmierereien durch Graffiti am Toilettenhaus festgestellt. Außerdem seien auf dem Kleinfeldplatz die Ballfangnetze hinter den beiden Toren zerschnitten worden. Laut Hinweisen habe bisweilen eine Gruppe von Jugendlichen das Kleinfeld zum Spielen genutzt. Weil es nur zu kleinen Störungen, aber nicht zu Beschädigungen gekommen sei, habe man die Gruppe gewähren lassen und sogar das Toilettenhaus zur Nutzung geöffnet. Beides würde nun eingestellt werden.
 
Auch im Malenter Kurpark seien das Toilettenhaus sowie eine gemauerte Grillhütte mit Graffiti-Tags beschmiert worden. Aufgrund der identischen Tags und Farben wird ein Zusammenhang angenommen. Bei den Tags handelt es sich um folgende Schriftzüge: „ohk“, „BKK“, „FLS“, „UKZ“ und „M.W.P.17.“.
 
Eine Schadenhöhe konnte bislang nicht ermittelt werden. Wer jedoch Angaben zu der Fußball spielenden Jugendgruppe, insbesondere aber zu den Graffitis machen kann, oder wer selbst Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Bad Malente unter der Telefonnummer: 04523/20178-0 zu melden. Von dort wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

30 Jahre SV Knudde 88 Giekau e.V.

22.09.2018
(vt) Am 18.09. besteht der Verein 30 Jahren. Was haben 1988 doch viele gedacht das wird doch nichts. Aber seit die letzten Kühe die ehemalige Kuhweide am Seekrug verlassen haben hat sich die Idee, einen Sportverein auf die Beine zu stellen, wie ein rollender...
Derzeit präsentiert sich das von toten Muscheln bedeckte künstliche Wasserbett fast wie ein Wanderweg

Plöner „Kunstau“ präsentiert sich derzeit als „Trockendock“

21.09.2018
Plön (los). Freigelegte Uferzonen, sinkende Wasserpegel, Inselbildung zwischen Hankenborg und Prinzeninsel – der niederschlagsarme heiße Sommer hat viele Bereiche der Plöner Gewässer ausgetrocknet. So präsentiert sich auch der kleine Durchstich, der die Plöner...
Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite.

Neue EUTB-Beratungsstelle in der Plöner Johannisstraße

21.09.2018
Plön (los). Informativ, kostenlos, unabhängig: Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite. Die „Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung“...
Die Vereinsvorsitzende der Landfrauen Plön und Umgebung Antje Jandrey.

Plöner Landfrauen feiern Jubiläum

21.09.2018
Sasel (los). Mit einer zünftigen Jubiläumsfeier haben die Landfrauen Plön und Umgebung das 70-jährige Bestehen ihres Vereins mit derzeit 156 Mitgliedern (davon 31 Bäuerinnen - fünf „Aktive“ und 26 „Altenteiler“) gefeiert. Die Vorsitzende Antje Jandrey, Saseler...
Scheckübergabe an der Tews-Kate: Georg Deutz und Frank Schumacher von der Kreisjägerschaft freuten sich über 500 Euro vom Förderverein für das Historische Bürgervogelschießen, den Annegret Böge-Braasch, Frank-Richard Proch und Simona Rex überbrachten.

Wald macht klug

21.09.2018
Eutin/Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Kühle klare Luft, die ersten Herbstfarben, Waldduft und mittendrin 850 Kinder voller Tatendrang: Überall im Kreis tauchten am letzten Donnerstag vierte Klassen im Rahmen des Walderlebnistages in die Natur ein. Auch in Eutin und...

UNTERNEHMEN DER REGION